du müsstest doch mittlerweile wissen, was Angst alles für Syptome in deinem Körper auslösen kann:°_ und ich kenn das nur zu gut wie sehr sich die Empfindungen verstärken, wenn man sich da hineinsteigert;-)

    ohhh jee ich hab wieder was anderes... vorhin hab ich voll den druck unten rechts im bauch gemerkt und als ich hin gefasst hat war da was komisch dickes

    ßß die zyste


    ERs fühlt sich an wie der darm richtig dick und hard :-( :°(:°(:°(:°(:°(:°(:°( hab grad solche panik :-(..... sind das viell blähungen?

    ß


    Du bist voll leb dunkelelfe67 @:)@:)@:)@:)@:) danke dir

    hey panikgirl


    mach dir mal da nich sooo viele gedanken drum,das können echt nur blähungen sein, von einen tag auf den anderen schwillt nichts so dick an, dass es gefährlich sein könnte denk ich^^


    ich schieb grad mal wieder total panik -.- in den letzten paar wochen is es echt wieder total schlimm:°( hab öfters so n lackern vor den augen aber mir fällt das nur beim fernseh gucken oder am pc auf...ach alles komisch -.- und ich ha immer nur auf der linken seite kopfschmerzen und so n ziehen am auge, das macht mich total krank! ich ahb so angst dass da ein tumor am auge ist oder ne hirnblutung oder sowas...ich hab solche angst davor:°(:°(:°(

    hey leute =)


    hoffe euich gehts bei dem wetter heute einigermßen gut^^


    bin ja grad mal wiede voll am durchdrehen weil ich gestern abend als ich am laptop saß, plötzlich für nen ganz kurzen moment den bildschmirm irgerndwie verzerrt gesehen hab bzw es hat iwie geflimmert, wie wenn der satellienempfang beim fernseher gestört is (iwie komischer vergleich aber auch iwie treffend^^). Naja hab jetzt wieder total angst vor gehirntumor oder tumor am auge etc:°(:°( hab auch schonwieder gegoogelt, aber was wirklich hilfreiches hab ich nich gefunden, tumore usw passen iwie nur so halb ins bild und ansonsten bleiben nur noch verspannungen übrig (okay, hab auch oft nackenschmerzen und alles) oder es kommt eben von meinen linken weisheitszähnen die noch nicht draußen sind aber nächsten do raus müssen -.- Ach ich hab keine ahnung und bin wieder mal nur am grübeln...aber ich hab jetzt was gefunden von dem ich noch nie gehört hab, meridiane. Kennt ihr sowas bzw glaubt ihr dass blockierte meridiane auch probleme machen können? das wär so ne einfache und harmlose erklärung für den ganzen mist, aber irgendwie...ich vertrau eher auf richtige schulmedizin...


    hier mal n link:http://www.puramaryam.de/merimensch.html und

    und noch ein post von mir heute....^^


    gut, meine angst steigert sich jetzt langsam in todesangst -.-" ich will einfach nur noch in meinem bett liegen. War eben mit Freunden unterwegs und beim aussteigen aus dem auto war mir schon kurz schwarz vor augen und ziemlich schwummrig, aber es ging....dann als wir im kino waren und auf unsere karten gewartet haben wurde mir richtig komisch, meine knie waren total wacklig und ich hab mich total schwach gefühlt, total widerlich:°(:°(:°(


    Ka ob das ne panikattacke war weil ich seit tagen wieder so angst hab oder obs meinkreislauf war der bei n bisschen mehr "hitze" sofort verrückt spielt oderobs wirklich irgendwas ernstes is,...ich will nur noch zu meinem hausarzt:°(

    hheeeyy olecheno...


    ****


    ich war gestern auch im kino..?? in welchem film warst du??


    Als ich im kino war und wir darauf gewartet haben das der film an fängt wurd mir auch ganz komisch und ich dachte ich muss einfach nur noch raus... aber ich bin sitzen geblieben und es war wieder ok...


    also ich denke bei dir war es die angst die sich zusammen gestaut hat...


    Meine therapeutin hat mir das nämlich auch so erklärt...


    Ein ,,normalo" hat auch angst und die angst verteilt sich gleichmäßig.. bei uns steigt die angst bis ins unendliche und dann kommen diese körperlichen signale wie zb das schwummrige und der schleier vor den augen, hitze, usw dann bekommt man angst weil man denkt oh je was ist das jetzt und es wird noch schlimmer.. meine therapeutin meint das ist der teufelskreis der angst...


    Also meine Zyste ist weg aber der knubbel und der druck rechts im unterbauch ist noch da... und wenn ich dran denke schieb ich auch voll panik... wenn das der blindarm ist und dann einfach platzt oder so?'????

    :°(:°(:°(:°(:°(:°(

    ich hab "knowing" geguckt und du?


    is doch gut dass deine zyste weg is:)^


    und die knubbel..das können genauso gut irgendwelche fettansammlungen sein, das setzt sich manchmal in so "knubbel" ab aber das geht auch wieder weg und dass sie mal größer und mal kleiner sind is auch normal so wie dass man sie verschieben kann. Ich glaub, lymphknoten lassen sich gar nich so arg verschieben oder? Ka...als meine lymphknoten am ohr geschwollen waren, waren die richtig hart und haben sich nicht verschieben lassen...

    ich war in fast an furious Neues Modell Orginalteile :-) ich liebe alle filme davon :-) 8-):)z;-D


    Ich habe grade auch so ein komischen schmerz im kopf :-( hab auch immer angst wegen den blutungen :-( wie gehts dir heute???

    Bin gerade in einer witzigen Selbst-Stärkungs-Phase hehe. War zur Sicherheit nochmal bei nem zweiten Doc, der auch meinte, dass ich da was "verschiebliches" an meinem Becken spür sei eher ein "Denkfehler" und das sei Knochen und keine Ahnung. Ich dachte ja auch nur an Lymphknoten, weil die so symmetrisch auf beiden Seiten waren, aber der Doc meinte, das hätte jeder Mensch und objektiv sollte es mich ja nun wirklich beruhigen, wenn zwei Ärzte mich da angefasst haben und meinen, da sei alles so wie es sein soll. Trotzdem kommt mir die Sache immer noch komisch vor, ich spür die immer noch als "Knubbel" und beide Ärzte haben nicht den superkompetentesten Eindruck gemacht.


    Aber egal, ich hab mir vorgenommen, da hinten einfach nicht mehr anzufassen und das erstmal zu akzeptieren und das hab ich jetzt auch schon drei Tage durchgehalten. Trotzdem ist es krass, wie sehr ich noch mit meinen Gedanken bei dem Thema bin, so richtig beruhigen will ich mich irgendwie nich lassen, aber so isses wohl. Geh jetzt auf jeden Fall erst wieder zum Arzt, wenns mir schlecht geht, so! Und vielleicht wird das mit den Gedanken auch bald besser.


    Hab in letzter Zeit aber auch gemerkt, wie Schmerzen psychisch bedingt sind. Immer wenn ich total abgelenkt war, gings mir richtig gut, wenn ich alleine war und zu viel gedacht hab, spürte ich plötzlich ein Ziehen in der Leiste oder ein Brennen bei meinen "Knubbeln" und was weiß ich alles. Wir sind so Psychos ;-)

    @ panikgirl

    mir gehts heute besser...war aber auch die meiste zeit abgelenkt und hab relativ viel getrunken (also kein alk sondern wasser und so xD) weil ich sonst viel zu wenig trinke (<1 liter) und vllt auch daher kreislaufschwäche und kopfschmerzen kommen können.


    Was gibts bei dir so?

    @ chu

    Sei froh dassdu das alles noch relativ leicht "verkraftest" mit deinen ängsten, ich bin mir sicher dass du das packst...und die diagnose von deinen ärzten wird schon stimmen^^ Wenn man so überängstlich ist, meint man oft dass ärzte nicht richtig untersucht haben oder nicht richtig auf dein problem eingegangen sind, aber ich würde sagen dass der größte teil weiß was er tut...und wenn sie nicht weiter wissen oder sich nicht sicher sind, überweisen sie zum spezialisten (macht meine hausärztin zumindest so). Also bleib ruhig^^


    Kannst echt froh sein dass du nicht an dem punkt bist an dem ich bin...


    Mittlerweile macht mich diese Angst richtig wütend. Bei irgendwelchen Symptomen krieg ich erst total panik und dann werd ich wütend weil man sich durch diese scheiß ängste alles kaputt macht inklusive sich selber...Ich ziehe meinen Schatz und meine Clique richtig mit runter mit meinen Ängsten, die merken wenn ich totale panik hab und versuchen mich abzulenken und so zu tun als ob nix wär (ok es is ja auch nie was ernstes..aber für mich eben schon) aber durch meine angst versau ich alles weil ich am liebsten gar nicht mehr weggehen und nur noch still im bett liegen will vor lauter angst es könnte was passieren:°(:°(:°(

    hey...


    bn grad mal wieder am ringen mit mir selbst -.- Hab am Do nen Zahnarzttermin, meine weisheitszähne auf der linken seite sollen raus. Aber ich hab jetzt schon Alpträume, heute naht hab ich geträumt dass ich nur noch am heulen bin weil ich nicht zum zahnarzt will..irgendwie komisch -.- Ich will da partout nicht hin, und allzu große probleme machen meine weisheitszähne mir nicht, zumindest hab ich keine schmerzen oder sowas.


    Ach ich weiß auch nich...meine Eltern meinen ich soll unbedingt hingehen und bla bla bla. Aber ich hab Angst davor und kein Bock auf die schmerzen danach:°(:°(

    hheeyy also bei zähnen kann ich nicht so mit reden.. ich geh lieber zum zahnarzt als zu nem anderen arzt... das ist ja nix schlimmes und man merkt nix durch die betäubung und ist trotzdem wach ;-)


    Ich hab heute wieder so ein bizzeln auf dem kopf soo komisch als wäre er eingeschlafen :-( hab angst wegen blutungen :-(

    ich glaub ich werd den termin absagen und erst wieder nen neuen ausmachen wenn ich probleme bekomm


    das kribbeln kenn ich, kommt aber von verspannungen. Ich glaube, blutungen würde man gar nicht mekren weil die ja dann UNTER der schädeldecke sind, und durch den knochen verlaufen keine nerven. Ich hab gelesen, dass Hirnblutungen ganz andere smyptome mit sich bringen: heftige kopfschmerzen, übelkeit mit erbrechen, bewusstseinstörungen bis hin zur ohnmacht, evtl seh-und sprachstörungen. Naja, aber wenn ich kribbeln am kopf habe denk ich auch immer zuerst an blutungen obwohl es eig total schwachsinnig is xD

    kann auch das wetter sein...trinkst du denn genug? ich trinke nicht mal nen liter pro tag und das is viel viel viel zu wenig...daher kommen wahrsch auch meine kreislaufbeschwerden immer -.-


    oder du machst dir zu viele sorgen...lenk dich ein bisschen ab

    hallo ihr alle,


    in gewisser weise leide ich auch an hypochondrie, wobei das sicher nicht so schlimm ist, wie sich das bei vielen hier liest.


    kurz zu meiner geschichte: ich bin privatpatientin und als solche ein gefundenes opfer für viele ärzte. meine angst vor krankheiten wurde also von diversen ärzten immer schön geschürt, weil es sich für sie gelohnt hat. muttermal-entfernung, darmspiegelung, schlaflabor ... all solche sachen habe ich schon hinter mir wegen vermeintlich übler symptome, die sich im nachhinein als harmlos herausstellten.


    es fiel mir einfach unheimlich schwer, nein zu sagen, und je drastischer die ärztliche diagnose war, umso eher war ich geneigt, ihr zu glauben.


    im letzten august hat sich dann aber herausgestellt, dass ich an hämochromatose leide - ein gendefekt, der den körper zuviel eisen speichern lässt. der erhöhte eisenspeicher greift irgendwann organe an, aber da es bei mir sehr früh festgestellt wurde, sind alle organe okay und werden es auch bleiben. die folge ist, dass ich regelmäßig zu aderlässen muss, denn durch den blutverlust wird der eisenspiegel gesenkt. das ist leider eine lebenslange sache, denn der eisenwert steigt, sobald man kein blut mehr lässt.


    nichts nettes, aber bei weitem nicht so schlimm, es andere trifft.


    das hat mir ein bisschen bewusster gemacht, dass das leben zu kurz ist, sich krankheiten einzubilden, und es fällt mir heute leichter, nein zu unnötigen untersuchungen zu sagen.


    und das kann ich teilweise recht gut unterscheiden, nach einer befundlosen darmspiegelung wollte die gastroenterologin mich beispielsweise auf glutenunverträglich über eine magenspiegelung untersuchen. ich hab im netz nach symptomen geschaut und festgestellt, dass ich die nun wirklich überhaupt nicht habe (untergewicht und eisenmangel), sondern eher im gegenteil.

    na leute wie gehts euch?*:)


    meine angst hat sich wieder gelegt...aber das hält bestimmt nicht lange an -.- Aber mein Zahnarzt hat heute angerufen, ihm sind 2 Notfälle dazwischen gekommen und er musste meinen Termin um ein paar Tage verschieben, aber da da gerade der 18. von nem Freund ist konnte ich den Termin auf ende Mai legen. Ich weiß, eig is es blöd und man soll sowas hinter sich bringen so schnell es geht aber ich weiß auch nich...

    @ böses...:

    da kann ich ja froh sein dass ich kassenpatientin bin :-Dbei meinen vielen ängsten würden die ja dann richtig geld verdienen und mir alle möglichen untersuchungen aufschwatzen wenn ich mit meinen wehwechen zum arzt gehe...

    ja, in meinem fall kommt mein hypochondrisches wesen einigen ärzten sehr zugute. leider leidet da die psyche drunter - ich dachte mal, ich hätte haarausfall, was mir ein hautarzt samt teurer therapie locker bescheinigt hat. ich war echt supertraurig, weil ich das total schlimm fand...


    bis mir familie und freunde nen dicken vogel gezeigt und einen hautarztwechsel empfohlen hatten. siehe da, dank vernünftigem trichogramm stellte sich heraus, dass ich KEINEN haarausfall hatte .

    irgendwie is es schon scheiße dass viele ärzte hypochondire so ausnutzen um noch mehr geld zu machen mit irgendwelchen teuren untersuchungen und behandlungen. Und dass dann die familie dir praktisch in den hintern treten muss anstatt dass dir ein arzt mal die ängste nimmt

    Jaa leider nehmen das nicht viele ärzte ernst.. mein HA zum glück ja aber die Fachärzte bei denen ich war nicht wirklich :-(


    Ich hab heute nix anstrengendes gemacht und habe die komplette wirbelsäule hoch schmerzen bei jeder bewegung :°( das macht mir angst ich bekomm dann ikmmer gleich angst das ich gelähmt werde oder so was schlimmes :°(


    wie gehs euch heute??