Steife Schulter nach OP trotz Übungen

    Hallo


    Ich wurde am 3.1.19 an der bizepssehne operiert, die op verlief sehr gut und den arm hatte ich 4 wochen im gilchrist verband.

    Zuhause hatte ich eine bewegungsschiene die ich in den 4 wochen 3x täglich 20 min benutzte und zusätzlich ging ich 2x in der woche ungefähr zur physio.

    Nach entfernen des gilchrist musste ich feststellen das ich den arm in der aussenrotation nicht sehr weit bewegen kann und es anscheinend trotz Übungen nicht besser wird, um was handelt es sich hierbei?


    Mit freundlichen Grüßen

  • 10 Antworten

    Das können noch die Folgen der Ruhigstellung sein, die Bewegungen mit der Bewegungsschiene sind ja auch nur passiv gewesen, oder?


    Was wurde denn an der Bizepssehne gemacht?

  • Noomyia

    Hat den Titel des Themas von „Schultersteife?“ zu „Steife Schulter nach OP trotz Übungen“ geändert.
    Hyperion schrieb:

    Wie hoch kommst du denn mit dem Arm so?


    Was geht denn schon?


    Schmidti70 schrieb:

    Das können noch die Folgen der Ruhigstellung sein, die Bewegungen mit der Bewegungsschiene sind ja auch nur passiv gewesen, oder?


    Was wurde denn an der Bizepssehne gemacht?

    Komm noch nicht so ganz klar hier 😅

    Entschuldigung das erst jetzt schreibe

    Also aktiv komme ich nicht ganz auf schulterhöhe sowohl Vorderseite als auch seitlich in der aussenrotation komm ich nicht mal zur 0 Stellung


    Die Bewegungen der Schiene waren nur passiv genau dort war ich aber schon relativ weit oben


    Die bizepssehne würde am Oberarmknochen wieder fixiert, Schleimbeutel entfernt und schulterdach ausgefräst

    Von einer Schultersteife würde ich hier nicht sprechen, da die passive Beweglichkeit nicht eingeschränkt ist. Die Charakteristischen Zeichen für eine Schultersteife fehlen auch.


    Es kann sein das es nach der OP und der Ruhigstellung zu einer reduzierten Dehnbarkeit der Kapsel und des Schultersehnenkomplexes gekommen ist.

    Weiter scheint auch noch eine muskuläre Schwäche zu bestehen.


    Heißt also, weiter Physio und Üben.

    Ok also verstehe ich das richtig?

    Wenn eine schultersteife bestehen würde dann könnte ich den arm kaum bis gar nicht bewegen?

    Bis jetzt kann ich den arm passiv jedoch auch nicht zu 100% bewegen.

    Die Muskulatur hat sich wie schon von Ihnen erwähnt tatsächlich enorm zurück gebildet...

    Die vollständige Bewegung kann nur mit regelmäßiger physio und eigenübungen wiederhergestellt werden und kommt nicht von selbst?

    Mein Orthopäde bei dem ich am 6.3 einen neuen Termin zur Kontrolle habe meinte am 29.2 wenn es bis dahin nicht wirklich besser ist dann würde er gern ein mrt machen um sicherzustellen das es sich um keine Versteifung handelt.

    Alexxxxx schrieb:

    Wenn eine schultersteife bestehen würde dann könnte ich den arm kaum bis gar nicht bewegen?

    Bei einer Schultersteife ist die aktive und passive Beweglichkeit eingeschränkt. Schmerzen in der Schulter sowie nächtliche Schmerzen. Abduktion ( Seitwärtsheben).

    und Außenrotation sind überwiegend eingeschränkt.

    Da deine Schulter aber passiv beweglich ist, spricht das gegen eine Schultersteife.


    Alexxxxx schrieb:

    Die Muskulatur hat sich wie schon von Ihnen erwähnt tatsächlich enorm zurück gebildet...

    Die vollständige Bewegung kann nur mit regelmäßiger physio und eigenübungen wiederhergestellt werden und kommt nicht von selbst?

    Es ist wichtig das du eine zeit mit Physio weiter machst um Kraft und Funktionalität, Propriozeption der Schulter und Schultermuskulatur ( Schultersehnenkomplex) zu trainieren. Das schafft man so nicht alleine.


    Je besser du die Schulter im Alltag einsetzen kannst desto mehr nehmen Kraft und Beweglichkeit zu.


    Die Heilungszeit für Sehnen beträgt 6 Monate

    Ohje dann werde ich mit Bodybuilding weiterhin pausieren müssen aber gesundheit geht vor aussehen.


    Vielen Dank bis hierhin schon mal sie haben mir sehr geholfen da ich mir so einige Gedanken mache ob das noch was wird.


    Ich werde versuchen alle paar Wochen zu schreiben um die aktuelle Situation zu beschreiben wenn es jemanden interessieren sollte.

    Alexxxxx schrieb:

    Ohje dann werde ich mit Bodybuilding weiterhin pausieren müssen aber gesundheit geht vor aussehen.

    Unbedingt!!


    Also das erst nach 12 Monaten.