mir hilft oft eine Art Gelassenheit. Ich sage mir dann oft:"gut, dann ist das jetzt eben so und ich nehme es an"


    meist hilft es tatsächlich und die Symptome verschwinden. Je mehr ich mich dagegen wehre, desto schlimmer wird es...nehme ich es an, wird es besser...

    Ich lese zurzeit mit, kann aber nicht wirklich was Positives beitragen, weil ich selbst am Limit bin.


    Ich wünsche uns allen jedenfalls, dass alles besser wird.


    Morgen ist ein neuer Tag und somit eine neue Herausforderung. Wir schaffen das........ denn wir sind nicht alleine....

    @ :) *:) @:) *:) @:) *:) @:) *:)

    Was befürchetest Du denn genau?


    Was kann schlimmsten Falles passieren?


    :)* :)* :)* :)*


    Hab glaub ich grad ne PA "weggedacht".


    Atemnot, nasse Hände, Herz schlug doller, Angst zu sterben.


    Dachte "Kein Problem, Du kennst das. Bleib ruhig, es ist gleich wieder vorbei"


    Mir geht es besser. Zufall?!

    Hallöchen,


    lieg mit magen Darm Grippe im Bett. Ärgere mich über den Radiologen, Ich war vor 11 Tagen da und immer noch kein Bericht. Meine Hausärztin hat da schon angerufen, die werden ihr den bericht zu faxen ist noch nicht geschrieben. Wahnsinn scheiss Praxis.


    Hab anhst noch mehr in die Überfunktion zu kommen und die lassen sich zeit arghhhh.

    carmitsch

    Zitat

    Dachte "Kein Problem, Du kennst das. Bleib ruhig, es ist gleich wieder vorbei"


    Mir geht es besser. Zufall?!

    Nein, das passiert mir auch oft. Man muss die Angst annehmen und nicht verdrängen. Das habe ich gelernt und es stimmt. Je mehr ich mich dagegen wehre oder flüchte, desto schlimmer wird es. Wenn ich es als gegeben hinnehme, kann es passieren, dass der Spuk entweder ganz vorbei geht oder wesentlich erträglicher wird.


    Also freu dich und merke es dir. Es wird dir noch öfter helfen. :)^


    lulu78


    das ist in der Tat wahnsinnig lang für einen Bericht. Mies. :(v

    Hallo ihr Lieben,


    war längere Zeit nicht hier, ist viel geschehen in den letzten Tagen.


    Ich weiß, so viel Optimismus ist echt %-| grausig, mein Dad hatte vor einer Woche einen Schlaganfall, es geht ihm aber wieder besser. Heute hat meine beste- längste Freundin eine OP wegen einer Fehlgeburt :°( nach Wunschschwangerschaft.


    Ich habe starke Stressblutungen, trotz Spirale und das gefühl mein Kopf ist so gefüllt mit Wasser das ich ständig heulen könnte :°(


    So, ein Paar Sorgen von der Seele geschrieben, nu ists besser.


    Das Leben ist schon hart, doch wir sind härter :)z


    Wünsche Euch allen einen wunderschönen Mittwoch @:)

    Hallo Mädels,


    hab mein Auto wieder.


    Mein Sohnemann ist mitgekommen und so musste ich nicht alleine fahren. :)^


    Es ging besser als erwartet, ich bin zwar noch vorsichtig, aber das sollte man bei diesen Straßenverhältnissen sowieso sein.


    Trotzdem mach ich 10 Kreuze, wenn der Schnee endlich weg ist.


    Euch wünsch ich einen schönen Tag @:)

    Hallo!


    Jetzt hab ich richtig Angst! Ich habe vor 12 TAGEN Blutabnahme und Sono beim


    Radiologen gehabt. Jetzt sind die Werte immer noch nicht da. Hab da angerufen und es gibt einen Werte der nocht nicht ausgewertet ist. NACH 12 TAGEN?? Und zwar der HTG wert.


    Der für die Diagnose von Schilddrüsenkrebs verantwortlich ist. Ich hatte mir wirklich keine gedanken um Krebs gemacht, nur als ich das gelesen habe wurd mir ganz anderes.


    Wieso dauert das so lange? Normal müsste das in einer Woche erledigt sein die auswertung.


    Ich weiß echt nicht mehr weiter. :°( :°( :°( :°( :°(

    @ Lulu:

    Das ist in der Tat blöd, dass die dich so lange warten lassen! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Aber mach' dich jetzt bitte nicht verrückt wg. dem Wert! Es MUSS nicht Krebs sein! Und selbst wenn: SD-Krebs ist sehr gut heilbar, habe darüber jetzt erst was in einer Gesundheitssendung gesehen. Auch, wenn es natürlich doof wäre, wenn da was wäre, gerade jetzt, wo du schwanger bist. Doch ich denke, dass sie diesen Wert abgenommen haben, ist reine Vorsichtsmaßnahme. Sicher haben sie da auch schon die Ergebnisse da, so lange kann das ja nicht dauern. Wenn sie wirklich den Verdacht auf Krebs hätten, hättest du den Befund schon viel schneller bekommen, da bin ich mir sicher!


    Versuch', ruhig durchzuatmen! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Du kannst jetzt sowieso nur abwarten!

    @ Johanna:

    Toll, dass du es geschafft hast, wieder ins Auto zu steigen u. auch zu fahren! :)^ :)=




    Zu den Anderen schreibe ich vll. morgen mal was. Muss mal gucken, wie ich das schaffe. Bin nicht mehr so lange online heute.


    LG! @:)