Mal einmal google ich was und es kommt als erstes mal was GUTES!!! :D


    netdoktor


    Niedriger Blutdruck: Jung, schlank, weiblich Die gute Nachricht zuerst: Ein niedriger Blutdruck ist im Gegensatz zum Bluthochdruck nicht lebensgefährlich und verursacht keine anderen, möglicherweise schwerwiegenden Krankheiten. Er gilt sogar als eine Art "Lebensversicherung", weil er vor vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall schützt

    Zitat

    Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat bei Frauen einen Blutdruck von unter 100/60 mmHg und bei Männern von weniger als 110/70 mmHg als niedrigen Blutdruck (arterielle Hypotonie) definiert.

    passt


    Bei chronisch niedrigem Blutdruck können folgende Beschwerden auftreten:


    Müdigkeit und/oder erhöhtes Schlafbedürfnis,


    verminderte Leistungsfähigkeit,


    Konzentrationsschwierigkeiten,


    Lustlosigkeit, depressive Verstimmung


    innere Unruhe, Schlafstörungen,


    Antriebsschwäche, Abgeschlagenheit,


    lange morgendliche "Anlaufzeit",


    Erschöpfungszustände, Schwächegefühl,


    rasche Ermüdbarkeit und Leistungsminderung,


    verstärktes Kälteempfinden (vor allem kalte Hände und/oder Füße),


    blasse Haut.


    Schwindel,


    Benommenheit,


    Sehstörungen (Flimmern vor den Augen),


    Kopfschmerzen,


    Ohnmachtsneigung und/oder kurze Bewusstlosigkeit (orthostatischer Kollaps).


    Aber das "Beste":

    Zitat

    Der Körper steuert dem Blutdruckabfall entgegen: Das Herz schlägt schneller (Tachykardie), die Blutgefäße verengen sich (Blässe, kalte Hände) und es kommt zum Schweißausbruch und Übelkeit. Nach einer Erholungsphase von einigen Minuten ist der Schwindelanfall meist überstanden.

    dann hab ich vielleicht gar keine panikattackken, sondern das ist alles der blutdruck?!


    naja, toll, wieder was gefunden... ;-D


    und ihr wisst jetzt auch bescheid... ;-)


    mach mir trotzdem grade sorgen wegen dem impfpass. ich möchte den selber haben. oh weh...


    grad spuken mir wieder 100 sachen im kopf rum. und wegen meinem umzug herrscht hier das chaos. hoffentlich schaff ich alles...


    *:) danke, dass ich hier alle schreiben durfte... bzw, falls jemand das alles ;-)gelesen hat

    @ LittleHope:

    Ich zietiere jetzt mal meine Ärztin. Sie war damals neu hier und ich eine ihrer ersten Patienten...


    Sie legt mir so die Blutdruckmanschette um und misst also den Blutdruck, guckt mich an und sagt: " 80 zu 54!?!?!?!? *Sie guckt ganz geschockt* "Man, da wären andere längst tot und du rennst hier rum!?"


    Man, was hab ich gelacht!;-D

    an alle: Das kommt von der Wirbelsäule. Wenn da nen Nerv eingeklemmt ist, wird mir auch immer richtig fies übel. Ich renk mir die immer so ein: ICh leg mich einfach über die Sofalehne. Die Lehne ist so mittig vom rücken und dann lass ich baumeln. Wenn man die Arme noch mit rum nimmt, gehts bei mir ganz fix. Hab ich vor 6 Jahren mal festgestellt. ABER: Ich empfehle das nicht zur Nachahmung, denn ich bin verflucht beweglich, da kommen die wenigsten mit :)z