Kraftsport

    Hi @ all,


    ich hätte nicht gedacht, dass es doch so viele Menschen mit einer TB gibt.


    Ich hab da mal ne Frage. Wie ist das mit dem Kraftsport? Einige meinen es wäre besser, welchen zu machen, aber knetet man den Brustkorb nicht weicher, wenn man z.B. Bauchmuskeltraining macht?

    @tbsg

    servus,


    ich mach auch seit ca. 2 jahren krafttraining, jedoch auch oft mit unterbrechnungen. bei mir sieht die linke brustseite echt gut aus, jedoch ist diese auch größer als die rechte.


    img roßen und ganzen kannst du die tb nicht raustrainieren da du nur die muskeln trainierst und nicht die knochen :-). jedoch kann ich dir sagen, dass wenn du allgemein sportlich und muskulös dastehst, fällt die tb etwas weniger auf.


    mittlerweile mach ich krafttraining, kickboxen und karate. kickboxen und krafttraining ist wirklich sehr ansprechend. jedoch hat es wenig zur besserung der tb beigetragen ( kickboxen hab ich auch nicht desswegen gemacht ). ich war 2 jahre im studio, hab mir aber nun vorgenommen eine eigene station mit hantelbank und butterfly zu kaufen, den sport weiterzumachen und mir die saugglocke zu kaufen. ich hoffe mal ich das das drecksding endlich mal etwas ausbeulen ;-). muss jedoch erst nochmal mit nem arzt drüber reden ob es sich bei mir lohnt mit der anscahffung der sg, da die tb eher im oberen bereich ist. ich schau mal nach nem picupload, is so schwer zu erklären ;-)


    mfg


    mcnarf

    re TBSG:

    wie bereits gesagt: Kraftsport verbessert die Haltung und das allgemeine Erscheinungsbild nachhaltig und kann das Leben mit dem Trichter nur erleichtern. Mit austrainiertem Brustmuskel ist die elende Kuhle nur halb so wild. Ich selber betreibe seit 5 Jahren Krafttraining und habe mir zwecks Geldsparung und konsequenterer Anwendung so ein Monstrum ins Haus gestellt. Trainiere 3mal die Woche eine Stunde. Wir werden mit unserer immer wieder sehr ähnlichen Gestalt nie aussehen wie Arnold, aber es bringt zumindest das eine oder andere Gramm zusätzlich an die richtige Stelle ! SG nehme ich seit Februar. Das einzige, was die bei mir richtig weichknetet ist die Haut in der Kuhle. Die sieht immer runzeliger aus - das gefällt mir zusehend weniger, wenn wenigstens dafür der Trichter draussen bliebe... aber Trichter und runzelige Haut - das wäre mir dann eines des Guten zuviel.


    An die Gemeinde:


    Was schmiert Ihr denn so auf die Haut im Bereich der Sichtscheibe ?

    dauerhaltbarkeit ?

    nach etwas über 2 jahren anwendung habe ich den ersten großen riss von ca 4 cm in der sg.


    lage: da, wo die plexischeibe vom silikon umgeben ist. teile des silikons innen hatten sich schon zu anfangs gelöst.


    wie sieht´s bei euch aus mit der haltbarkeit ?

    wie is das eigentlich, wo kann man sich die sg kaufen und muss man sich davor mal mit nem arzt zusammensetzten?


    und ich vesteh nicht ganz, die sg zieht ja eigentlich nur die haut an, also wie kann die dann den ganzen knochen rausziehen, wenn ich von manchen höre dass die trichterbrust dann 2 cm oder so kleiner gewordne ist?


    mfg


    mcnarf

    re: mcnarf

    Die Saugglocke zieht nicht nur die Haut mit nach oben.


    Durch das Herauspumpen der Luft wird ein Unterdruck erzeugt, wodurch im Brustkorb logischerweise ein Überdruck entsteht. Das führt dazu, dass sich der gesamte Brustkorb ausweitet und dadurch der Knochen angehoben wird. (Ich habe zwar kein Physik studiert, aber das scheint mir die beste Erklärung dafür zu sein)


    Direkt nachdem du die Saugglocke absetzt, ist die Trichterbrust komplett weg, aber der Knochen senkt sich nach einiger Zeit wieder ab.


    Anfangs geschieht das nach nur wenigen Minuten, aber mit laufendem Fortschritt werden es Stunden und später bleibt die Brust zwischen den Trageeinheiten komplett angehoben.

    danke @ dertrichtermussweg


    wo kann man denn noch die sg kaufen und muss ich davor zum arzt? und geht da jeder normaler azt?


    und hat jmd schon vorher nachherbild? würd die evtl hosten und ne kleine site darüber aufmachen... wär geil wenn sich jmd melden würde :-)


    mfg


    mcnarf

    re: beete65

    an sowas wie gewährleistung habe ich noch gar nicht gedacht. da werde ich mal demnächst herrn klobe anrufen.


    seit 10. mai trage ich wegen dem riss nicht mehr. die optik ist bis jetzt völlig zufriedenstellend. brustkorb ist recht weit angehoben, das scheint sich aber täglich mal mehr und mal weniger zu ändern. nicht so, dass es schlechter würde, sondern mal schön angehoben, mal etwas tiefer....

    Hi Mats!


    Bei mir sinds jetzt 20 Monate und meine SG ist soweit noch völlig in Ordnung, leider kann ich nicht über einen solchen Erfolg wie bei dir berichten, mein Trichter bleibt nicht angehoben, sondern fällt nach längerem nicht tragen fast auf die alte Tiefe zurück.

    re:

    trage seit 2 jahren recht oft vor allem über nacht.


    bilder habe ich keine gemacht. das war ein blödes versäumnis. ich kann also nur sagen, wie ich und andere die entwicklung sehen. erfolg ist zweifellos da. es dauert halt lange.

    Saugglocke!

    Hallo an alle, ich bin 46 Jahre alt und neu im Forum und trage die SG seit 16 Monaten. Die Tragzeit am anfang betrugen 6 bis 8 Stunden am Tag und seit etwa 4 Monaten 12 bis 18 Stunden am Tag. Ich trage die SG auch in der Nacht. Seit ich anstelle vom Saugball, das Vakum mit dem Mund mache und anschliesend mit einem Gummipfropfen verschliesse, kann ich die SG mehrere Stunden anhaben ohne, dass Luft reinkommt. Auch das regelmässige rasieren der Brusthaare trägt dazu bei. So wird der Trichter viel konstanter gehalten. Auch in der Nacht. Nachsaugen muss ich selten, meistens nur bei der Arbeit, wenn ich die Brustmuskeln brauche oder ungewohnte bewegungen mache. Zum teil merke ich die SG nicht einmal. Ich habe auch keine Probleme mit der Haut. Klar einen Roten Ring bekomme ich auch. Dafür giebt es Hautcreme. Die schrumpfelige Haut hatte ich zum Teil auch, vor allem im letzten Sommer wenn ich geschwitzt habe. Ich habe dann die SG abgenommen und die Haut getrocknet. Nachdem aufsetzen der SG ziehe ich immer die Haut unter der SG hervor, bevor ich das volle Vakum mache. Ich straffe die Haut links und rechts im unteren teil der SG. So wird die Haut unter der SG ziemlich straff und seitdem runzelt meine Haut auch nicht mehr.


    Die Trichtertiefe am anfang war bei mir etwa um die 2,5 cm. letzte Woche war ich für 9 Tage in den Ferien. In dieser Zeit habe ich die SG nicht getragen. Mit der Messmethode mit dem Lineal Quer über die Brust die jemand beschrieben hat, hatte ich noch eine Tiefe von 0,5 cm nach den Ferien. Ich würde sagen nicht Übel. Ich werde die SG weiterhin benutzen wie bis anhin. Ich denke durch den Sommer werde ich die Tragzeiten verkürzen. Ich denke die langfristige Anwendung der SG kann zum Erfolg führen.


    Ich wünsche allen den Erfolg.