Petra, (Azucena)


    ich hoffe, dir geht es gut. Du schreibst nicht mehr viel von dir, hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen! :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_ Klar, manchmal ist man nicht fähig, was zu schreiben. Doch gerade, weil es dir letzte Zeit so schlecht ging, mache ich mir ernsthaft Sorgen um dich!:°_:°_:°_

    :)_@:):)*


    Sehe dich später.


    Britta, ich bin nicht körperlich krank.


    Das ist schon einmal piositiv.;-)


    Die meissten mit denen ich schreibe sind körperlich krank.


    Oft weiss ich nichts dazu zu Sagen. Kann ja nicht immer sagen fühle dich umarmt etc.


    und die Smilies?


    Helfen die euch?


    :-/


    Mir nicht!!!!!


    Im Moment kann ich nicht über mich schreiben, dass heisst aber nicht, dass ich keine Hilfe habe.


    Und es heisst nicht, dass ich euch ALLe nicht schätze.:)_:)*x:):)*


    Habe ja schon einmal versucht unter einem neuen Nick zu schreiben.


    Finde es nicht schlimm, dass ich "erkannt" wurde.


    Aber mir haben vielleicht am Anfang die Beiträge geholfen.


    Wäre aber doch froh, wenn ich unerkannt geblieben wesen wäre.


    .


    Habe nicht vor als Azucena zu verschwinden.;-)


    aber ich weiss auch, dass alle hier mein Problem kennen und eine Meinung dazu haben.


    Manchmal würde ich gerne über mich schreiben.


    Weiss aber, dass man mich nicht versteht.


    Mich würde das nur nach unten ziehen.


    Das Forum kann ich nicht verlassen.


    Wenn ich eine mir Wirklich wichtige Frage hiereinstellen könnte?


    Ohne dass man mich sofort erkennen würde. Geht schlecht.;-)


    Kann mein Schreibstil nicht ändern. Muss ja auch etwas von mir preiss geben.


    Also warte ich.


    Aber ich lese hier und schreibe ab und zu.


    Nur nicht über mich.


    Ich weiss, dass es dir schlecht geht und kann dir keine Antwort geben.


    Könnte dir meine Meinungen sagen. Aber helfen sie dir?


    Habe keine Kinder. Habe schon Meinungen zu dem Thema deiner Tochter.


    Aber da ich selbst keine Kinder habe?


    So geht es mir bei vielen anderen hier eben auch.


    Vielleicht deken ich, dass einen nur jemand verstehen kann der in der gleichen Situation war.


    Weiss ich nicht.


    Fühle mich auch oft hilflos, wenn ich merke dass ich bei dir oder anderen nicht weiss was ich antworten soll.


    In Bezug auf eure Probleme.


    Wie soll ich Ratschläge geben, wenn ich diese Situation nicht durchgemacht habe?


    .


    Hoffe, dass du mir nicht böse bist.


    :)_:)*@:)

    hallo azucena,


    schön dich hier zu sehen@:) ich verstehe was du geschrieben hast. :)_ mir geht es auch so mit ratschlägen und erfahrungen. aber auch eine meinung dazu könnte man sagen, aber man weiss nicht, obe man dem anderen vielleicht dann irgendwie zu nahe tritt.


    die frage ist bei mir auch oft, möchte der andere wirklich meine meinung dazu oder möchte er sich einfach nur seine sorgen von der seele schreiben. das bewirkt ja auch oft wahre wunder;-)


    hallo britta,


    mensch, das klingt ja echt gut mit dem vorstellungsgespräch deiner tochter. :)*


    ich denke, wenn sie genug eigene erfahrungen gesammelt hat, wird sie auch anders. man muss sie halt nur die erfahrungen sammeln lassen. und das ist der wunde punkt. ich mische mich auch oft viel mit ein. aber sie ist ja auch erst 11. muss mir das aber bestimmt abgewöhnen. würde am liebsten überall meine hände über sie halten.


    lg


    aber jedes kind ist anders. meine ist ein zu eigenständig....

    Hi, ihr Lieben,


    war jetzt so lange bei wer kennt wen, dass ich kaum noch Zeit habe, jetzt hier noch ein paar Zeilen zu schreiben. Also, das mit dem Netzwerk habe ich ja gleich völlig falsch verstanden! Das ist eher so eine Beratungsstelle für Frauen, die wieder in den Beruf zurückkehren wollen. Die arbeiten mit dem AA zusammen. Aber weitergeholfen hat's mir schon allemal. Das Gespräch dauerte 1 Std.! Da habe ich erstmal erfahren, dass ich auch ohne ALG und Hartz IV Anspruch auf eine Förderung einer Qualifizierungsmaßnahme vom AA habe! Das habe ich überhaupt nicht gewusst u. das hat mir auch keiner gesagt! :-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o Sie meinte auch, dass ich eigentlich eine typische Kandidatin für die Berufsrückkehr bin. Ich soll, wenn ich weiß, was ich will, zum AA gehen u. mit denen über einen Kurs sprechen u. soll denen da auch richtig auf den Sack gehen. Allgemein im Büro eine Stelle zu finden, sieht es für mich sehr schlecht aus - zumindest was so eine normale Bürofachkraft betrifft... Denn die muss alles können u. mindestens 2 Fremdsprachen... Da wäre eher die Möglichkeit gegeben, wenn ich mich in Buchführung weiterqualifiziere, was als Buchhalterin zu finden. Callcenter wäre auch eine Möglichkeit, will ich aber nicht. Es gibt da Kurse, die nennen sich Selbstlernmodule. Da ist man praktisch selbst dafür verantwortlich, dass man was lernt. Man lernt dann über eine CD u. hat keinen richtigen Unterricht u. somit aber auch keinen richtigen Ansprechpartner, den man mal fragen kann, ob man was falsch gemacht hat. Das interessiert mich einserseits schon sehr, da ich gerne alleine arbeite, aber auf der anderen Seite fehlt mir da die Rückmeldung wieder...:-/ Außerdem finde ich da 40 Unterrichtsstunden arg wenig, um sich in diesem Bereich da so richtig zu qualifizieren. Deshalb werde ich auch weiterhin nochmal im Internet nachforschen (sie hat mir da ein paar Internetadressen gegeben, wo ich nach Weiterbildungsangeboten schauen kann). Ich muss da schon ziemlich genau wissen, was ich will, bevor ich zum AA gehe. Dann ist es aber auch so, dass sie nicht so genau wusste, ob das AA intern noch eine andere Gesetzregelung hat, wo vll. drinsteht, dass die Kinder nicht über 15 sein dürfen. Aber in dem Gesetzteil, den sie hatte, stand davon nichts drin... Wenn sie was neues weiß, will sie sich mit mir in Verbindung setzen. Also, für mich hörte sich das schon mal sehr positiv an u. es ist ein Lichtblick, dass es vll. doch positiv für mich weitergeht.:-D Allerdings ist es so, dass es nicht sein muss, dass ich dann bei Grone die Schule machen kann - könnte sein, ich müsste dann wieder dorthin, wo ich meine Umschulung damals gemacht habe... Das wäre mir sehr unangenehm, denn da kommen ja erst recht alte Ängste wieder hoch! :-/



    @ Petra:

    Ich bin dir nicht böse! Kann dich gut verstehen! :)zSchreibe morgen Abend dazu mehr - unser Tee ist gleich fertig u. dann will ich hier vom PC wegsein...

    @ eMandy:

    Ja, in gewissen Dingen, wo es um ihren Vorteil geht, ist meine Tochter auch sehr, sehr selbstständig. Sie hat heute bei der Stelle angerufen, aber da macht es so komische Piepgeräusche am Telefon - ist echt sehr, sehr blöd... warum geben die da erst die Tel.-Nr. an, wenn sie da gar nicht durchkommt?


    LG!


    Britta

    Hi,


    nun ist es amtlich: Mein Mann muss ab April 3 Monate Kurzarbeit machen!:°( Das bedeutet: 2 Wochen arbeiten, 2 Wochen zu Hause... Aus diesem Grunde fahre ich nun nicht mit in die alte Heimat, war dann schon seit 1 1/2 Jahren nicht mehr "zu Hause"...:°( Na ja - und aus dem Grund, weil mein Mann mir jeden Tag nur ständig in den Ohren liegt, dass es zu Hause nicht klappen wird, wenn unsere Tochter alleine zu Hause ist u. sie dann die Bude auf den Kopf stellt. Er hat da einfach zu wenig Vertrauen! Und ich habe keine Lust, mir JEDEN Tag dann im Urlaub seine Vowürfe anzuhören! Vll. bleibt er aber nun auch zu Hause wg. Geld. Denn immerhin müssen wir dann die Hälfte des Monats mit dem Arbeitlosensatz klarkommen...:-(




    Nochmal wg. Netzwerk: Die Frau, mit der ich da geredet habe, meinte, die allerbesten Chancen hätte ich immer noch als Verkäuferin... Aber das will ich eben nicht gerne machen! %-|


    LG und schönen Freitag! @:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*


    Britta

    liebe britta,


    verkäuferin würde ich persönl. auch nicht machen wollen. dies liegt mir einfach gar nicht. kann ich gut verstehen.


    :)z man ist nicht für alles geboren.... leider;-)


    das mit der kurzarbeit tut mir so leid für euch.:°_ das haut ja einiges auf den kopf, also hinterlässt seine spuren. hoffentlich bleibt es nicht lange so.. hoffe damit sich die ganze wirtschaftliche sache z.zt. wieder stabilisiert. wenn es so weitergeht lässt die kaufkraft noch mehr nach..... ob es das bringt%-|


    vielleicht kann deine tochter doch mal probeweise zu hause sein. vielleicht klappt es besser als zuvor. :-/


    wenn ihr mal eindringlich mit ihr sprecht

    Hallo!

    @ Britta,

    das mit der Kurzarbeit ist wirklich blöd :-/ hoffentlich bessert sich die Lage schnell wieder.


    Ich würde auch ein paar Tage verreisen, ich denke schon das eure Tochter sich positiv beweisen wird. Ich war mit 15 und 16 bis zu zwei Wochen alleine (mit meinem großen Bruder)


    da meine Eltern verreist sind. Hat mir nicht geschadet, habe die Verantwortung wahrgenommen und auch getragen.


    *:)

    hallo ihr


    ich hab seit gestern immer wieder herzstolper...mehrmalig hintereinander. 3-5 mal. es ist ein doofes gefühl in der brust, ich huste dann immer weil ich denke es ränkt sich dann wieder ein. und dann immer grad wen ich auto fahre. oder in der tanke stehe...mein rücken ist total verspannt..bin auch momentan ín manueller therapie..weil alles verhärtet ist. ich steh auch kurz vor den tagen. ich sag mir immer es liegt daran. aber angst macht es mir immer wieder, das es schlimmer wird. hoffentlich sind das nur stresssymptome ...versuch michzwar abzulenken..aber das geht nicht immer...irgenwann muss ich mal zu ruhe kommen..


    gestern fahr ich meine oma im kh besuchen..sthe im flur mit den ganzen alten..auf eimal herzstolpern,,paarmal hintereinander...ich dachte..boah nu gehts ab..voll di epanik...geräuspert...gehustet...dann sind wir ins zimmer...dann gings...allein schon die aufregung...ichmuss wieder autobahn fahren..wieder ins kh...ich glaub diese stolper kommen von den letzten tagen.....jetz meine tage die bald kommen auch noch...


    ich will einfach nur noch weg..:(v:(v:(v

    @ Mona:

    Ja, solche Herzstolperer nennen sich Extrasystolen: Herzschlag, dann hat man das Gefühl, das Herz setzt aus u. dann gibt es einen ganz starken Herzschlag hinterher.:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_ Das ist zwar ätzend, aber nicht gefährlich u. kann durch Stress ausgelöst werden. ES sind meistens harmlos, haben auch gesunde Menschen - ich habe die rund um die Uhr u. die meisten merke ich gar nicht. Mache dir mal ein paar entspannte Tage alleine mit den Kindern u. weg von deinem Umfeld, dann wird es dir auch wieder besser gehen. ES können übrigens auch von Rückenverspannungen ausgelöst werden...:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_ Wenn das öfter auftritt, lasse es mal beim Kardiologen untersuchen - bin mir ziemlich sicher, dass es harmlos ist, aber mache es zu deiner Beruhigung. Außerdem sollte es schon abgeklärt werden, wenn es öfter auftritt...


    Apropos Herz: Meins hat mich heute voll in Angst u. Schrecken versetzt. eMandy, du wirst mich da am besten verstehen: Ich rede gerade mit meinem Mann, aufeinmal setzt mein Herz ziemlich lange aus, mir flimmert es total vor Augen, ich konnte nicht weitersprechen u. musste mir spontan an mein Herz greifen, war wieder mal kurz vor der Ohnmacht! Und das ganze wiederholte sich 3x!!! :-o:-o:-o:-o:-o Weiß nicht, wann es das letzte Mal so schlimm war, (vll. da, als ich AV-Block hatte u. kurz vorm Herzschrittmacher stand u. als mir dauerschwindelig war!) vor allen Dingen hatte ich das noch nie, dass ich mir dann gleich ans Herz greifen musste...:°( Das ruft sofort wieder alte Erinnerungen wach u. ich habe Angst, dass ich jetzt wieder AV-Block bekomme. Ich habe so Angst, dass das wieder kommt. Muss sagen, ich habe mir zwar schon manchmal Sorgen um mein Herz gemacht, aber heute hatte ich richtige Todesangst, das kenne ich nicht. Auch mein Mann war total erschrocken u. hat sich gleich Sorgen gemacht. Das Dumme ist (wie bei dir), als ich beim Kardiologen war, ging es mir gerade gut, ich hatte keine merkbaren Herzrhythmusstörungen. Habe ja ES der Lown-Klassifizierung III b - rund um die Uhr, die merke ich aber nur manchmal. Bisher ist jetzt nichts wieder gewesen, aber es hat mir aufeinmal so dolle Angst gemacht! :°( Mein Mann meinte gleich, ich solle Mo. mal zu unserem neuen HA gehen u. das schildern. Doch da komme ich mir ja fast schon blöde vor, ist ja jetzt wieder weg, aber ich habe trotzdem so ein unruhiges Gefühl... Ich habe so Schiss, dass der ganze Scheiß wieder anfängt u. ich doch noch einen Herzschrittmacher brauche...:°( Es ist auch nicht so, dass ich der Diagnose des Kardiologen nicht traue. Habe ja den Befund schwarz auf weiß u. das gibt mir auch Sicherheit - ich habe überhaupt nicht mehr an mein Herz gedacht... Aber du weißt ja, wie das so ist: Oft geht es einem beim Kardiologen gerade ganz gut u. die HRS können nicht eingefangen werden. Hatte ja auch schon lange kein LZEKG mehr. Allerdings habe ich ja - genau wie du - Tage, da ist gar nichts...:-/ Es ist eben schwierig, da eine genaue Diagnose zu stellen...


    LG!


    Britta

    Achso, nochmal @ eMandy: Dieses Mal hatte ich nicht das Gefühl, dass es ES sind, denn es kam kein starker Herzschlag hinterher... Einfach nur 1 Herzschlag, längerer Aussetzer, wieder 1 Herzschlag (normal), längerer Aussetzer, usw. Wenn es so in meiner Brust geknallt hätte, wäre ich mir sicher gewesen, es sind ES, aber so...:-(

    @ Mona:

    Ja, solche Herzstolperer nennen sich Extrasystolen: Herzschlag, dann hat man das Gefühl, das Herz setzt aus u. dann gibt es einen ganz starken Herzschlag hinterher.:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_ Das ist zwar ätzend, aber nicht gefährlich u. kann durch Stress ausgelöst werden. ES sind meistens harmlos, haben auch gesunde Menschen - ich habe die rund um die Uhr u. die meisten merke ich gar nicht. Mache dir mal ein paar entspannte Tage alleine mit den Kindern u. weg von deinem Umfeld, dann wird es dir auch wieder besser gehen. ES können übrigens auch von Rückenverspannungen ausgelöst werden...:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_ Wenn das öfter auftritt, lasse es mal beim Kardiologen untersuchen - bin mir ziemlich sicher, dass es harmlos ist, aber mache es zu deiner Beruhigung. Außerdem sollte es schon abgeklärt werden, wenn es öfter auftritt...


    Apropos Herz: Meins hat mich heute voll in Angst u. Schrecken versetzt. eMandy, du wirst mich da am besten verstehen: Ich rede gerade mit meinem Mann, aufeinmal setzt mein Herz ziemlich lange aus, mir flimmert es total vor Augen, ich konnte nicht weitersprechen u. musste mir spontan an mein Herz greifen, war wieder mal kurz vor der Ohnmacht! Und das ganze wiederholte sich 3x!!! :-o:-o:-o:-o:-o Weiß nicht, wann es das letzte Mal so schlimm war, (vll. da, als ich AV-Block hatte u. kurz vorm Herzschrittmacher stand u. als mir dauerschwindelig war!) vor allen Dingen hatte ich das noch nie, dass ich mir dann gleich ans Herz greifen musste...:°( Das ruft sofort wieder alte Erinnerungen wach u. ich habe Angst, dass ich jetzt wieder AV-Block bekomme. Ich habe so Angst, dass das wieder kommt. Muss sagen, ich habe mir zwar schon manchmal Sorgen um mein Herz gemacht, aber heute hatte ich richtige Todesangst, das kenne ich nicht. Auch mein Mann war total erschrocken u. hat sich gleich Sorgen gemacht. Das Dumme ist (wie bei dir), als ich beim Kardiologen war, ging es mir gerade gut, ich hatte keine merkbaren Herzrhythmusstörungen. Habe ja ES der Lown-Klassifizierung III b - rund um die Uhr, die merke ich aber nur manchmal. Bisher ist jetzt nichts wieder gewesen, aber es hat mir aufeinmal so dolle Angst gemacht! :°( Mein Mann meinte gleich, ich solle Mo. mal zu unserem neuen HA gehen u. das schildern. Doch da komme ich mir ja fast schon blöde vor, ist ja jetzt wieder weg, aber ich habe trotzdem so ein unruhiges Gefühl... Ich habe so Schiss, dass der ganze Scheiß wieder anfängt u. ich doch noch einen Herzschrittmacher brauche...:°( Es ist auch nicht so, dass ich der Diagnose des Kardiologen nicht traue. Habe ja den Befund schwarz auf weiß u. das gibt mir auch Sicherheit - ich habe überhaupt nicht mehr an mein Herz gedacht... Aber du weißt ja, wie das so ist: Oft geht es einem beim Kardiologen gerade ganz gut u. die HRS können nicht eingefangen werden. Hatte ja auch schon lange kein LZEKG mehr. Allerdings habe ich ja - genau wie du - Tage, da ist gar nichts...:-/ Es ist eben schwierig, da eine genaue Diagnose zu stellen...


    LG!


    Britta