Visco Matratzenauflage hilfreich?

    bei Rückenschmerzen? Kennts ich da wer aus?


    Ich habe schon eine Kaltschaummatratze - ist das eine großer Unterschied? ":/

  • 8 Antworten

    Mich irritiert der Begriff "Matrazenauflage" etwas. Dieses Visco-Teil soll ja 7 cm dick sein. Bei mir ist das die Matratze – nicht die Auflage auf etwas anderes. Ich bin sehr froh (und mein Rücken auch) seitdem ich auf so einem 7-cm-Teil schlafe.


    (Meins ist von einer anderen Firma, aber das ist ja sekundär.)

    Danke Dir. Denkst Du es ist auch eine Verbesserung zu einer Kaltschaummatratze, denn die scheint ja auch nachzugeben.

    Eine 7 cm Matratze ist auf jeden Fall eine Verbesserung. Klar gibt die auch nach, aber es kommt darauf an, was du drunter hast. Ich habe ein Schlafsystem. Es gibt verschiedene Schlafsysteme. Du kannst ja mal googlen.


    Ein Futon gibt glaube ich nicht nach (fühlt sich auf jeden Fall härter an – habe mal zur Probe gelegen). Darauf möchte ich aber keine ganze Nacht verbringen.

    Ja, da hast du Recht. Aber wie gesagt – bei mir sind diese 7 cm die Matratze. Das ist keine Auflage. Darunter ist direkt die Lattenkonstruktion. Bevor ich mir eine Auflage für eine schlechte Matratze kaufe, würde ich mir lieber eine gute Matratze kaufen.

    Ich vermute aber eher, dass das hier auch eine Matratze ist und eine Auflage und dass die TE sich vielleicht mißverständlich ausgedrückt hat.

    Nein ich glaube die gibts nur als Auflage ??!!


    http://www.schaumstoff-matratzen-shop.de/visco-matratzenauflagen.html


    Ich denke, dass Kaltschaum fast denselben Effekt erzielt. Wenns noch besser wäre, würde ich die AUflage halt holen. ABer Schaumstoff ist es ja beides ":/