so die Pumpe ist da.. Auch die Pumpe ist recht angenehm zu tragen, nur die Verformung für Damenbusen sind ein bisschen unangenehm und drücken ein bisschen..


    Naja trotzallem leider zu klein.. der Durchmesser beträgt nämlich nur 12cm.. Also muss ich wohl etwas aus Tupperware oder Silikon basteln..


    Warte noch auf Maße von euch, wär super nett wenn einer sich die Mühe macht und einen 19cm SG oder auch 26cm SG mal bissl näherbeschreiben würde.. (Tiefe, Breite der Anlegfläche etc.)


    Am leichtesten wär es auch mir nur die Maße für den Innenraum(Vakuumraum) einer SG zu geben...


    Danke im Voraus

    hallo trichterweg


    ich weiß noch nicht so ganz was ich von deiner do it yourself variante halten soll, aber ein versuch ist es wert und ehrlich gesagt hatte ich auch schon die idee :-p


    ich habe aber zum glück die sg von der krankenkasse bezahlt bekommen und deshalb die idee nicht weiter gesponnen. die maße gebe ich dir gerne weiter.


    Weil du noch keine sg live gesehen hast wird es schwierig dir die richtigen stellen der maße zu beschreiben aber ich gebe mein besstes. Eins vorweg du brauchst viel silikon. Ich habe übrigens die größe 26 obwohl ich einen schmalen oberkörper habe.


    Das Sichtfenster: Die Plexiglasscheibe ist im durchmesser 17,5cm und in der Dicke ca 3 – 4mm.


    Die bohrung für den schlauchanschluss befindet sich 3,5 cm von der oberen kante der scheibe entfernt. Dadurch hast du auch schon gleich eine Markierung für "oben" ;-)


    Kommen wir nun zum silikon: Schonmal vorab die größten außen Maße: Länge der sg: 26cm Breite 23cm, Höhe ohne schlauchanschluss 6cm.


    Die Silikonwulzt ist im Profil keilfürmig also dreieckig!


    Die dicke der Wulzt ist an den seiten (rechts und links) und oben und unten unterschiedlich.


    Rechts und links: an der dicksten stelle, das ist die flanke auf der die plexiglasscheibe sitzt 4,5cm dick. (Klingt komisch ist aber so) In der Mitte beträgt die Dicke dann aber nurnoch 1,7cm und an den abgerundeten spitzen 0,5cm.


    Oben und unten: Im oberen und unteren bereich der saugglocke ist die wulzt nicht so dick.


    Oben: Die breiteste stelle an der Scheibe: 3cm; in der Mitte 1,2cm und an der Kante 0,5cm.


    Unten: Die breiteste stelle an der scheibe: 2cm; in der mitte 1cm und an der kante wieder 0,5cm


    (Dadurch ergibt sich dann auch das Phänomen dass das sichtfenster eiförmig ist obwohl die scheibe ja rund ist.)


    Die Silikonwulzt ist, wie du ja sicherlich schon weißt, nicht rechtwinklig auf der scheibe verklebt sondern in einem winkel. Wenn du in der schule gut aufgepasst hast kannst du ihn auch ausrechnen ich kann ihn dir aber auch grob geschätzt sagen. Auf der Außenseite der wulzt ca. 75°. Auf der innenseite natürlich kleiner, denn wiegesagt die wulzt ist im profil dreieckig, musst du selber rechnen.


    So das waren alle fertigungsrelevanten maße. du musst wahrscheinlich den text 2 – 3 mal lesen bin du weißt wo welche maße sind aber einfacher zu beschreiben geht es nicht.


    die idee dass silikon in einen karton zu gießen kannst du vergessen. ich würde an deiner stelle aus gips oder ton eine negativform für den innenraum bauen. das sieht dann in etwa so aus wie ein baumstumpf ;-) . nach dem aushärten den gips oder ton mit schleifpapier glattschleifen und gründlich mit einem pinsel den staub entfernen. dann dick fett mit vaseline einschmieren damit das silikon nicht auf dem material klebt und dann mit dem modellieren beginnen. dazu ziehst du am bessten gummihandschuhe an die du ab und zu in spüliwasser tauchen kannst. damit kannst du das silikon prima glattstreichen.


    unbedingt aber darauf achten dass es keine luftblasen spülieinschlüsse, vaselineeinschlüsse oder risse gibt!


    Das müsste als bauanleitung reichen. jetzt viel spass am bauen und unbedingt berichten. *:)

    Gibt es hier einen Saugglockenträger der aktiv Sport betreibt???


    Ich spiele Fußball im Verein und wüsste gerne ob und wie sich das Tragen der Saugglocke auswirkt. Beim Sport direkt werde ich sie allerdings nicht tragen. Mir ist dabei schon klar das ich mehr Vorsicht walten lassen muss aber wird der Brustkorb so instabil, dass ich Angst bei härterem Körper-bzw. Ballkontakt haben muss?


    MfG

    Moin,


    wollte meine Saugglocke verkaufen. Habe diese einige Zeit sehr regelmäßig getragen, aber dadurch das ich mit sport angefangen bin, sowieso kein so große TB habe und mir das ständige tragen zu lästig war diese zu verkaufen. Ich hoffe anderen hilft Sie, ich habe das mit mir selbst ausgemacht und meine TB akzeptiert...


    Rechnung und zubehör sind dabei.


    Meldet euch doch bei Interesse.

    Hallo zusammen,

    @ mac84:

    Du kannst ganz locker als Saugglockenträger eigentlich so gut wie jeden Sport betreiben. Ich selbst gehe ins Fitnessstudio seit Mai 2009 und trage die Saugglocke seit März 2010. Außerdem spiele ich auch noch Basketball im Verein und hab gar keine Probleme. Du kannst also vollkommen beruhigt sein.


    MfG


    Pl18

    @ Trichterweg

    Hallo, was den Selbstbau betriftt hast Du ja schon ein paar Infos jetzt bekommen. Allerdings würde ich die Form mit Modellschaum wie von Puren etc. machen. Das Zeug kann man schleifen, Sägen etc.! Als relativ erfahrener Modellbauer kann ich Dir nur sagen kauf die jetzt und sofort eine gebrauchte Glocke wenn hier schon einige eine anbieten. Ich kann mich an gewisse Negativformen erinnern (für das GFK Laminieren) die ich auch schon mal gebaut habe, aber es ist schon auch Arbeit damit verbunden.


    Und Du willst ja in erster Linie schnellst möglich eine Therapie anfangen, was ja "kein Hobby" im üblichen Sinn ist......


    Und der konisch zulaufene Rand an der Saugglocke ist meiner Meinung nach ein Muß. Je nach dem ob Dir der Stützrand zu sehr einen Druckpunkt verursacht, kannst Du die Saugglocke flacher aufdrücken,so daß die Auflage des Randes vergrößert wird, wodurch sich der Tragekomfort erheblich erhöhen läßt.


    Außerdem muß Dein Ergebnis beim Bau so befriedigend ausfallen, daß Du bereitwillig über Jahre die Glocke auch nutzt. Sonst wäre am falschen Ende gespart. Man sagt das ja so einfach weil Papier geduldig ist, "Therapiedauer 1,5 bis 3 Jahre" aber man muß das auch erst mal durchhalten. Und was wird man durchhalten wenn die Glocke "eher auf dauer lästig vom Tragekomfort ist"?


    Uns wird ohnehin einiges an Geduld abverlangt eh klar! Da sollte das Ding halbwegs funzen!


    Gruß Rumpelheinz ;-)

    @ Trichterweg

    Nur als Nachtrag: Wenn man eine Glocke hat, ist das Abformen in Gibs natürlich das aller schnellste Verfahren. Jetzt aber voraus das, daß Urmodell auf dem Tisch liegt! Einmal die Außenform abnehmen, dann die Innenform. Natürlich muß man erst einen Holzkasten bauen, wo das ganze reinkommt und ausgegossen wird. Leider habe ich Null Komma Null Zeit sonst würde ich mich hier gerne anbieten. Außerdem müsste ich den Anschlußstopsel rausdrehen und ggfs. neu abdichten beim abformen. Desweiteren ist ja nicht klar, welche Größe für Dich am besten ist. Das müßtest Du ggfs. immer erst bei dem Facharzt der der Glocken hat auspropieren.


    Gruß Rumpelheinz :)D

    @ pl18

    danke für die Info.


    Habe jetzt erstmal Mitte April einen Termin in der Cnopfschen Klinik in Nürnberg gemacht. Da werd ich dann komplett durchgecheckt :[] und kann mir hoffentlich eine passende Glocke aussuchen :-D


    Eine Frage hab ich noch und zwar habe ich einen symmetrischen ungefähr 2cm großen Trichter. Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich abstehende Rippenbögen habe und so das Ganze nochmal ausgeprägter wirkt. Da ich mich schon etliche Seiten durchs Forum geblättert habe :)D und noch keine genauere Info darüber ausfindig machen konnte (vielleicht hab ich auch schon was überlesen ":/ ), könnte sich mal jemand mit demselben Problem melden? Würde mich nämlich mal interessieren ob das irgendwelche Vor- oder Nachteile im Laufe der Behandlung hat!?


    Vielen Dank und bis denne *:)

    *:)


    Hallo erstmal ! Nachdem ich mich jetzt durch die ganzen Seiten gelesen habe bin ich nun hier am Ende angelangt. Ich möchte genau die Frage des letzten Postings aufgreifen. Vorab aber zu meiner "Vorstellung". Bin Mama eines fast 14jährigen, der an einer Trichterbrust leidet. Wir haben in 14 Tagen einen Termin in einer Klinik, die eine entsprechende Sprechstunde anbietet. Dort wird auch die Saugglocke angeboten - und das ist auch erstmal das Mittel unserer Wahl - einer Opertation könnte ich derzeit noch nicht zustimmen. Mein Sohn ist, wie gesagt, knapp 14 und sein Trichter etwa 2 cm tief, wenn ich das richtig gemessen habe. Auf viele Fragen habe ich schon Antworten bekommen: Offen ist für mich jedoch auch die Frage: "wie verhält es sich mit den vorstehenden Rippenbögen".


    Die machen im (optisch) am meisten zu schaffen. In der Anleitung von H. Klobe (die hab ich schon) habe ich den Hinweis gefunden, dass sich diese leicht zurückbilden und dass das durch Anhebung des Trichters auch optisch weniger auffällt....


    Zusätzlich zur Behandlung mit der SG wollen wir auch eine Physiotherapie angehen - da sich sein Rücken / seine Haltung verschlechtert hat. Vielleicht erzielen wir damit Linderung. Er brennt auf den Termin und kann es gar nicht abwarten. Das schwierigste wird wohl sein, das er verstehen muss das es seine langwierige Behandlung sein wird ! Ich bin sehr froh, hier immer wieder (positive) Berichte zu lesen.... Danke dafür !


    LG


    NIPF Mutter ;-) *:)

    Hallo,


    hab noch keinerlei Erfahrung mit der Saugglocke deshalb habe ich diesbezüglich eine Frage.


    Was hat das mit den unterschiedlichen größen 19cm, 26cm aufsich. Inwiefern wirkt sich das aus.


    Und wozu ist diese bodybuilder saugglocke? Für welchen typ ist diese am besten geeignet?

    @ Homer82

    Hallo, nur mal eine Annahme von mir: Ich glaube die unterschiedlichen Größen haben unteranderem was mit dem Alter/Größe der Patienten zu tun, bzw. mit der Art und Größe auch der TB. Es gibt den typischen "Andreas Graben" der sich unter dem Schlüsselbein nach unten zieht aber auch "Krater Einschußlöscher".


    Ich hatte mal in jungen jahren einen Kumpel der hatte genau den zuletzt genannten. Vielleicht hätte er nur den Typ Budybuilder gebraucht. Ich habe durch Sport relativ ausgeprägte Brustmuskeln, jedoch wurde mit die 26er Glocke verpaßt. Ich habe allerdings auch einen "Andreas Graben".


    Wenn Du mal in Googel auf "Tichterbrust" gehst, und dann auf "Fots" links klickst wirst Du mit erschrecken feststellen, daß es da auch die unmöglichsten TB Ausprägungen gibt.


    Da sind auch Sachen dabei, wo ich mich persönlich auch sofort und unverzüglich, und das noch freiwillig auf den OP Tisch legen würde......


    Gruß Rumpelheinz ;-)

    @ nipf,

    Hallo, es ist möglich das Rippen nur auf dem Weg einer OP korrigiert werden können, ich habe aber auch nur kurz mal im Net gekuckt. Am besten wird Dir im Regelfall für diese Frage "in einer Klink für Thoraxchirurgie" geholfen. Andere würde ich da erst gar nicht fragen.


    Gruß Rumpelheinz (selbst Papa v. Tochter mit 15,5 J. "sein tät", hat aber keine TB, Gott sei Dank) 8-)

    @ Homer82

    Hier ein Auszug aus einer Info-Mail von Dr. Klobe:

    Mir persönlich wurde auf Grund meiner Körpermaße (es wurde nach Größe, Gewicht, Trichtertiefe und Brustwarzenabstand gefragt) und meiner Bilder zur großen Saugglocke geraten. Ich war auch wegen ausgeprägterer Brustmuskeln etwas unsicher, aber die BB-SG gibt es ja nur in kleiner Ausführung.


    Gruß