Targin, Fluoxetin und Blopress

    Hallo,


    befinde mich gerade Geschäftlich länger in den USA. In Deutschland habe ich aufgrund LWS 4 Bandscheibenschaden Tilidin als Retard bekommen. Hier ist dieses Präparat leider nicht erhältlich und der Doc hier will mich auf Targin umstellen.


    Ich bin mir nicht sicher, ob er genau geschaut hat, was ich noch nehme..


    Ist diese Kombination ok? Laut Beipackzettel eigentlich nicht, wenn da bei Targin steht nicht bei Bluthochdruck/ bzw zu niedrigem Druck.


    Wieso gibt es denn das normale Tilidin hier nicht, Tramal und alles gibt es schließlich auch...


    ich nehme:


    Fluoxetin 30 mg 1*


    Blopress 32 mg 1*


    und würde dann 20/10 Targin nehmen


    Bin für jeden Tipp dankbar. Mit den Ärzten hier ist das so ne Sache.....

  • 1 Antwort