Therapie mit Recosyn sinnvoll?

    Hallo miteinander,


    normalerweise bin ich in anderen med1-Unterforen anzutreffen, aber ein aktuelles gesundheitliches Problem meines Freundes hat mich nun hierher verschlagen. Ich hoffe nun, dass mir der ein oder andere von euch helfen oder Tipps geben kann.


    Nun zum eigentlichen Problem:


    Mein Freund hat Probleme mit seinem Hüftgelenk, laut Röntgenaufnahme ist es sehr abgenutzt. ??Er ist kleinwüchsig und der Orthopäde vermutet, dass dies eine der Ursachen dafür ist.?? Ihm wurden jetzt erstmal Tabletten verschrieben (Ibuflam 600mg) und weiterhin wurde ihm eine Therapie mit Recosyn nahegelegt. Da diese sehr kostenintensiv ist, wüssten wir gerne im Vorfeld, ob das Ganze überhaupt was bringt. Ich hab mich halbtot gegoogelt, aber wirkliche Erfahrungsberichte habe ich nicht finden können.


    Möglicherweise kennt sich ja jemand hier damit aus oder vielleicht gibt es noch andere Therapieansätze, die da in Betracht kommen.


    Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus! *:)