• Zeh gebrochen: Kirschnerdraht und vier Wochen lang Krücken

    hey. ich hab mir gestern den 4. zeh (also quasi der ringzeh xD) beim fußball spielen gebrochen. bin barfuss (!) gegens tor gesemmelt. mit ordentlich schwung versteht sich. tja der zeh sah gleich etwas krumm und schief aus, hab mich erst mal rausgesetzt und das meisterwerk begutachtet, bis ich merkte, dass der kleine zeh stark blutete. sah aus, als wäre…
  • 72 Antworten

    ok danke für den tipp. werd ich gleich nachher mal probieren :)^


    ja ich wurde vom krankenhaus zum chirurgen überwiesen. der hatte allerdings urlaub, also war ne vertretung da und die hat mir den verodrnet.

    hallo plumpselein,


    ich kann dir echt nur raten, das mit dem vorfußentlastungsschuh bzw. strikter entlastung des fußes sehr ernst zu nehmen.


    was mir passiert ist, kannst du mal hier überfliegen: http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/458662/


    natürlich hast du bessere voraussetzungen, da nur ein zeh betroffen ist - aber bitte halte dich trotzdem an das gebot der schonung!


    und keine sorge, mit den krücken und dem schuh wirst du bald zurecht kommen. bei mir sind ist es so, dass ich beides als körperteile empfinde, nach all der zeit.


    gute besserung für deinen zeh... wünscht dir eine leidensgenossin.

    :-o das is ja echt krass bei dir! da kann ich mich ja echt glücklich schätzen.


    ich war jetzt ein paar tage bei meiner oma und es geht schon etwas besser mit dem laufen. mit den krücken hab ich kein problem, hatte ich shcon mal. bloß die treppe bin ich bei meiner oma nicht raufgekommen ;-)


    kannst du mir vielleicht sagen, wie lange der draht drin bleibt und wie der wieder "gezogen" wird? tut das sehr weh?


    dir auch gute besserung und das es bald alles wieder in ordnung ist!


    lg

    hey =)


    ich hätt da noch ne frage.


    vor einer woche wurden die fäden von der risswunde gezogen.


    nun habe ich festgestellt, dass man an einer stelle, die auch noch nicht so richtig verheilt ist (noch verkrustet), ein stück blauer faden zu sehen ist. das hat mich total verwirrrt. kann es möglich sein, dass die vergessen haben, den rauszumachen?


    aber dann müsste man doch eigentlich beide enden sehen, wenn da noch was drin wäre oder?


    das stück schaut auch nur ganz wenig raus...

    Zitat

    an einer stelle, die auch noch nicht so richtig verheilt ist (noch verkrustet), ein stück blauer faden zu sehen ist. das hat mich total verwirrrt. kann es möglich sein, dass die vergessen haben, den rauszumachen?

    Das kann schon mal passieren, wenn er unter der Kruste versteckt war. Du solltest nochmal zum Arzt gehen und das zeigen, denn wenn der Faden nicht gezogen wird, könnte es eine Entzündung geben.

    Ich hab mir mal den 2, 3 und 4 Mittelfußknochen gebrochen wurde auch operiert hatte 3 lange Drähte im Fuß stecken die unten rausschauten. Im Krankenhaus hat man mir erst einen Gipsfuß angelegt was äußerst SCHMERZHAFT war da der Bruch extrem schief war (fast offen) und kurz darauf musst ich da wieder raus weil operiert werden sollte also war das alles umsonst. Naja nach ungefähr 4 Wochen wurden die Drähte gezogen wie beim Zähne ziehn beim Zahnarzt mit der Zange und das war :(v übelst SCHMERZHAFT vor allem die Betäubung musste 4 mal gespritzt werden am Fuß. Das ziehn war kein Problem aber das sah echt extrem Bizarr aus. Naja nach 3 Monate oder so hab ich wieder angefangen Fußball zu spielen und bis heute hab ich damit keine Probleme außer ab und zu mal tut es weh aber das ist nicht so schlimm. Achja und der Knochen ist dort dicker aber das ist auch normal. Anfangs hatte ich immer so ein komisches kribbelndes Gefühl an der Narbe äußerst unangenehm aber das ist auch schon seit längerem weg.


    mfg

    http:images.google.de/imgres?imgurl=http:www.gvle.de/kompendium/fuss/0020/SMFBI0B0KJEBV0007001.gif&imgrefurl=http://www.gvle.de/kompendium/fuss/0020/0020.html&usg=__yiKDf37wfD1XRDuSOkatwlODRDo=&h=375&w=217&sz=9&hl=de&start=9&um=1&tbnid=mKmQcQm2O907sM:&tbnh=122&tbnw=71&prev=/images%3Fq%3DKirschnerdraht%26hl%3Dde%26sa%3DN%26um%3D1


    genauso wurde es gemacht an 3 Mittelfußknochen

    aua! das klingt ja auch reichlich schmerzhaft!


    naja ich bekomm am 10. den draht raus, ich hoffe mal, dass es nicht so doll wehtut... die ärztin hat gesagt, das muss nicht mal betäubt werden. bin da eher etwas skeptisch, aber was solls...


    mich würde mal interssieren, wie lange ich noch pausieren muss, wenn der draht raus ist. ich hoffe mal, das ich ab september wieder fit bin. ist das realistisch oder eher utopisch?

    Ach im September bist du wieder fit keine Angst


    spätestens Mitte oder Ende September


    wünsch dir noch eine gute Besserung


    Bei mir waren es ja gleich 3 Knochen die komplett durch waren die dann operativ begradigt und mit Drähten stabilisiert worden sind hab dann ein paar Monate pause gemacht. Bei mir wurde die Drähte mit örtlicher Betäubung gezogen aber es waren ja gleich 3 das ziehen war nicht schmerzhaft dannach.


    Ein Zeh ist da weniger kompliziert.


    mfg

    Hey,


    der Faden kann auch einer von den unteren Fäden sein, die die sich normalerweise selbst auflösen. Manchmal passiert das halt, dass sie sich nicht auflösen. Damit solltest du zum Arzt gehen.


    Hatte das selbst am Oberschenkel bei einer kleineren Narbe und am Knie nach einer offenen Knieop. Den Faden am Knie hab ich selbst gezogen, war auch ganz überascht, was ich da auf mal in der Hand hatte. Den anderen hab ich vom Arzt mit einer kleinen Betäubungsspritze und Skalpell rausschneiden lassen.