@ Gucki

    Habt Ihr euch verlobt oder habt Ihr geheiratet!?


    Im Urlaub, da waren wir ja in Österreich, unser Haus war auf 1240 m :-o :-o :-o Voll hoch!!!


    Wir waren das letzte Wohnhaus am Berg. So, wir hatten nur eine Weg um mit den Hunden zu gehen, der war soo steil bergauf, dass man beim normalen gehen schon gepustet hat.


    Ich war aber mutig und dachte mir "kannste ja jeden Tal walken". Das hab ich dann auch gemacht. Aber nach 3 Tagen hab ich es dann gelassen, weil ich während/nach den Walkens dann Luftspacken hatte. :°(


    Eigentlich wollte ich hier zu Hause wieder ab und zu mal joggen gehen. Aber jetzt hab ich wieder Angst und werde es wohl lassen.


    Also soviel zu Deinem Thema Atemprobleme. :)*

    @ Pfeffi

    Oh mann, das hört sich ja echt gruselig an.. :-( :-( :-(


    Wie läuft es eig mit Deinem Freund?! x:)


    @ Pfeffi:

    Das hört sich ja gar nicht gut an! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Da kann man ja noch von "Glück" reden, dass es außen war u. du es rechtzeitig bemerkt hast! Aber wenn da jetzt wieder was ist, würde ich schon gehen an deiner Stelle, auch, wenn es schwer fällt. Du hast nur das eine Leben u. Gesundheit ist unser höchstes Gut, was wir haben!


    Für deine Hand wünsche ich dir auch gute Besserung! :)* :)* :)* :)* :)*




    Ich kriege echt noch die Krise, es hat sich natürlich nichts an der Farbe geändert u. in 1 h habe ich Termin, in ner halben Std. werden wir aber schon losfahren. Mir tut so die Rosette weh, wenn ich da nochmal was bekomme, drehe ich durch! Und wer weiß, wie lange ich dann noch auf die Untersuchung warten muss! :-X :-X :-X Ach Mann! Das kotzt mich gerade so an!


    LG! @:)

    @ real

    och bei uns läuft es super harmonisch...so wie ich es mir immer vorgestellt habe..das einzige manko ist ..das ein sehr guter kumpel laufend unsere zweisamkeit stört und es leider nich mitbekommt. er lebt mom in scheidung und will nun nicht abends alleine sein..er hat viel sitzfleisch und merkt dannauch nicht..wenn er schon 4-5 h da war das wir vllt noch gern ne stunde für uns h ätten. sonst ist er ein ganz lieber..aber wir habenschon wenig zeit für uns..allein weil mein freund selbständig ist und nebenher auch 2 kinder hat und noch beim thw ist. gott sei dank wohnen wir eng aneinander so das ich mal wenns passt einfach nur zum kaffee dorthin kann..für ne halbe stunde...er macht imgrunde eigentlich alles..ist romantisch...ironisch bis sarkastisch so wie ich ...das belebt unsere beziehung jeden tag neu...er sieht nöte und springt sofort ein...er gibt sein letztes hemd..egal wie teuer es ist..im grunde sind wir ja 2 verschiedene schichten vom lebenstil her..aber es passt dennoch ... x:) er schreibt mit täglich wie sehr er mich liebt...was ich brauche ...nach all dem scheiss..der letzten jahre...er überrascht mich mit vielen dingen ...schenkt mir sachen die wirklich auch nötig sind . meine eltern mögen ihn sehr. alles in allem ..ich hab den mann endlich gefunden, der zu mir passt....das fehlende puzzelteil x:) x:) ;-D


    meiner schwester gehts so eigentlich gut...die werte sind sehr gut..der tumor ist von 2.4 auf 0,8 zurückgegangen durch die chemos..die misteltherapie hilft dem bei noch sehr gut...körperlich sieht sie gesund aus...die haare wachsen auch schon nach ..wir hoffen das das böse ding austrocknet in den letzten 3 zyklen...und dann wäre das auch geschafft. :)_

    @ foxie

    halt durch..es ist ein ende abzusehen :)_

    Brauche mal Euren Rat.


    Ich hab ja immer so Probleme, wenn ich meine Regel bekommen. also extreme Probleme, nicht nur ein bisschen Bauchweh.


    So. Habe dann letzten Monat die Pille abgesetzt, weil ich gelesen habe, dass das durch Hormone hervorgerufen wird. Als ich vor 3 Wochen meine Regel bekam, ging es mir auch echt gut. Nur Bauchweh und 2 Tage Dauerkopfschmerzen. Aber das nehme ich in kauf, kein Ding.


    Nun war ich gestern bei meinem Frauenarzt (seine Frau war da, die kannte ich bisher nicht), weil ich wissen wollte, wie ich jetzt verhüten soll usw. WEil, Pille möchte ich einfach nicht mehr nehmen.


    Ich dachte ich schlage lang hin, als sie sagte


    "Nehmen Sie die Pille komplett durch,d ann haben Sie Ruhe" :-o :-o :-o :-o :-o :-o


    Bitte

    Das ist doch voll ungesund und mal außerdem wollen wir nächsten Jahr mit der Kinderplanung anfangen, da nehme ich bestimmt nicht die Pille komplett durch und habe dann einen komplett durcheinander laufenden Zyklus, der Monate braucht um sich wieder einzupendeln!!


    Oder was meint Ihr?

    @ Real:

    Meine Tochter hat mal eine Pille bekommen, die sie 28 Tage lang durchnehmen musste, ohne Pause, wg. ihrer Migräne. Bei ihr hat es nicht funktioniert u. war ein totales Durcheinander! Sie sollte davon eigentl. die Periode nicht mehr bekommen, aber die kam dann trotzdem, wann sie gerade lustig war. Nun hat sie wieder eine Pille genommen, die sie durchnehmen soll. (angeblich – hat zumindest ihre FÄ gesagt (jetzt war sie bei meinem FA, der hat zwar gesagt, dass es egal ist, was sie für eine Pille nimmt, ihr dann aber trotzdem eine verschrieben, die sie durchnehmen soll – kann man bei Migräne keine normale Pille nehmen mit Pause dazwischen) Ob es jetzt funktioniert, weiß ich nicht, da ich sie nur selten mal sehe. Gefährlich ist es wohl nicht, es gibt ja auch die Hormonspirale u. da haben die meisten Frauen wohl auch keinen Zyklus mehr. Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass es bei Kinderwunsch eine Weile dauert, bis sich alles wieder eingependelt hat. Doch das ist ja bei Hormonpräparaten ohnehin immer so u. auch nicht bei jedem gleich. Bei mancher Frau dauert es Monate u. andere Frauen haben wieder ganz schnell einen Eisprung, das kann man also auch nicht verallgemeinern. Das ist aber selbst bei der normalen Pilleineinnahme so, egal, ob du sie durchnimmst, oder nicht. Die Entscheidung musst du alleine treffen. Wenn es dir nichts ausmacht, wen du keine Blutung mehr bekommst, dann probier' es doch aus! Ich hatte ja auch immer recht starke Schmerzen vor u. die ersten Tage bei der Blutung, aber seit ich in den WJ bin, merke ich kaum noch was davon. Dafür habe ich ewig davor PMS, was ich früher gar nicht kannte u. halt schon ein bisschen Durcheinander. :-X


    LG! @:)

    Oh je die Pille...


    Ich soll ja eine nehmen wegen meiner Endometriose, aber ich traue mich nicht, wegen der Thrombose und Lungenembolie und weil ich rauche. Meine FÄ sagt zwar das macht nix, aber meine Hausärztin rät mir ganz klar davon ab. Klar, praktisch wäre es schon, wenn ich meine Tage nicht mehr bekommen würde. Vor allem weil ich da auch immer so starke Probleme habe. Aber mit meiner Vorgeschichte...ich weiß ja nicht... ":/

    @ real

    also ich würd das denk nich machen, die pille komplett durchnehmen, irgendwie is das ja auch eine Reinigung, der überschuss muss raus...das klingt jetz komisch, aber irgendwie isses ja so :-D ....hab selbst die Erfahrung gemacht das die regelschmerzen weit weniger schlimm MIT der pille sind. es gibt ja noch so drei monatsspritzen, oder stäbchen die unter die haut kommen, hab mich noch nie weiter damit beschäftigt....mhh

    Real

    Wenn du mit der Pille Probleme hast, lass sie weg. Durchnehmen... Klingt zwar verführerisch, keine Blutung mehr, aber könnte mir schon vorstellen, dass es dann auch unvorhergesehene Zwischenblutungen gibt und wer weiß, wie es dann ist, wenn du die Pille wieder absetzt. Jetz hattest du gleich wieder einen Zyklus. Stell dir vor, nach der Dauereinnahme findet dann ewig kein Eisprung statt!? Eine Freundin von mir hat Anfang des Jahres den Nuvaring abgesetzt (hormonell) und hat gestern (!) erst wieder ihre Periode bekommen.


    Alternative Verhütungsmethoden: Spirale, Kondome, NFP, oder enthaltsam bleiben ;-D

    @ Real Estate

    Tja, Luftspacken uns so.


    Ich mache ja auch fast jeden Tag, Morgens etwas Sport Gymnastik (okay ein Lehrvideo wird das nicht |-o ), aber auch insgesamt 150 Liegestütze. Das hört sich viel an, aber macheich seit ich 14 bin und habe ich, wärend der Herzangst höchstns für 6 Monate ausgesetzt. Muskullär ist daskein Problem. Trozdem fällt mir das jeden ag schwer undauch da bleeibt mir die Luft weg und ich kriege enien leichten Druck auf's Herz.


    Mir fällt, dasalle so schwer und weil ich den Sport nicht so machen kann wie ich gerne möchte, werde ich immer dicker.


    Wenn ich jetzt zum Arzt gehe, sagt der ist klar, nehmen Sie erstmal 10 kg, dann unterhalten wir uns wieder.


    Ichmuß wohl total meien Ernährung umstellen ..., damitich weniggstens in den Status komme, wo ein Arzt mich ernst nimmt. Vllt. geht es mir dann tatsächlich besser, aber eigentlich ging es mir auch schon mies, als ich figürlich besser in Form war.

    @ Foxi,

    ja, wie war Deine Untersuchung?

    @ all

    also,, ich werde die Pille nicht wieder nehmen.


    Möchte ich einfach nicht. Vor allem, dann nehm ich sie durch, hab ständig Symtome, weil sich vielleicht ne Zwischenblutung anbahnt und ich mache mir dann wieder nen Kopf, was ich für komische Symptome habe. Schwindel und so.... Nee nee nee.. Das ist mir zu doof.


    Natürlich weiß ich jetzt nicht so richtig wie ich verhüten soll..

    @ Gucki

    150


    Bitte? Ich schaffe gerade mal 5! Im Urlaub habe ich das 3 Tage jeden Tage gemacht, da hab ich dann sogar schon 10 geschafft..


    Zur Info, ich wieg 67 Kg, also sooo schwer muss ich eig nicht heben.

    Oje, am Laptop ist meine Schrift, ja noch schlimmer %-|

    @ Real Estate

    Ja, klar ist schon nicht wenig, aber wie gesagt, muskulär schaffe ich das gut. Aber ich kriege da so ein Druckgefühl auf die Brust und der Hals fühlt sich eng an. Und dann denke ich natürlich gleich wieder ans Herz und habe Angst mich zu überlasten :-( ...

    @ Lulu und Real:

    Wie immer, nichts gravierendes gefunden, soll an Verwachsungen liegen, was ich aber nicht glaube. Ich habe ja die gleichen Schmerzen, wie ich sie vor den Bauch-OP' s schon hatte, also, kann' s schon mal nicht an Verwachsungen liegen. Dieses Mal hat er noch geschrieben, dass ich noch Restdivertikel habe u. eine geringe Verziehung im Bereich des Unterbauches. Das mit den Divertikeln wusste ich schon, hatten die schon vor meiner Darm-OP im Kh festgestellt u. dass ich an der Stelle angeblich noch mehr habe, als dort, wo sie operiert haben. Der Gastro hatte nie was davon geschrieben u. ich hatte ihn im Mai darauf angesprochen, auf einmal steht es nun im Befundbericht... %-| Dann weiß ich sowieso nicht mehr, was ich glauben soll: Im Kh haben sie von einer anderen Stelle im Darm geschrieben, wo ich auch noch Divertikel habe (nicht die operierte Stelle!) u. der Gastro schreibt jetzt von der ggü. liegenden Seite. Was da nun stimmt – keine Ahnung... ":/ Logischer wäre die Stelle, die der Gastro im Befundbericht erwähnt, da sie über der operierten Stelle liegt. Und mit der Verziehung im Unterleib weiß ich auch nichts anzufangen. Ich dachte, dass damit gemeint ist, dass mein Bauch seit der Darm-OP verformt ist (sieht man von außen), aber dann habe ich mal im Inet geschaut u. dort stand das in Verbindung mit entzündeten! Divertikeln (und ich hatte bei Google gar nichts von Divertikeln geschrieben u. er hat es mir trotzdem ausgespuckt. Da ich welche habe, wird das wohl dann stimmen). Das wäre nicht so gut, wenn die entzündet sind. Aber dann hätte mir das ja der Arzt sagen müssen! Leider war der Gastro schon weg, als ich aufgewacht bin u. nur die Arzthelferin hat mir das mit den Divertikeln gesagt. Ich hatte dann zu ihr gesagt, dass der Chirurg aus dem KH meinte, dass wohl bei mir immer Stuhl in den Kurven stecken bleibt (da ich ja meistens so schlecht auf die Toi kann) u. das die Schmerzen macht. Sie meinte dann, dass das wahrscheinlich in den Divertikeln hängen bleibt u. ich dafür sorgen soll, dass ich den Stuhl weich halte. Wg. der Verziehung im Unterleib mache ich mich jetzt nicht verrückt, werde aber nochmal mit meinem HA darüber sprechen, was das zu bedeuten hat. (er kennt sich ja auch mit solchen Dingen aus, da er früher Chirurg war. Ist nur blöd, dass er nur so wenig da ist. Da muss ich erst mal schauen, wann ich dann endlich mal einen Termin bei ihm bekomme. Bisher habe ich noch nicht angerufen) Denn wenn die Divertikel wirklich entzündet sind, muss das ja behandelt werden! Ich habe so das Gefühl, dass ich mit den Schmerzen leben muss. Es sagt ja eh jeder was anderes, was das sein könnte. Und es traut sich wohl auch keiner mehr so richtig da ran (selbst bei Untersuchungen nicht), da die mir ja den Hintern im Kh verbrannt hatten u. ich bei der Ärztekammer geklagt hatte. Jetzt, nach der Darmspiegelung habe ich wieder verstärkt Schmerzen links. Als mal alles raus war, ging es linksseitig eigentl. Na ja, durch die Lösung tat mir anfangs der ganze Bauchraum weh, aber dann ging es. Und das spricht ja schon für die Theorie, dass da immer was hängenbleibt. :-X :-X :-X

    @ Gucky:

    Warum willst du es nicht glauben? Wer so belastbar ist – 150 Liegestütze schaffen manche Leistungssportler nicht – kann nichts mit Herz und/oder Lunge haben! :|N Ich bin nach 5 Liegestützen schon platt, körperlich wie auch von der Luft her. Daran solltest du echt mal arbeiten, deine Ängste gehen da echt schon in Richtung Hypochondrie! :°_ :°_ :°_


    LG! @:)

    So, Termin für die Hochzeit ist 17.07.2015 x:) x:) x:)


    vorm Altar brauche ich bestimmt Beruhigungsmittel :=o


    Und ich glaubt es nicht. Hab meine ??Tage bekommen und hab fast gar keine Beschwerden gehabt. Bin gestern morgen zur Arbeit gefahren, kriege auf einmal Kopfweh und Bauchweh. Gehe bei der Arbeits aufs Klo und bähm :-o :-o Ohne Voranküdigung oder so.. voll cooooool??

    ja vieles is kopfsache real..schön das es so reibungslos und ohne schmerzen abgelaufen ist. der körper ist ein phänomen...wenn ich an die letzten jahre denke :)_


    ich freue mich so für euch ...das ihr schon nen tag habt für eure hochzeit. drück euch die daumen ;-D

    Nur weiß ich jetzt nicht wie ich verhüten soll ;-D ;-D


    Kondome sind nicht so unser Ding.. Aber geht ja dann nicht anders.


    Ja ich bin auch echt aufgeregt und ein bisschen im Hochzeitsfieber. Meine Mama, meine beiden Tanten und meine Schwester sind auch alle voll drin. Sehr aufregend x:)

    mein freund und ich sind auch noch am überlegen wie wir verhüten ..mom sinds auchnur kondome und das ist nich immer prickelnd..aber da wir beide keine kinder mehr wollen..gehts halt nich anders..die überlegung war schon seinerseits...ne op machen zu lassen ..schnipp schnapp ...könnte man bei mir auch machen aber das möchte er nicht, da meine op risikoreicher und länger und teurer ist. das wollen wir jetzt wohl in angriff nehmen...

    so wieder fängt eine woche an..naja meine fing freitag schon an....regen hatten wir gestern abend auch mal...hat sich nur nichts geändert am wetter..zwar keine sonne aber eine luft mit 75 % luftfeuchtigkeit ....das geht gar nicht :|N einfach nur saunamässig..mein körper rebelliert schon seit 6 uhr..eine innere unruhe...und ich bin kurz davor zur arbeit zu fahren ..wie ich dieses wetter hasse..... %:|