Weiche Strukturen im Mittelfuss - Röntgenbefund was kanns sein?

    Meine Vorgeschichte beruht auf Schmerzen seit über 4 Monaten. Die ganzen Behandlungen bis heute konzentrierten sich auf einen Fersensporn und eine Plantarsehnenentzündung.


    Da alle Therapieversuche und Medikamente bis jetzt keinerlei Wirkung gezeigt haben, bin ich zu einem Spezialisten gegangen. Dieser stellte auf dem Röntgenbild von "damals" keinen Fersensporn fest, womit dann für mich klar wurde, warum alle Therapieversuche nichts bewirkt hatten.


    Was ihm allerdings auffiel, war etwas im Mittelfuss. Er sagte "auffällig weiche Strucktur im Mittelfuss zwischen und an den gelenken des mittelfusses /metatarsalgie" so hätte er das seit jahren nicht mehr gesehen, obwohl es momentan nur eine "kleine aber auffällige Veränderung" ist. Er hat mir Medikamente gegeben und ich soll in zwei Wochen wieder kommen um zu gucken, ob mein Fuss auch ohne entzündung schmerzt. Dann wird ein CT oder MRT gemacht..


    Meine Frage was bedeuetet "auffällig weiche Strucktur im Mittelfuss" bzw was könnte sowas sein?


    Der Doc hats mir nicht genau gesagt und so im Nachhinein macht man sich ja immer Gedanken ;-). - und leider hat der Doch jetzt auch Weihnachtsurlaub


    ... vielleicht hatte das hier ja auch schon jemand mal?!?!?


    Ich danke euch

  • 2 Antworten

    Ferndiagnosen liegen mir nicht, aber mein Tipp wäre: Morton Neurom - wenn das der Verdachtsmoment deines Arztes ist, dann ist mir allerdings schleierhaft, welches Medikament eine Abhilfe schaffen soll. Normalerweise wird das Neurom entweder konservativ mit Hilfe von Einlagen oder eben operativ behandelt....

    Habe nun eine Überweisung zum MRT bekommen. "fragliche Zyste im Talus"


    Sollte dies der Fall sein, wie würde so etwas behandelt werden?


    Da ich eh schon kaum noch richtig gehen kann (mx. 600 meter bis die Schmerzen unerträglich werden) würde man da den Fuss ruhigstellen/ eingipsen? oder Operiert man sowas und wie sieht es nach so einer Operation aus? Wie lange ist man krank? Gips/Krücken? Oder wird sowas einfach nur "abgesaugt"?


    Meine Schmerzen sind in der Plantarsehne(brennen, ziehen, stechen) sondern auch im Großzehengelenk (knirschen, Gefühl wie auf der Erbse laufen), Mittelfuss (druckschmerz, stechen) und Fusswurzel (druckgefühl und ein gefühl als wenn der Kochen nach unten durchbricht).