Überbein am Fuß

    Hallo


    seit Ewigkeiten habe ich an beiden Füßen "Überbeine" (an der innenseite unterhalb des Knöchels an dem "kleineren Knöchel"...hoffe, ihr wisst ungefähr was ich meine!?). Mittlerweile stehen sie so hervor, dass ich weder Inline-Skaten oder enge Schuhe anziehen kann, da ich mir sonst alles blutig scheuere und wenn ich länger Laufe habe ich ein paar Tage ziemliche Schmerzen.


    Wer hat das auch(besonders an dieser Stelle) und was hilft euch-ausser orthopädischen Einlagen?


    Oder gibt es jemanden, der das operativ entfernen lies(hab etwas Angst davor) und sagen kann, wie das funktioniert und abläuft?


    Vielen Dank


    Zauberfrau

  • 14 Antworten

    Knick-senkfüße

    Hallo Zauberfrau,


    Da muss ich Jörg recht geben. Diese Überbeine, die Du beschreibst, treten typischerweise bei starken Knickfüßen bzw Knicksenkfüßen auf. Ich habe selber extreme Knicksenkfüße und mittlerweile stehen auch bei mir die Überbeine serh weit hervor und sehen aus wie ein zweiter Innenknöchel.


    Diese Überbeine sind meines Wissens ein Teil der Fußwurzelknochen, die durch die Fußfehlstellung nach innen, unten hervorgedrückt werden.


    Einlagen helfen mir allerdings. Durch die Einlgen werden meine Füße in eine normal Position gebracht und die Überbeine verschwinden, wenn die Füße auf Einlagen stehen. Seitdem habe ich auch weniger Probelem mit Scheuerstellen.


    Geh mal zum Orthopäden und zeig ihm Deine Füße. Ich bin überzeugt davon, dass Dir Einlagen helfen können.


    Gruß


    Petra

    Hallo,


    bin im Übrigen ZAUBERFRAU-Name geändert!


    danke für eure Antworten. War vor ein paar Jahren deswegen schon beim Orthopäden und der sagte mir, dass es Überbeine sind..irgendwelche von ner ganz komischen "Sorte", die nur bei 1:1000 000 Menschen auftreten..angeblich.


    Ich hab da sozusagen 2Knochen, anstatt 1!


    Hm, vielleicht weiß ja doch noch jemand was!?


    GLG

    Überbeine

    Hallo Sjocra


    Alos meines Wissens nach gibt es tatsächlich Menschen, die genau an der Stelle im Fuß Überbeine haben, also dort an der Stelle, wo der Fußwurzelknochen "os navicular" sitzt, einen zweiten Knochen haben. Allerdings sind diese Überbeine auch oft mit einer Knicksenkfuß-Fehlstellung verbunden. Und auch bei Knicksenkfüßen tritt häufig diese "Beule" eben durch eine Verschgiebung der Fußwurzelknochen auf. Das Äußere Erscheinungesbild der Beule tritt also sowohl bei Knicksenkfuß als auch bei reinen, klassischen Überbeinen auf.


    Und so selten sind diese Überbeine gar nicht. In meinem Bekanntenkreis haben auch zwei Personen diese Überbeine aber keine Beschwerden damit.


    Ich habe auch mal davon gehört, dass man diese Überbeine relativ einfach operativ entfernen kann. Hast Du denn wirklich nur die Überbeine oder auch einen Knicksenkuß?


    Gruß


    Petra

    Überbeine sind Ganglien oder nicht?

    Also ich kenn den Begriff Überbeine (aus dem Voksmund kommend) nur für den med. Ausdruck von Ganglien ( einzahl Ganglion) Aber Ganglien haben nichts mit Knochen zu tun. Sondern mit den Sehnenscheiden. Die fühlen sich zwar im stark gefüllten Zustand nach als seien sie aus Knochen, sind sie aber nicht. Meistens haben Leute diese Ganglien am Hand oder Fingergelenk. Aber gibts natürlich an allen Gelenken (allen Sehnen, die an einem Gelenk liegen) hmmmmmmm ich kenn nur den Begriff EXOSTOSE in Verbindung mit Knochen. Denn das ist wirklich aus Knochenmaterial entstanden.

    also wenn er was auf dem Röntgenbild sehen konnte,

    dann war das bestimmt eine Exostose ( Veränderung am Knochen ) ein Überbein wie es im VOlksmund genannt wird (also ein Ganglion, dass von der Sehnenscheide ausgeht), kann man auf einer normalen Röntgenaufnahme nämlich nicht sehen. Man kann nur die Knochen auf der Röntgenaufnahme sehen.

    ist das auch sowas?

    Hallo, ich habe seit ein paar Wochen so ne Beule am Fuß, aber ich mag nicht wegen einer einfachen Beule zum Arzt gehen... Das tut auch nicht weh, aber ich habe mich nirgens gestoßen oder so. An dem Fuß hatte ich vor langer Zeit mal ne Mittelfußprellung und viele meine Knochen knacken, darunter auch die im Fuß. Ich habe auch neue Schuhe, die schmaler sind als die, die ich vorher hatte.


    Ich glaube eigentlich, dass diese Beule von alleine wieder weggeht, aber irgendwie wüsste ich schon gern was genau das ist, man bekommt doch normalerweise nicht einfach so ne Beule am Fuß, oder? Ich hab mal n Foto davon gemacht, aber leider ist es total unscharf. Aber so kann ich wenigstens mal zeigen, wo genau die Beule ist, ich dachte nämlich ein Überbein gibt es nur weiter unten am Fuß und der Fuß wird dann auch irgendwie schief... meiner ist aber ansonsten gerade, kann es auch einfach an den Schuhen liegen? Die Beule ist hart, fühlt sich an wie ein Knochen. Sie ist auch nicht groß, inetwa so wie ein 2 Cent Stück... Hat jemand ne Idee?

    Hallux Valgus :-x

    hallo, ich hab schnell Schmerzen auf dem Fußsohlen- und Zehenbereich beim Gehen und Stehen. Habe auch Knick,-Senk- und Spreizfüße zu dem beginnenden Hallux valgus. Hat jemand gute Erfahrungen mit einer Hallux OP gemacht? Wo? Wie wurde operiert? Gibt es eine Verbesserung was Schmerzen anbetrifft?

    @Aia

    Hallo Aia,


    ich leide seit mind. 10 Jahren unter einem starken Hallux Valgus (aussen und innen am Fuß). Da ich kaum noch Schuhe tragen konnte und starke Schmerzen hatte, habe ich mir vor einem Jahr bereits den linken Fuß operieren lassen. Da mein Hallux sehr stark ausgeprägt war, war es eine größere und komplizierte OP, und ich musste anschließend 8 Wochen Gips + Krücken in Kauf nehmen. Aber es hat sich gelohnt. Dieser stechende Schmerz ist nun vorbei und der Fuß ist wieder schön gerade. Bald lasse ich auch den anderen Fuß machen. Wenn es jedoch bei Dir nur ein beginnender Hallux ist, würde ich nicht operieren lassen. Nur wenn es wirklich nicht mehr geht. Vielleicht helfen Dir erst mal Einlagen, die kannst Du Dir vom Orthopäden verschreiben lassen.


    Gruß


    Mella