Hallo *:)

    @Petra, viel Spaß im Tierheim!

    @ Mandy,

    vielleicht werden die Nebenwirkungen garnicht so schlimm.


    Morgen als ich aufgestanden bin, wußte ich das das heute "lustig"


    wird, mir war schon etwas mulmig und ich war nervös.


    Hatte heute auch wieder ne Bewährungsprobe, mein Kleiner ging


    in die Spielgruppe und machte diesesmal schon beim Einsteigen


    ins Auto Ärger. Mir wurde dann ganz flau, aber das ist normal


    wenn ich mich der Situation stellen muß.


    Habe mir zuerst überlegt, anzurufen und unter einem Vorwand


    abzusagen, aber nächste Wochen sind Ferien und dann hätte


    ich in drei Wochen erst recht ein Theater.


    Zudem habe ich mir überlegt, wenn ich absagen würde wäre


    zwar der Druck weg, allerdings würde ich mich nachher schlecht


    fühlen und das noch länger. Zudem weiß ich bestimmt, daß er


    mich testet.


    Gut, ich bin hin habe ihm erklärt das ich einkaufen gehe und


    ihm dafür einen Leberkässemmel mitbringe, wenn er jetzt Spaß


    hat und bleibt. War zwar nicht ganz leicht, ein schreiendes Kind


    vom Parkplatz bis in die Gruppe zu tragen und dabei konsequent


    zu bleiben und nicht nachzugeben.


    Man mußte ihn mit "Gewalt" von mir weg nehmen so schrie er :°(


    aber ich sag euch, ich war zur Tür raus und nach 1 !!!!!!!!


    Minute war der Spuk vorbei, er hat gespielt.


    Die Betreuerinnen sagen, daß es danach kein Problem mehr gibt.


    Uff, Mittwoch Vormittag ist so ne Sache, kommt auf die Tagesverfassung an. Heute bin ich Stolz nicht nachgeben zu


    haben, obwohl mir teilweise die Tränen in den Augen standen.


    Wißt ihr, ich habe unseren Sohn ordentlich verwöhnt, er will


    zurecht immer die erste Geige spielen, klar hat er ja bisher.


    Nun muß ich ihm beibringen, daß auch wir (mein Mann und ich)


    mal die Geige spielen wollen und auch wir Bedürfnisse haben


    die berücksichtigt werden müssen.


    Garnicht so leicht, da ich ja meine Bedürfnisse zu zurückgestellt


    habe, daß ich garnicht mehr wußte, daß ich welche HATTE bzw. HABE!!!!


    Jetzt muß ich lernen, meine Bedürfnisse oben anzustellen und


    gleichzeitig meinem Sohn NEU erziehen. Viel auf einmal.


    Naja, jetzt kann ich mich erstmal erholen ;-D


    Schöne Grüße,


    Lilo


    Lilo

    Nina, bin ja nur kurz im TH gewesen. Wir gehen jetzt wieder in die Fabrik. Insgesamt haben wir schon Katzen gefangen. Mal sehen wieviel das heute werden? Und wie lange ich unterwegs sein werde.


    Habe schon wieder meine Periode:-/ Dashalb war ich gestern so kaputt. Alle zwei Wochen, mein Körper hält das nicht aus. Ich fühl mich dann so kaputt.:-/:-p:-

    Hallo Petra,


    ja ich habe durchgehalten und es gefällt ihm auch sehr gut.


    Aber ich kann ihn einfach nicht weinen sehen. Das tut so weh.


    Andererseits weiß er ja, das ich so alles tu was ER möchte.


    Wann geht ihr denn in die Fabrik?


    Dein Hormonsystem ist ja wirklich völlig außer Rand und Band.


    Das wirkt sich natürlich auch psychisch aus.


    Fehlt dir ein Hormon?


    Gruß,


    Lilo

    Nina, er weint ja nicht, weil er Schmerzen hat, sondern nur weil er seinen Kopf durchsetzen will. Wenn er eine Minute brauchte um sich zu beruhigen und mit den anderen Kindern zu spielen, gaht es ihm bestimmt gut. Für ihn ist der Kontakt zu gleichaltrigen wichtig:-)


    Na, ich verabschiede mich mal muss jetzt raus. In die Fabrik.


    Drück mir heute auch die Daumen@:)

    Eines muß ich noch sagen.


    Ich habe heute erkannt, daß meine Ängste immer dann auftauchen


    wenn ich mir sicher bin, daß eine Konfrontation zwischen mir und


    meinem Sohn bevorsteht, aber auch mit Anderen.


    Hab nachgedacht und immer war es so!


    Ich glaube, ich habe einen falschen Bezug; Konfrontation heißt


    für mich NICHT Liebe, natürlich nicht bewußt. Dabei ist es bei Kindern/nahestehnden Personen ja unausweichlich?


    Konflikte wird es immer geben :-/


    Kurz um, ich will ein Leben ohne jegliche Konfrontation, Harmonie


    in jeder Beziehung - wo Lebe ich eigentlich??? ;-D


    Habs mir gleich aufgeschrieben, habe ja Morgen meinen Termin


    bei der Thera.

    Hallo,

    @ lilo:

    schön, damit du das heute so toll mit dem Kleinen hinbekommen hast. Es gefällt ihm bestimmt mit kindern zusammen zu spieln und du hast auch mal ein Verschnaufpause, die du brauchst, dann hast duch auch wieder kraft für ihn. aber das kann man lernen und es wird immer besser.

    @ Azucena:

    habt ja ne Menge Katzen eingefangen. nicht ganz ungefährlich, die wehren sich doch erstmal?


    Warst du schon mal beim Frauenarzt, wegen deinen Hormonen??


    Das schlaucht ja extra noch deinen Körper!


    LG Mandy


    *:)

    Hi, ihr Lieben!

    Nochmal ein kurzes Stelldichein von mir hier:


    War ja heute beim Orthopäden. Es ist ein Ganglion! (Überbein) Gott, was bin ich froh! Aber ich kann euch sagen, mir dort vorher echt ??kotzübel?? weil ich nicht wusste, was mich erwartet. Er hat mir alles genau erklärt, ein Ganglion ist mit Gel gefüllt u. das verdrängt dann Bereiche u. drückt auf bestimmte Stellen, die sich dann entzünden... Vorher wollte er noch wissen, was ich für Medis nehmen muss u. was ich sonst noch so für Krankheiten habe. Das war mir echt peinlich, bei meiner Latte an Krankheiten...%-| Aber na ja, nützt ja nichts. Der Orthopäde war sehr gründlich u. hat gut zugehört, obwohl er wohl noch jünger als ich ist. Hat sich gelohnt, mal den Orthopäden zu wechseln...:)^ Der andere hat immer nur gleich Schmerzmedis verschrieben (obwohl er wusste, dass ich es mit dem Magen habe) u. gut. Dieser meinte heute, mit Medis müssen wir wegen meinem Magen sehr vorsichtig sein. Er hat den Vorschlag gemacht, es erstmal mit Spritzen zu versuchen... Ich dachte schon, die Schmerzen können gar nicht von dem Ganglion kommen, da das Ganglion in der Kniekehle innen vom Bein liegt u. die Schmerzen waren jetzt fast immer in der Außenseite der Kniekehle... Doch er hat nochmal Ultraschall gemacht u. da hat er gesehen, dass sich die Flüssigkeit da außen befindet... Er hat mir dann eine Cortison-Spritze verpasst mit einem Anästhetikum drin. Davon wurde mein Knie ganz taub - ist aber normal. Aber mein Kreislauf sackte auch gleich in den Keller - dachte schon, ich kann gar nicht mehr zum ZA gehen...%-| Was mir ja auch noch peinlich war: Als ich meine Hose runterziehen musste, hat er den Riesenfleck am anderen Bein gesehen u. mich gefragt, was ich da gemacht habe...|-o:=o;-D


    Zahnarzt war auch nicht so schlimm - das Provisorium war zu hoch. Der ZA nimmt an, dass der Druckschmerz davon kommt. Der ziehende Schmerz kommt von den Zahnhälsen, da sie noch offen liegen u. nicht so gut von dem Provisorium bedeckt werden. Also, er hofft, dass es jetzt nach dem Abschleifen wieder besser wird. Wenn nicht, soll ich SOFORT wiederkommen. Er meinte, wenn was ist, nicht immer so lange warten...:=o


    Heute Abend habe ich keine Zeit, hier rein zu kommen - morgen malsehen. Meine Tochter will mir heute ja nochmal alles vorführen u. übermorgen um 8:20 Uhr ist dann endlich, endlich die Prüfung... Die Krönung war ja noch gestern, dass der Lehrer die Beatles-DVD nicht gefunden hat...%-| Und sie soll den Film unbedingt mit einbauen. Nun hat er ihr ein Buch davon ausgeliehen. Mann, wie umfassend soll denn die Präsentation noch werden? Sie dürfen doch nur 10 min. reden u. wenn es zu lange dauert, werden sie abgebrochen...:(v


    Okay, ich muss dann wieder!*:)

    @Mandy: Hast eine Mail!

    Liebe Grüße!

    @ Nina:

    Ja, bei den Kleinen muss man auch konsequent sein, sie merken dass sofort, wenn man schnell nachgibt. Auch wenn es schwerfällt: halte durch! Du siehst ja daran, dass es ihm gut da gefällt, dass er schnell aufhört mit weinen. Er will nur seinen Dickkopf durchsetzen! Gut gemacht! :)*

    @ Petra:

    Viel Glück heute im Tierheim u. versuch' dir die Schicksale nicht gar so anzunehmen! :)*


    Tschaui!@:)

    Hi lilo,

    mir gehts heute besser. Aber das ist immer so, wenn ich zu Hause bin. Sobald stress kommt, oder Probleme, wars das wieder.:(v


    ich muss mir einfach eingestehen,das ich krank bin. alleine wirds nicht. morgen termin beim arzt und dann hoffentlich bald therapie.


    komme von einem krank in den anderen. nun wird es ernst, denn die kk bezahlt mir nur noch 2 monate auf diese Erkrankung und dann, hoffentlich kann ich bis dahin kraft schöpfen und mich arbeitsmäßig wiedereinrichten, hoffentlich......

    @ de Sächsin:

    Danke fürs mail. du machst ja auch eine menge durch. Bleib tapfer.:)^