britta


    mein kleiner musste 2mal wegen polypen operiert werden nun das 3. mal wegen den mandeln..die sind so gross wie bei einem erwachsenen..und da er an asthmaschüben leidet hat er eh schon luftnot...und durch die bronchitis die er laufend hat..müssen wir was machen..damit er über die zeit besser atmen kann...


    ja das gespräch ist ganz gut verlaufen. sie hat mir zugehört ich hab alles vom spapel gelassen..was mit der schule abgegangen ist..jetz wird sie ein gespräch haben mit der klassenleiterin..ich hab ihr einige sachen erzählt wie die handelt:)^..sie wird ne unterstützung sein...haben uns ganz gut verstanden


    ja ich wache auf nachts wenn die hände taub sind..oder kribbeln bis in die unterarme..ich muss dannsolange schüttln bis es wieder geht..selbst tagsüber hab ich die missempfindungen..war grad beim chiro....de rhat paar blockaden gelöst..aber sie sagte auch ich müsse jetz endlich mal zum orthopäden...um bandscheibenfall auszuschliessen...manuelle therapie hab ich jetz 6 mal..da sie oben in den schulterbereich und halsbereich nichts machen konnte..alles steinhart..und durch mein früheres schleudertrauma will sie auch nichts verletzen...naja mal gucken wies gweitergeht..


    meinfreund hab ich auch schon seit einer woche nicht mehr gesehen fast...simsen so selten und telen noch weniger...das wird ein harter sommer..ich weiss nich ob ich das durchhalte...so wenig kontakt zum schatz zu haben...mir fehlt die liebe...ich hatte so wenig davon in den letzten jahren...:(v..nur weil er es sagt hin und wieder...gibt es mir nicht wirklich was...muss ich gestehn...ich weiss er tut es..aber reicht das?:=o..momentan brauch ich ganz viel davon...wenn ich so recht überlege...hab angst das ich überreagiere...und irgendwann die beziehung beende...von märz bis september hab ich virtuell ein freund..aber real nicht..da er von montag bis samstag von morgens bis in die nacht arbeitet...:|N

    Mona,

    Zitat

    mein kleiner musste 2mal wegen polypen operiert werden nun das 3. mal wegen den mandeln..die sind so gross wie bei einem erwachsenen..und da er an asthmaschüben leidet hat er eh schon luftnot...und durch die bronchitis die er laufend hat..müssen wir was machen..damit er über die zeit besser atmen kann...

    Oh 2x gleich wegen Polypen? Das ist ja auch hart! Und nun noch die Mandeln! :°_:°_:°_ Wie alt ist er, wenn ich mal fragen darf? Bei unserer Tochter waren damals - als sie die Polypen rausbekam - die Mandeln auch schon zu groß, die haben sich ohne Entzündung schon fast berührt. Und nun hat sie da ja dauernd Entzündungen, bekommt Husten davon u. Atemnot, also, die müssen nun wirklich raus! :)z

    Zitat

    ja ich wache auf nachts wenn die hände taub sind..oder kribbeln bis in die unterarme..ich muss dannsolange schüttln bis es wieder geht..selbst tagsüber hab ich die missempfindungen..war grad beim chiro....de rhat paar blockaden gelöst..aber sie sagte auch ich müsse jetz endlich mal zum orthopäden...um bandscheibenfall auszuschliessen...manuelle therapie hab ich jetz 6 mal..da sie oben in den schulterbereich und halsbereich nichts machen konnte..alles steinhart..und durch mein früheres schleudertrauma will sie auch nichts verletzen...naja mal gucken wies gweitergeht..

    Also, das hört sich wirklich nach einem klassischen Karpaltunnelsyndrom an, die nächtlichen Probleme mit dem Kribbeln sind da typisch. Bei mir ist es so, dass ich nachts nicht munter werde, weil es kribbelt - nur tagsüber. Deshalb ist sich der Neurologe ziemlich sicher, dass meine Schmerzen u. Probleme mit den Handgelenken nicht vom Karpaltunnelsyndrom kommen, obwohl ich es habe. Er vermutet was rheumatisches. Meine Schulterbereiche sind auch immer knüppelhart, die Physiothera massiert dann immer. Aber zur Zeit bekomme ich leider keine KG, soll erstmal Reizstrom machen u. Rehasport u. bekomme dann erst im nächsten Quartal wieder KG... Aber das fehlt mir total! :°( Ja, gehe auf alle Fälle mal zum Orthopäden u. lass' das abklären, ehe es richtig chron. wird! :)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Das ist ja blöd, mit deinem Freund! Wenn er so lange immer arbeiten muss, hast du ja wirklich nichts von ihm! Das stelle ich mir auch nicht gerade sehr einfach vor. Wohnt er denn wenigstens in deiner Nähe? Ich kann verstehen, dass dir die Liebe fehlt, da du so lange drauf verzichten musstest! :)_:)_:)_:)_:)_




    Ich bin jetzt mal draußen! Musste ja heute bis 12 Uhr arbeiten - will jetzt noch schnell abwaschen, dann noch kurz was besorgen u. nachher muss ich mit meinem Mann noch WE-Einkauf tätigen! %-| Darauf hab ich bei dem schönen Wetter gar keine richtige Lust, da würde ich viiiel lieber spazieren gehen! Morgen kann ich ja auch nicht raus, denn da muss ich vormittags meine Wohnung putzen u. nachmittags arbeiten! Aber ich will nicht jammern: Ich bin ja genug zu Hause u. da gefällt es mir wiederum auch nicht, da ich zu wenig Arbeit habe... :-(


    LG!@:)


    Britta

    Hallo, ihr Lieben!


    Oh Mann - was soll ich sagen: ich hatte heute, als ich an die Arbeit gefahren bin die ganze Strecke heftige PA's! :-o:-o:-o:-o:-o So schlimm war's schon echt lange nicht mehr! Aber ich glaube zu wissen, woher die kamen: Ich war ja nicht mit zum Essen - war ja krank - da habe ich mir so meine Gedanken gemacht, wie die reagieren u. dass sie bestimmt denken, dass ich wg. dem Essen krank war (was ja im Prinzip auch stimmt, ich hatte u. habe zwar meine Magenprobleme, hätte damit aber auch arbeiten gehen können). Das hat mich im Vorfeld schon wieder ganz schön gestresst u. dass ich dachte, ich muss mit der Chefin arbeiten. Die eine Kollegin (mit der ich mich sehr gut verstehe) hatte mir nämlich gestern was über die Chefin erzählt. Sie hat, als sie dahin gekommen ist - sie hatten vorher einen anderen Chef - alle gemobbt, die haben als Leute eingestellt u. die sind nach 1 Woche wegen ihr wieder abgehauen. Desweiteren muss die Chefin sehr unsicher gewesen sein u. hat nur Mist gebaut. Und mich scheißt sie immer so an, bzw., hat mich immer so zusammengestaucht, wenn ich in ihren Augen was falsch gemacht habe! %-| Ich glaube, es wäre besser gewesen, ich hätte das gar nicht erfahren, das hat mich wohl doch ganz schön beschäftigt u. ich weiß jetzt, was für eine ??Mistkrücke?? die Chefin sein kann. Gottseidank war sie wider Erwarten dann heute doch nicht da. Aber es hat ganz schön lange gedauert, ehe ich von meinem Paniktrip runter kam... :°( Das ging doch gerade so lange gut! Die wollten auch das ich am Sa. - also morgen - arbeiten komme, habe aber gesagt, dass ich was vorhabe, obwohl das nicht stimmt. Aber es war heute so stressig: Erstmal die PA's u. dann haben heute die Kunden echt total gewütet u. ich musste wieder saubermachen, was mir Kopfschmerzen eingebracht hat. Außerdem habe ich nun seit gestern Abend auch schon wieder Sodbrennen, trotz meiner Medis... Die Übelkeit ist gerade mal besser, dafür Sodbrennen. Es ist doch immer was! :|N:(v




    Habe auch bemerkt, dass ich mich hier manchmal widerspreche: Erst sage ich, dass ich nie so eine dolle andauernde Übelkeit während meiner schlimmsten Angst-/Panikattacken hatte u. dann doch... :=o Aber ich habe das auch irgendwie vergessen gehabt u. dann fiel es mir doch wieder ein. Aber psych. bedingte Übelkeit habe ich wirklich sehr selten, da muss es mir schon sehr, sehr schlecht gehen oder ich bin sehr angespannt (wie z. B. manchmal beim Bahnfahren, wenn ich nicht rauskann u. mich dann reinsteigere, ist aber letzte Zeit auch so gut wie nie aufgetreten). Nicht dass ihr denkt, dass klingt ja total unglaubwürdig! Einmal so, einmal so... ;-):=o Was ich zugeben muss: Bin halt manchmal ein bisschen durch den Wind, dass ich manche Dinge vergesse... ]:D




    Hoffe, eure letzten 2 Tage waren okay. :)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:)


    LG!@:)


    Britta

    HuhU!


    Na wie gehts euch?


    Bin grade auf Arbeit und total müde. Was mir Panik macht umzukippen oder zu kotzen -.-


    Die letzten zwei Tage gings es eigentlich besser. Donnerstag hatte ich so gute Laune beim wetter wie schon lange nicht mehr.


    Gestern habe ich ich Berufschule gehabt und die ganze Zeit dachte ich, ich würde gleich umkippen und lieber nach Hause fahren. Aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, dass wenn ich durchhalte, anschließend neue Blumen für meinen Balkon kaufen darf. Und siehe da: Mein Balkon sieht wieder richtig schick aus =)


    Heute morgen wachte ich total nervös auf, denn ich träumte, dass mein Freund mich aus der Bude geschmissen hat und ne dickeee fetteeee neue Freundin hat. Kein Wunder, dass man dann noch so verpeilt ist, oder?:-/

    Huhu Miss,


    ich hatte gestern ja auch seit langem mal wieder so richtig heftige PA's... Und die blöden Gedanken waren die gleichen, wie sie sonst auch bei einer PA waren. Es ist schon merkwürdig, dass man dann immer gleich so in Panik verfällt - selbst, wenn man längere Zeit Ruhe hatte... %-| Die Symptome sind ja eigentlich immer die gleichen u. man müsste das ja nun langsam schon kennen, dass da nichts passiert! Meistens kann ich mich zwar schnell wieder runterholen, aber wenn die Panik so schlimm ist, wie gestern klappt das einfach nicht, dann sind die positiven Gedanken wie ausgelöscht. Aber ich bin ja trotzdem an der Arbeit geblieben u. irgendwann ging es dann.




    Ich habe jetzt schon 1,9 kg abgenommen! Juchhu! Das ist doch schon mal was! :-D:)= Jetzt muss ich noch 3,9 kg abnehmen, da bin ich dann erstmal unter dem Zehner-Bereich, unter den ich kommen wollte. Aber gerne würde ich dann noch weitere 4 kg abnehmen. Aber erstmal unter den Zehner-Bereich kommen, das ist auch schon mal ganz okay.



    Zitat

    Gestern habe ich ich Berufschule gehabt und die ganze Zeit dachte ich, ich würde gleich umkippen und lieber nach Hause fahren. Aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, dass wenn ich durchhalte, anschließend neue Blumen für meinen Balkon kaufen darf. Und siehe da: Mein Balkon sieht wieder richtig schick aus =)

    Das finde ich gut! :)^ Man sollte sich wirklich dafür belohnen, wenn man es geschafft hat, aus- und durchzuhalten! Da fällt es einem leichter u. vll. gehen dadurch irgendwann dann die Symptome wieder ganz weg, weil die Freude überwiegt, es geschafft zu haben u. sich was Schönes zu gönnen! :)=



    Zitat

    Heute morgen wachte ich total nervös auf, denn ich träumte, dass mein Freund mich aus der Bude geschmissen hat und ne dickeee fetteeee neue Freundin hat. Kein Wunder, dass man dann noch so verpeilt ist, oder? :-/

    Na, ich denke, da ist es echt kein Wunder, dass du verpeilt warst heute Morgen! :)_:)_:)_:)_:)_


    LG!@:)


    Britta

    Oh, du hast auch abgenommen? Ich auch wieder. ca. 3 Kilo. Aber ich muss aufpassen, dass es nicht wieder zu wenig wird, wir letztes Jahre. Da habe ich durch die PA´s mächtig abgenommen und der Arzt sagte, ich soll bisschen aufpassen. Naja beschweren will ich mich ja nicht;-D


    Ich stand vor 2 Tagen morgens auf der Wage und hatte wieder abgenommen. Ist ja auch mein Ziel, aber iwie habe ich Angst, dass es zu schnell geht und ich iwann nen Schwächeanfall kriege (so wie ich es blöderweise im Inet gelesen hab)%-|

    Zitat

    Ich stand vor 2 Tagen morgens auf der Wage und hatte wieder abgenommen. Ist ja auch mein Ziel, aber iwie habe ich Angst, dass es zu schnell geht und ich iwann nen Schwächeanfall kriege (so wie ich es blöderweise im Inet gelesen hab) %-|

    Da musst du wirklich aufpassen! Als ich vor ca. 3 - 4 Jahren so exzessiv Sport getrieben habe, Diät gemacht u. dabei wirklich manchmal wenig gegessen, hatte ich diesen Schwächeanfall nämlich u. bin umgekippt, 2x an einem Abend! (war auch ausgerechnet noch in der Kneipe, das kam ja echt gut an!%-|) Das erste Mal bin ich vom Barhocker gekippt u. da hatte ich danach so dolle schlimme Rückenschmerzen, dass ich durch den Schmerz gleich nochmal umgekippt bin u. dann voll auf's Knie gekracht. Seitdem sind zu dem einem Bandscheibenschaden noch 2 weitere dazu gekommen u. mein Knie spinnt seitdem auch öfter mal. Also, nur Schaden dadurch. :|N Ich mache ja im Moment keinen Sport, da ich durch meine Gelenkschmerzen nicht viel machen kann. Allerdings würde ich gerne mal walken gehen, aber alleine finde ich das auch wieder blöd... ;-D Ich muss auch total aufpassen, dass ich nicht zu viel abnehme, als ich das erste Mal Diät gemacht habe, war ich echt nahe an der Magersucht dadurch - ich konnte nicht mehr aufhören mit dem Abnehmen...%-| Aber irgendwann hat es Gottseidank "Klick" im Kopf gemacht u. ich habe bemerkt, wie gefährlich mein Verhalten ist. Habe übrigens in der Zeitung gelesen, dass man oft durch eine Diät in eine Essstörung reinrutscht. Deshalb mache ich jetzt auch keine "Diät nach Plan" (also mit Zählen, Aufschreiben u. dem ganzen Bimbamborium) sondern ich versuche einfach bewusster u. weniger zu essen. Da dauert es zwar etwas länger mit dem Abnehmen, aber besser so, als wenn ich dann wieder alles so exzessiv mache!



    Zitat

    Wie meinst du das mit dem Zehner-Bereich? Weißt ja, bin heute verpeîlt

    Also, wenn ich jetzt z. B. 60 wiegen würde (wiege ich aber nicht, nur als Bsp. ;-)), würde ich gerne unter die 60 kommen, also 59 kg - unter der "Zehner-Zahl" 60. Weil sich das andere schon besser anhört... ;-)


    LG!


    Britta

    Achsoooo.*jetzt hab ichs^^


    Naja ich denke, dass es ganz im Rahmen liegt mit dem Abnehmen. Ich treibe kaum Sport und ernähre mich aber einißermaßen gesund. Die 3 Kilo habe ich vllt in geschätzten 1-2 Monaten abgenommen. War nur schockiert, als ich auf der Waage stand mit 54.9 kg morgens auf nüchternem Magen und vor paar Tagen ca. 2 Kilo mehr...aber ich esse auch zwischndurch bei Mecces oder ne Pizza. Ist doch ok oder?*grübel*

    Ja, okay ist es schon, dass du bei Mecces oder Pizza isst - man sollte sich ja nicht alles verbieten. Bedenklich finde ich nur, dass du in so wenigen Tagen 2 kg weniger hattest. Man sollte im Monat nämlich nicht mehr wie 3 - 4 kg abnehmen. Ich weiß nicht, wie groß du bist, aber 54,9 kg hört sich schon ziemlich nach Idealgewicht an. Für mich bedeutet Idealgewicht, dass ich auf 65 kg komme u. da sehe ich schon recht dünn aus. Jetzt kannst du dir ja ausrechnen, wie viel ich jetzt noch wiege! :-o:-o:-o:-o:°( Konnte früher alles essen - auch noch, als meine Tochter schon auf der Welt war - und wog immer zwischen 63,5 u. 65 kg. Das war völlig i. O. Hatte auch vorher nie Bauch u. jetzt habe ich da so eine Speckrolle.%-|:°( Habe durch meine Magenmedis so zugenommen, da ist es natürlich sehr schwierig, das runterzubekommen u. dann jetzt in dem Alter - werde ja dieses Jahr nun auch schon 41. Aber für sein Wohlfühlen u. seine Schönheit muss man aber auch was tun! Ich will ja dann nicht in den Wechseljahren wie so eine alte Fettel rumrennen! ;-D

    Achso: Wenn du magst, können wir ja mal mit dem Üben für die Schule anfangen in den nächsten Tagen! :)*:)*:)*:)*:)*:)* Ich muss aber erstmal meine Unterlagen vorholen u. wenn du mir dann was schickst, mich wahrscheinlich auch erstmal wieder reinfuchsen! Sag' einfach Bescheid, wann du soweit bist! :)*:)*:)*