Angst, 30 zu werden

    oh mann, mein 30ster Geburtstag rückt immer näher. Ich bin in nem permanenten Stresszustand. Natürlich hab ich massenhaft andere Probleme, aber dazu muss ich mich jetzt noch mit dem Altern auseinandersetzen. Ne Freundin von mir wird dieses Jahr 26 und kriegt selbst langsam Angst...jetzt lässt sie das an mir aus, mit Sprüchen darüber, wie ALT ich doch schon bin, und dass ich für die classic-card für Opern etc. in meiner Stadt auch schon VIEL zu ALT bin, weil die nur bis 30 vergeben wird, und ich werd ja bald 30. Ich könnt ihr eine klatschen für dieses Rumgestichel.


    Heute morgen stand ich deprimiert und gestresst an der U-Bahn und wurde von nem mind. 50jährigen Typen abgecheckt. So ne Art alternder Gigolo. Unglaublich. Ist eine Frau nur ein Stück Fleisch mit nem bestimmten Haltbarkeitsdatum?

  • 87 Antworten

    Havaria,

    30 ist nichts, wovor Du Angst haben musst - es ist nur eine Zahl. Wichtiger ist doch, wie es in Dir drin aussieht, wie jung/alt/reif Du Dich selbst fühlst. Ein Haltbarkeitsdatum gibt es doch auch nicht, schau Dich mal um, wieviele Frauen mit unter 30 schon älter und wieviele über 30 jünger rüberkommen. Lass Dich von Deiner Freundin um Himmels Willen nicht verrückt machen, Du wirst Dich an Deinem Geburtstag nicht anders fühlen als jetzt. Und rückblickend wirst Du über Deine Ängste lachen.

    @ :)*:)

    ach ja... 30! sooo jung :)z


    jedes alter und jeder lebensabschnitt bringen etwas neues und meist sehr positives! ich möchte nicht mehr jünger sein als jetzt - im leben nicht!


    so richtig toll ist mein leben mit 40 erst geworden!


    aber ein tipp: mach ein riesengroßes fest, wünsch dir etwas, wo alle zusammen legen müssen und du wirst sehen: bei runden geburtstagen werden alle gleich viel großzügiger ;-)

    naja, wenn mein bisheriges Leben total erfüllt und glücklich gewesen wäre, säh es wohl anders aus. Aber ich hab zieml. viel Mist erlebt, bin ständig angeeckt, hatte nie ne feste Beziehung, kaum Freunde, und ab und an mal schlechten Sex. Ok, ich hab mein Studium abgeschlossen. Aber gefühlsmäßig sieht's bei mir schlecht aus. Ich fühl mich nicht reif und erfahren genug um 30 zu sein. Mit 28, 29 konnte man sich immer noch sagen, was soll's, zwanziger sind zwanziger. Aber 30 ist schon ne Zahl, die nachdenklich macht. Ich habe einfach Angst, dass es für manche Dinge zu spät ist. Dass ne Tür zugeschlagen wird und ich nie wieder zurück kann.

    Zitat

    Angst 30 zu werden

    Glaube mir, mit jeder "0" wird´s schlimmer. ;-D


    Nee, ich hatte auch irre Probleme damit, 30 zu werden. Jetzt bin ich schon fast 35 und muss sagen, die Sorgen waren unbegründet. Ich denke, 30 - und vor allem 35! - hört sich echt alt an, aber wenn ich so zurückblicke und meine Eltern mit 30 in Erinnerung habe..., die waren alt.


    Die heutigen Leutchen ab 30 sind jung bzw. jung geblieben.


    Ich denke, ab 50 werde ich mir erneut Sorgen machen. (Oh Gott - so lang ist´s auch nicht mehr :-o)

    Zitat

    Heute morgen stand ich deprimiert und gestresst an der U-Bahn und wurde von nem mind. 50jährigen Typen abgecheckt. So ne Art alternder Gigolo. Unglaublich. Ist eine Frau nur ein Stück Fleisch mit nem bestimmten Haltbarkeitsdatum?

    DAS wär dir genausogut mit 20 passiert, jede Wette. :)z


    Ansonsten versteh ich dich... wenn dein Leben gefühlsmäßig immer nur Mist war, dann kriegt man dann echt langsam Panik. Werd erst 24 und mir gehts auch so... soll ich mit 30 immer noch ALLEINE wohnen und keinen Freund haben? Sind dann noch Typen übrig? Aber gib die Hoffnung nicht auf, viele Leute lassen sich mit 30 schon wieder scheiden und auch die müssen dann einen neuen Partner finden, haben aber vielleicht noch Kinder an der Backe... und die finden alle noch jemanden, egal ob 50, 40 oder 30... gibts alles. Und mit 30 sieht man ja meist noch gar nicht aus wie 30, erst recht, wenn man sich nicht so fühlt als wär man schon so "alt". ;-D