ich glaube mit mir gehts erstmal bergab. muss das leider so schreiben. musste heute wieder tafil nehmen. es geht nicht anders. ich kann nicht mehr. jetzt wird es besser.:-/ ich werde langsam auch trauriger, was ich von mir soo nicht kenne. ich war immer optimistisch gegenüber der sache. aber seit dem der thera. so schlecht von mir sprach und ich damit wahrschl. doch nicht klarkomme, gehts nach unten mit mir. ich habe solche angst von dem zeugs abhängig zu werden und ich habe im moment keine wahl, nur das hilft

    @ eMandy:

    Das tut mir so leid, dass es dir wieder schlechter geht. :°_:°_:°_ Ich kann gut verstehen, dass dich das mit dem Thera erstmal runterzieht. Du hast Hilfe gesucht, hast dich im anvertraut u. dann knallt er dir so was an den Kopf. Gerade, weil es dir vorher schon mies ging, reißt dich das jetzt noch mehr runter! :°_:°_:°_ Da geht auch der beste Optimismus flöten, wenn die Angst wieder so stark ist. Ich weiß genau, wie es damals bei mir war. Trotzdem: Kämpfe! Lass dir das nicht gefallen u. lass' dich nicht unterkriegen! Suche weiter nach einem geeigneten Thera! Es gibt ganz sicher viel bessere Theras, als diesen Arsch! Normalerweise wäre es echt gut, wenn du das der Ärztekammer melden würdest. Denn es gehen sicherlich auch noch andere zu ihm... Kann aber verstehen, wenn du jetzt nicht die Kraft dafür hast! Aber angemessen wäre es, dass er zumindest eine Abmahnung von der Ärztekammer erhält! So darf sich kein Therapeut verhalten!


    Wenn du mal reden möchtest, ich bin für dich da!:)*:)*:)* Verlier trotz allem nicht die Zuversicht u. die Kraft, nach vorne zu schauen! Sage dir immer wieder, so ein Thera ist nicht die Normalität!


    LG!*:)

    Hallo ihr Lieben! *:)


    Tut mir leid Mandy, daß du im Moment hart zu kämpfen hast.


    Aber der große Druck bezüglich Medikamente setzt du dir selbst. Nimm es an, das du vorest die Medikamente brauchst, irgendwann wird es dann besser.


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ Mandy

    Tut mir so leid, dass es dir wieder schlechter geht :)* Vor allem wegen der Sache mit dem Therapeuten.


    Ich kann jedoch momentan nachvollziehen wie du dich fühlst. Seit Sonntag ist bei mir leider auch wieder Land unter. Kein Tag vergeht ohne Panickattacken und Angst. Weiß gar nicht, wie ich das noch bewältigen soll, aber man muss sich da durchbeißen. Es kommen wieder bessere Zeiten.


    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Kraft :)*


    Oh man, ich hab Angst. Noch vier Tage bis zur ersten richtigen Therapiestunde bei der Therapeutin. Habe Angst, dass die Wellenlänge nicht stimmt. Am Telefon war sie sehr sympatisch...aber wer weiß?


    Außerdem ist die gute Frau mit ihrer Praxis am Arsch der Welt. Müsste mir Montag also erstmal ne Bushaltestelle suchen um da weg zu kommen (meine Mutter bringt mich hin). Busfahren für 10 Minuten geht ja noch (länger dauert es in die Stadt nicht), aber dann müsste ich noch Zugfahren mit ein mal umsteigen und danach noch einmal eine Stunde Bus um nach Hause zu kommen.


    Wie soll ich das nur schaffen? :°(


    Außerdem macht das Wetter mich fertig. Bei uns ist es sehr schwül und bewölkt. Durch die Schwüle habe ich das Gefühl nicht mehr atmen zu können. Der "gesunde" Mensch hat ja schon Probleme und ich drehe vollends durch. Argh...diese Woche ist echt der horror.


    Aber das geht ja auch wieder vorbei...hoffentlich.

    hallo ihr beiden,


    danke für eure anteilnahme. ihr habt schon recht, den druck mache ich mir selbst. ich musste mir heute eingestehen, dass es vorerst ohne medis nicht geht. das muss ich einfach einsehen. ich suche mir auch schnell einen neuen thera.mit hilfe der ärztin, wird es schneller gehen. heute früh wachte ich schon mit hohem puls auf, und das wars dann für mich:°_ danke sandy für das angebot mit dem anrufen, ich komme doch gern drauf zurück.


    ihr werdet es nicht glauben, ich war gerade trotz angst und der tablette die ich nahm (die ja etwas müde macht) einfach im Bad und bin 4 runden geschwommen, einfach so. ich ignorierte alle alarmzeichen, die dagegensprachen. viell. mache ich es morgen auch wieder.


    ich denke viell. muss mein betablocker auch höherdosiert eingenommen werden, damit der puls erst garnicht so hochkommt. es muss einen weg geben:)z


    Das mit der Ärztekammer überlege ich auch schon, viell. tue ich es doch. Auch für andere, die dem Schurken vielleicht ausgesetzt werden. Viell haben sich auch schon mehrere beschwerd????


    Danke auch beiden nochmals, schön damit man sich hier problemlos austauschen und unterstützen kann@:)

    MonsterLilly, hallo,


    ich habe dich garnicht gleich gesehen. Ja, das Wetter tut noch dazu sein übrigstes. Wenn du 10 min. busfahren kannst, schaffst du es bestimmt auch länger. Das problem ist bei mir, ich hab davor unmächtige angst und danach war es garnicht so schlimm. dann sage ich mir immer, was soll passieren, dann haut es dich eben um. Aber das klappt nicht immer so. du hast eine lange Fahrtzeit zur Thera. aber viell. lohnt es sich und es bringt dir was. für dich:)*:)*:)*:)*:)* ich wünsche dir damit die Chemie zwischen euch beiden stimmt.


    Das ist sehr wichtig. Denke positiv. ich versuche es jeden Tag. Aber wie du sagst ich habe auch, zur Zeit jeden tag diese Attacken vor allem früh zwischen 7-8 Uhr. Warum um diese zeit

    @ :)