Hi Melli,


    oje, da hast du ja wirklich noch einiges vor dir! :°_ :°_ :°_ :°_


    Ja, meine andere Hand werde ich wohl auch noch in diesem Jahr machen lassen müssen, da ich ja da auch seit Monaten schon taube Finger habe - auch tagsüber. Die ist im Moment gerade auch noch schlimmer als die, die operiert wird. Aber links wandert der Daumenballen dafür immer weiter nach oben, also, wird es wohl höchste Zeit!

    Zitat

    Hand muss aber bald was passieren, finger schlafen jetzt nachts immer ein. Nervt mich alles ...

    Warte nicht so lange wie ich, bis dann tagsüber auch noch die Finger taub sind u. du dann schon ne Daumenballenathrophie hast, denn da wird das alles noch viel nerviger! %:| :-X


    LG! @:)

    Na ja nächste Woche muss ich wegen Tabletten zum Orthopäden, da werde ich den nochmal fragen. Ansonste werde ich bei uns im Klinikum einen Termin in der Handchirurgie machen und sonst zu dem gehen wo ich letztes Jahr schon war. Und dann nach Ostern nen Termin, weil ich da noch arbeiten will und nach Ostern gehe ich dann eben in den Krankenschein, ich rechen mal mit mindestens 3 Wochen.


    Und wegen den Beinen war ich gestern bei dem Arzt der mich operieren wird, Gutachten bekomme ich noch. Aber er sagt 4 OPs, 3 an den Beinen, 1 an den Armen und danach ggf noch Straffungen. Mal sehen. Eins nach dem anderen.

    Also, irgendwie finde ich das langsam nicht mehr normal. Die OP ist jetzt 10 Tage her und ich fühle mich immer noch total erschöpft und wie erschlagen und alles strengt mich sooo an... ":/ Dabei hatte ich noch nicht mal ne Schlafspritze! Nur ein bisschen Beruhigungsmittel, was das war, weiß ich allerdings nicht. Klar, ich hatte bis letzte Woche Dienstag zudem auch mit starken Bauchschmerzen zu kämpfen und in der Nacht von Samstag auf Sonntag letzte Woche erhöhte Temperatur, bekomme ja sonst nie Fieber. Aber kann das einen so umhauen? ":/ Letzte Zeit ist mir auch immer mal schwindlig, gestern in der Wanne ganz extrem, aber vll, war da auch das Wasser zu heiß. So langsam müsste die Dauererschöpfung doch aber mal aufhören! Ich fühl mich ja stehend k. o.! %:| {:(


    Wie geht es euch so? Ist ja hier sehr ruhig geworden!


    Wünsche allen Frauen einen schönen sonnigen Frauentag! :-x


    LG! @:)

    Na ja, da ich sonst wirklich nie Fieber bekomme (hatte ja auch schon viel schwerere Eingriffe und da hatte ich nie Fieber), gehe ich eigentlich davon aus, dass es mit dem Bauch zusammenhing. ":/ Seit heute habe ich auch extremes Völlegefühl im Magen, dass hatte ich vor den fiesen Bauchschmerzen auch eine Zeitlang. Vll. stimmt doch was nicht mit meinem Darm. Der war ja beim letzten Bauch-US auch total voll, obwohl ich einen Tag vorher auf der Toilette war... :-X Aber können diese heftigen Bauchschmerzen, die ich ne Woche lang hatte in Kombi mit der OP mich so lange umhauen? ":/


    LG! @:)

    Bei Vollnarkosen ist das auch normal. das hatte ich auch immer, nach der Knie OP hatte ich immer das Gefühl ich bin einen Marathon gelaufen wenn ich auf den Klo war ;-D


    Aber das legt sich alles nach 1-2 Wochen wieder. Ein Eingriff plus Narkose ist halt anstrengend für den Körper

    Ja, bei ner Vollnarkose würde ich das ja noch verstehen, da habe ich ja immer ewig dran zu knabbern. %:|


    Dass Schmerzmittel und Beruhigungsmittel dafür verantwortlich sind, wäre natürlich auch noch ne Möglichkeit. Aber irgendwie fühle ich mich auch nicht richtig gesund, zumal mir auch die Knochen so weh tun. Fühle mich wie vom Laster überrollt... {:( Hinzu kommt aber vll. auch noch, dass ich noch nie ne ambulante OP hatte und sonst immer paar Tage im Kh war. Im Kh gammelt man ja doch mehr rum als zu Hause... :=o


    Katze: Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntagabend! :-x


    LG! @:)

    Na ja, ne Woche Vorankündigung wäre da schon ungewöhnlich. Aber vll. steckt auch was, was nicht richtig rauskommt. ":/ Hatte vor der OP tagelang unterschwellig Halsschmerzen, habe aber keine Erkältung bekommen. Jetzt hat es meinen Mann erwischt, vll. krieg ich es dann auch und hinterher gehts mir wieder besser. Oder es war eben generell für meinen Körper bisschen viel, nicht fit und dann noch die OP. Da brauche ich dadurch vll. ein bisschen länger, mich zu erholen. ;-) Mich nervt es nur langsam, weil es mich schon ganz schön einschränkt...


    LG! @:)

    Seit 8 Uhr habe ich heute nichts mehr gegessen, weil ich schon gleich nach dem Frühstück ein extremes Völlegefühl bekam. :-X Fühle mich irgendwie immer noch so voll und habe keinen richtigen Hunger. Aber werde es dann trotzdem mal mit essen versuchen. entweder liegts am Darm, dass dadurch der Magen so nach oben gedrückt wird - habe letzte Zeit auch wieder öfter Sodbrennen - oder was weiß ich was... %-| Vll. wirken auch die Motilium-Tropfen in Dauergebrauch nicht mehr. Aber MCP-Tropfen gibts ja leider nicht mehr, die haben noch besser gewirkt. Hoffe nur nicht, dass ich dann bald wieder diese fiesen Bauchschmerzen bekomme. Das Völlegefühl ist ja schon ätzend, aber so heftige Schmerzen muss ich nicht wieder haben... :|N Vll. liegt es aber jetzt auch an den Schmerzmitteln. Nehme zwar kaum mal was, aber der Anästhesist hatte mir Novaminsulfon 800 Tabletten mitgegeben und da mir da ja der Bauch auch so stark schmerzte, habe ich am ersten Tag 2 und den nächsten nochmal 1 genommen. Mir schlagen ja fast alle Schmerzmittel auf den Magen und da es mir da vom Bauch her ohnehin schon nicht so gut ging, vll. noch mehr... {:(


    LG! @:)