Unglaublich starke Fußschmerzen

    Ich wollte mal nachfragen, ob das auch schon jemand hatte und was es sein könnte.

    Wenn ich spazieren gehe, und das mache ich so gerne, vor allem bei Sonne, bekomme ich schon bei den ersten Schritten enorme Fußschmerzen. Nicht in den Gelenken, sondern unterm Fuß, mitten im Fleisch, unterm Ballen und an der Ferse. Ich trage mittlerweile schon Schuhe mit drei Einlagen übereinander, versuche mir ein Wolkenbett für die Füße zu bauen, damit ich überhaupt noch laufen kann.

    Wenn ich dann von der Wanderung zurück bin und mich hinlege und ausruhe, kann ich dann beim Wiederaufstehen, wenn die Füße sich ausgeruht haben, vor Schmerzen oft gar nicht mehr auftreten.

    Ich weiß gar nicht, was ich noch machen soll. Die Schuhe kaufe ich aufgrund der vielen Einlagen schon immer viel größer, damit sie Platz haben. In normale Schuhe kann ich mir garnicht quetschen, schon gar nicht in chice Frauenschuhe, damit komme ich keinen Meter weit.

    Ich suche derzeit auch diese Geleinlagen, ich will es richtig weich. Ich finde aber immer nur die MemoryEinlagen. Ok, geht auch, aber wenn man draufsteht, drücken die sich auch ziemlich schnell platt und der Wolkeneffekt ist weg.

    Diese Fußschmerzen versauen einem auch jeden Wandergenuß.:-(

  • 11 Antworten

    hallo, ärgerlich. wenn du mit deinen mitteln am ende bist, dann hilft nur noch der gang zum orthopäden und eine röntgenaufnahme, ggf. physiotherapie.


    hattest du eine frühere op in dem bereich? arbeitest du viel im stehen?

    Dann gehe damit zum Arzt. Und lass Dir richtige medizinische Einlagen verordnen. Mach Fußtraining.

    Nur weil man 3 Einlagen übereinander trägt, um sich ein Wolkenbett zu bauen bedeutet das nicht, dass das sinnvoll ist und hilft.":/

    Ich frage mich, warum du damit noch nicht zum Arzt gegangen bist ":/Da solltest du möglichst zeitnah einen Termin vereinbaren. Vielleicht hat ja schon dein Hausarzt eine Idee, was es sein könnte und gegebenenfalls kann er dich weiter an einen Orthopäden überweisen.


    Ist eine Fehlstellung (Sink-, Spreiz-, Knick- oder Plattfuß) bekannt?

    Im Grunde ist vieles als Ursache möglich... entweder Fußfehlstellung, oder ein Problem mit der Plantarfaszie, Fersensporn, Blockaden und Verspannungen im Fuß usw.

    Was dir aber sicher nicht helfen wird ist, wenn du deine Füße so weich wie möglich bettest. Damit könntest du dein Problem gar noch schlimmer machen.

    Du könntest es mal mit Selbstmassage versuchen z.B. mit einem kleinen Faszienball. Fußgymnastik kann auch nicht schaden.