Tauber Rücken

    Ich leide seit längerem schon an einem Taubheitsgefühl im unteren Rückenbereich. Wenn ich mir das alles so in Google anschaue, dann würde ich das der Kreuzbeingegend zuordnen, zusammen mit unterer Lendenwirbelsäule. Ich hatte bereits ein MRT, dort wurde jedoch nichts auffälliges gefunden. Das ganze bereitet mir aber massive Probleme, da mir die Stabilität im Körper fehlt, und ich deshalb schmerzhafte Verspannungen bis in den Nacken hoch habe. Ich war auch schon in der Physiotherapie, aber habe das Gefühl, dass die Muskeln einfach nicht mehr "existieren". (Schwer zu beschreiben, dieses Taubheitsgefühl). Da das MRT nichts ergeben hat, ist eben auch der Orthopäde überfragt. (Verdacht lag auf Bandscheibe). Ich weiss jetzt nicht so wirklich wohin ich mich noch wenden soll. Das Taubheitsgefühl zieht sich übrigens auch bis nach unten in den Pobereich.

  • 9 Antworten
    afried schrieb:

    Das Taubheitsgefühl zieht sich übrigens auch bis nach unten in den Pobereich.

    Nun, das MRT ja nix ergeben was eine Taubheit erklären kann.


    Kann es denn sein das du dir das eher einbildest?

    Das ist nicht böse gemeint, aber das kommt bei Laien oft vor das sie das als taub empfinden, dass dann aber meist nicht der Fall ist wenn man es prüft.



    Ist der Bereich wirklich taub?

    Hast du das überprüft mit z.B. thermischen Reizen, Sensibilitätstest?



    Was wurde in der Physio gemacht?

    Nein, das bilde ich mir nicht ein. Ich glaube auch nicht dass man dazu Mediziner sein muss, um das an sich festzustellen. Ich kenne ja meinen Körper. Und ich merke ja auch wie sich alles verschiebt, weil mir die Kraft in der Mitte fehlt. Mit dem Taubheitsgefühl folgten ja dann Rückenschmerzen und Verspannungen, die sich durch den ganzen Körper ziehen. In der Physio gab es normale Rückenübungen. Nur merke ich eben dass da nichts "anspringt".

    Ähm, also ich würde auch sagen, man kann sich nicht einbilden, ob was taub ist. Wenn es taub ist, ist es taub, das fühlt man doch!!!!

    Man kann sich auch nicht einbilden, sich vor Schmerzen zu krümmen...


    Ich würde dann mal noch ein MRT vom Gehirn machen. Manche Sachen werden vom Hirn aus abgequetscht oder sonstwie beeinflußt. Wenn dir das möglich ist, würde ich das noch untersuchen lassen. Sicher ist sicher. Es muß ja irgendwo herkommen.


    Ich kannte ein Taubheitsgefühl im Schambereich, was auch über den Po bis in den Rücken hochging, was immer auftrat, nachdem ich Heimtrainer gefahren bin...nach rund 10 Minuten wurde ich so langsam taub....da quetschte der Sattel mit immer was ab.


    Irgendwo MUSS bei Dir auch was gequetscht sein, hast nur noch nicht den richtigen Arzt gefunden, der das rausgebekommen hat, was es ist.

    Hallo Kupferdreher, ja, das denke ich auch dass da irgendwie ein Nerv involviert ist. Ein MRT vom Kopf hatte ich sogar auch schon, war aber auch in Ordnung.

    Ich habe oft das Gefühl morgens ist es schlimmer, vor allem wenn ich auf dem Rücken lag in der Nacht. Als ob wirklich was gequetscht ist. Habe auch schon das halbe Internet hoch und runtergelesen und könnte alles sein. Bezüglich Radfahren hab ich sogar auch was gelesen, das wäre wohl der Pudendus Nerv. Bei mir sitzt die Taubheit aber höher, am Kreuzbein.

    afried schrieb:

    Und ich merke ja auch wie sich alles verschiebt, weil mir die Kraft in der Mitte fehlt.

    Da verschiebt sich nichts, also anatomisch nicht möglich.


    Aber man kann das Gefühl haben als wäre es so.



    afried schrieb:

    Mit dem Taubheitsgefühl

    Ich denke auch nicht das dein Rücken taub ist, denn dann hätte das ja weitreichende Folgen wenn Nerven geschädigt sind wie Lähmungen, Schmerzen, Empfindungsstörungen usw


    Um das zu Prüfen müsstest du entweder zu deinem Hausarzt der einen Sensibilitätstest durchführt oder zum Neurologen zur weiteren Diagnostik deiner Nerven.


    afried schrieb:

    weil mir die Kraft in der Mitte fehlt.

    Vermutlich nur eine Instabilität, also muskuläre Dysbalance.

    Das kommt z.B. bei Patienten vor die sitzende Berufe haben oder sich einseitig bewegen. Bewegungs und Sportmangel usw

    Das fühlt sich dann an, also wäre alles "locker und lose" im Rücken. Das Gefühl alles sackt zusammen oder weg.


    Wie behebt man das?

    Muskelaufbautraining und Gleichgewichtstraining sprich ein Propriozeptives TRaining.

    Also ein Training auf instabilen Untergründen wie Matte, Kreisel, Trampolin usw.


    Siehe hier ein Beispiel wie die Therapie aussehen könnte:


    Das sind ja alles gute Tipps, nur: ich glaub nicht dass taube Pobacken vom schwachen Rücken kommen. Ich denke ich kenne meinen Körper auch ganz gut, das ist definitiv was anderes als nur schwache Muskeln. Ich habe an manchen Tagen ja das Gefühl, als hätte ich kein keine Kreuzbeingegend mehr, bzw. keine Pobacken. Weil eben kein Gefühl mehr drin ist.

    Taube Stellen am Rücken hatte ich auch schon, auch dann am Fuss. War beim Neurologen, der hat auch nichts gefunden, nur gemeint, man könnte hochdosierte Vitaminpräparate einnehmen, hab ich aber dann nicht gemacht.

    Ist ein blödes Gefühl, sonst kommt man zum Arzt, weil etwas schmerzt, das ist der umgekehrte Fall.

    Einige Erklärungen findet man dafür in den Büchern von Anthony William, der viele dieser unklaren Beschwerden auf EBV-Viren und ähnliches zurückführt.

    Er empfiehlt unter anderem gesunde Ernährung, viel Obst und Gemüse, möglichst ungespritzt, das kann meiner Meinung nach auf keinen Fall schaden.

    ;-)

    Vielleicht ist irgendwo eine Blockade oder Verspannung die auf einen Nerv drückt. Bekommt man aber auch nur durch viel Bewegung und Muskelkräftigung in den Griff und unterstützend mit Physiotherapie (am besten manuelle Therapie).

    Möglich wäre auch ein Vitaminmangel. B12, B6 und Folsäure sollten da mal über ein Blutbild kontrolliert werden. Ich hatte z.B. auch mal Taubheitsgefühle im Gesicht und Bein als ich einen B12 Mangel hatte. Allerdings hatte ich da auch noch einige andere Symptome.

    afried schrieb:

    Das sind ja alles gute Tipps, nur: ich glaub nicht dass taube Pobacken vom schwachen Rücken kommen. Ich denke ich kenne meinen Körper auch ganz gut, das ist definitiv was anderes als nur schwache Muskeln. Ich habe an manchen Tagen ja das Gefühl, als hätte ich kein keine Kreuzbeingegend mehr, bzw. keine Pobacken. Weil eben kein Gefühl mehr drin ist.

    Nun ja

    Dann musst du zum Neurologen und dich neurologisch untersuchen lassen.

    Also Nervencheck, Sensibilität, Reflexe usw