EinMarc: wer ist ihr und was genau meinst du?


    Leuchtfeuerchen: die sprechstdhilfe hat doch eh keine ahnung wie der fuß aussieht. Geh freitag zum arzt und gut ist. Der soll das weitere klären. Wie gesagt wird es auch nur in bestimmten fällen operiert. Es gibt ein vorderes und ein hinteres Band. Sind beide durch auf jedenfall OP ansonsten muss man schauen welches etc

    ich lass ds auf mich zukommen....


    sweit geht es auch ganz gut...drehbewegungen oder ähnliches geht gar ned, oder nur mit starken schmerzen....aber das muss ja nicht sein....sind jetzt eh schon fast vier wochen wo ich die schien fast immer trage....


    und wenns operiert werden muss, dann muss es halt sein....


    danke euch allen...

    war ja jetz bei nem vertretungsarzt....


    der meinte, das das synesmosenband nur angerissen ist, und das mit der schiene gut versorgt ist....


    aber...eine sehne ist wohl auch angerissen....das sollte operiert werden, da sehnen nicht von alleine heilen.... wenn ich da nix mache kann es sein, das der fuß instabil bleibt....


    würde halt noch warten wollen, biss mein arzt wieder da ist, da der meine wundprobleme auch kennt....

    Ich würde da erst mal gar nichts dran machen, FALLS es instabil wäre, kann man das immer noch operieren, das läuft einem dann ja nicht weg und ist nichts was man sofort machen muss.


    Also erst mal abwarten wie es ist wenn es hinterher verheilt ist.


    Zumal ich bei deinen Wundheilungsstörungen eh nur im Notfall was machen würde und mich nicht auf ein hypothetischen hätte und wäre erlassen würde.


    Beurteilen wenn es komplett verheilt ist und die Muskeln wieder aufgebaut sind und dann entscheiden.


    Sonst hast du womöglich demnächst die dritte offene Wunde am Körper

    Sehnen heilen nicht alleine, aber das alleine ist ja keine Garantie das da was instabil ist. Nur zeigt sich das halt erst wenn du wieder normal ohne Schmerzen laufen kannst und die Schiene abtrainiert hast und die Muskel wieder normal kräftig sind ....


    Und dann kann man immer noch schauen wenn man mit Muskelaufbau und Physiotherapie keine Stabilität bekommen würde was man macht

    hallo... hab heute den schriftlichen befund vom mrt geholt....


    da steht unter anderen das da ein knochenmarködem im medialen talusabachnitt sein soll...was bedeutet das und muss ich da zusätzlich etwas beachten....der 0rtopäde überlässt die behandlung meinen chirurgen...


    und was ist eine tendosyovitis....

    mal ein kurzer Lagebericht zu meinen Bänderriss....


    jetzt ist mittlerweile November.... der Fuß schmerzt immer noch bei belastung...abends wird er immer noch richtig dick...knicke ziemlich oft um...und joggen oder ähnliches geht nicht ohne Schmerzen....


    hab mir jetzt öfter ein chinesiotape machen lassen, das tut richtig gut..., wenn ich viel am laufen bin, mache ich gerne noch die schiene ran....soll ich das beim arzt nochmal ansprechen