Also UNGLAUBLICHE Krankheitsängste sind, denke ich, jetzt etwas übertrieben. Wenn ich das hier reingeschrieben habe, dann war es nur akut, verstehst du? Ich habe auch mal Zwicken in der Herzgegend und begründe es einfach mit Verspannungen. Ich bin nun leider jemand, der stärker auf seinen Körper achtet, als andere.

    Zitat

    Wenn ich das hier reingeschrieben habe, dann war es nur akut, verstehst du? Ich habe auch mal Zwicken in der Herzgegend und begründe es einfach mit Verspannungen. Ich bin nun leider jemand, der stärker auf seinen Körper achtet, als andere.

    Ja klar, verstehe ich das. Aber das auf den Körper so sehr achten, hat schon sehr mit der Angst zu tun. :-/ Kenne das von mir selbst ja auch, dass ich in einer akuten Angstphase viiiel mehr auf meinen Körper achte, als sonst.:)z

    Zitat

    z.b ist grade ein Kumpel hier zum lernen und ich rede mir ein mir sei schlecht...vllt sogar schwanger (was unwahrscheinlich ist)...ect...so richtig schönes reinsteigern..resultieren von gestern

    Kann es sein, dass die Übelkeit dadurch kommt, weil es um's Lernen geht u. du Angst davor hast, zu versagen? ":/ Könnte ich mir gut vorstellen, denn du hast doch Angst vor deiner Prüfung!:-/

    @ Mona:

    Wie geht es dir denn jetzt? Höre ja gar nichts mehr von dir!

    @ Nina:

    Du hast auch schon längere Zeit nicht mehr hier geschrieben, ich hoffe, dir geht es gut? :-/

    @ Lulu:

    Du bist ja meist selten hier, aber mache mir jetzt doch ein bisschen Sorgen: Wie ist deine Gallen-OP gelaufen? Hast du alles gut überstanden?


    LG!@:)


    Britta

    @ Miss:

    Hast du es schon mal mit Sport probiert? Ich bin ja eine Zeitlang joggen gegangen, so alle 2 Tage (3x in der Woche). Am Anfang fand ich es auch nicht so dolle, aber so nach u. nach habe ich bemerkt, dass das meinen Ängsten ganz gut bekommt. Man kann sich da so richtig auspowern u. dass ist gut, um die Ängste unter Kontrolle zu halten. Vll. machst du was sehr gerne, was du öfter machen könntest, z. B. schwimmen? So hast du einen Ausgleich! :)*:)*:)*:)*:)* Hast du denn nun schon mal mit dem Tagebuch angefangen? Mir hat das auch sehr geholfen, immer jeden Tag Revue passieren zu lassen, wie es mir so ging. Auch für später war das gut, ich konnte dann immer mal nachlesen, wie schlecht es mir schon mal ging.


    LG!


    Britta

    Guten Morgen!


    Irgendwann flippe ich noch aus mit diesem Scheißkerl! Mein Freund muss um fünf Uhr aufstehen und ich 2 Std. später. er versucht ja so leise wie möglich zu sein, aber ich werde sofort wach, was mich total aufregt! Jeden Morgen!!! Und dann fing er heute morgen an mich anzuzicken. Das hat mir den Tag schonmal versaut. Seit dem hatte ich heute schon zwei Mal ein Piepen im Ohr, mein Magen ist nervös...bin gereizt..Muss ich jetzt wirklich immer ne Etage tiefer schlafen? Und wie rege ich mich ab?! Gut, der Tag ist eh dahin...

    @ Miss:

    :)_:)_:)_:)_ Ich denke, du bist jetzt auch so hellhörig, weil du durch die Angst schlechter ein- und durchschläfst. Ich höre meinen Mann auch oft morgens, wenn ich nicht so tief schlafe u. habe dann manchmal auch Probleme, wieder einzuschlafen. Aber die meiste Zeit geht es, ich schlafe dann weiter. Wobei ich sagen muss, dass ich auch einen leichten Schlaf habe u. lärmgeschädigt (von unserer alten Wohnung) bin u. bei Lärm immer gleich Herzrasen bekomme, auch wenn es vll. nicht so großartiger Lärm ist. Allerdings stört es mich weniger, wenn es normale Wohngeräusche sind, als wenn meine Nachbarin z. B. stundenlang mit Absatzschuhen in ihrer Wohnung rumrennt - sie hat nämlich fast in keinem Zimmer Teppich! Da bin ich jetzt morgens 5:00 Uhr! :-o (Ostersonntag) auch wutentbrannt u. mit Herzrasen (dachte echt, ich bekomme keinen Ton raus) zu ihr nach oben gegangen u. habe ihr gesagt, dass man das in der ganzen Wohnung hört. Das war ja nicht erst seitdem so, aber da war das Maß einfach voll. Sie hat sich dann entschuldigt u. seitdem stöckelt sie nicht mehr stundenlang, bevor sie weggeht oder wenn sie kommt, in ihrer Wohnung rum. An Schlaf war bei mir hinterher allerdings auch nicht zu denken, weil ich mich so tierisch aufgeregt habe u. da nur langsam runterkam u. vor allen Dingen dann immer gelauscht habe, ob sie jetzt ruhig ist. Ich konnte erst dann einschlafen, als sie weggegangen ist, so 1 Std. später! :|N Vll. ist es gar keine so schlechte Idee, wenn du vorerst erstmal in einem anderen Raum schläfst, wo du das nicht so hörst! Manchmal kann es auch ganz schön aufregend sein, wenn man getrennt schläft! ;-):)*:)*:)*:)*:)*




    Ich hatte heute auch wieder voll die PA in der Bahn mit Schwitzen, Herzrasen, auf die Toi müssen u. allem Drum und Dran! War aber, weil ich mit unserer Tochter zum HNO musste u. ich etwas Schiss hatte, ob er sie nochmal krankschreibt u. wie es bei ihren Mandeln aussieht. Da sie sich mit Essen u. Trinken gut dran gehalten hat, sieht es dem Heilungsprozess entsprechend gut aus u. eine Krankmeldung bis Ende der Woche hat sie auch noch bekommen. Ihr Chef wird aus der Potte hoppen, denn die Praxis hat gerade Urlaub. Aber was soll sie ihren Urlaub vergeuden, wenn sie gar nichts davon hat? Das ist ja gesetzlich geregelt, dass er ihn ihr erstatten muss, da kann er toben wie er will. Aber da er eh so ein

    ist, hat unsere Tochter auch so ein bisschen Schiss davor... :-/


    LG und Kopf hoch, Miss, es kommen auch wieder bessere Zeiten - ganz bestimmt! @:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*


    Britta

    Boah, ich habe voll den Hunger! :-o:-o:-o Will aber jetzt noch nicht essen, erst gg. 13:00 Uhr. Bin nämlich gar nicht zufrieden - das Abnehmen klappt überhaupt nicht gut! >:(%-|:(v Habe gerade mal knapp 3 kg abgenommen u. muss noch 3 abnehmen, um erstmal unter der "Zehnergrenze" zu sein. Dann wollte ich ja noch weitere 4 kg abnehmen. Das Blöde ist eben, dass dann immer mal wieder das Gewicht raufgeht, zwar nicht mehr so, wie vorher, aber blöd, blöd... Komischerweise sieht man dieses Mal, dass mein Bauch flacher geworden ist, der geht sonst immer als letztes weg. Aber ich will ja im Ganzen wieder schick aussehen! :)z Na ja, so ganz klappt es auch nicht, auf Süßes zu verzichten, ist zwar weniger geworden, aber trotzdem. Schlimm wird es immer gegen nachmittags/abends: Da habe ich dann immer Appetit auf irgendwas (nicht unbedingt Süßes) u. esse dann manchmal noch zusätzlich was. Aber eigentlich halte ich mich schon gut zurück u. es klappt trotzdem so schlecht... :°( Hoffe mal, es liegt an meiner Schilddrüse. War letztes Mal schon nahe an der Unterfunktion, für Hashi war der Wert eigentlich schon zu hoch, obwohl mein Arzt meinte, der wäre okay. (muss aber sagen, er hat wohl doch nicht so eine Ahnung, was Hashi betrifft) Bei einer Unterfunktion nimmt man nämlich schlecht ab, bzw. sogar zu!%-| Hoffe, das wird noch was bis zum Sommer, dass ich auch mal einen Bikini anziehen kann u. meine Lieblings-Jeans wieder passt! Aber dazu müsste ich wohl auch konequenter sein. Hatte heute auch schon mal - es ist ja sooo schönes Wetter - über walken nachgedacht. Aber leider ist es wieder mal nur beim Nachdenken geblieben... ;-)


    Genießt die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, morgen soll es schon wieder vorbei sein! @:):)*@:):)*@:):)*:)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*


    LG!


    Britta

    Vll. putze ich nach dem Essen mal meine Wohnzimmerfenster u. das Küchenfenster von außen (weiß nicht, wer das immer so vollschmiert bei uns...%-|). Fällig wäre es, aber die Lust... :=o Danach werde ich mal sehen, dass ich einen längeren Spaziergang mache. Alleine habe ich zwar immer wenig Lust dazu, aber wenn die Natur ringsum erwacht, braucht man auch nicht unbedingt eine Unterhaltung. x:)