Hi, ihr Lieben!


    Ich war heute erst beim Arzt, habe mir eine Überweisung für den Chirurgen geholt, da werde ich heute hingehen. Nachher war ich noch bei meinen Eltern.


    Mir ging es heute schon den ganzen Tag nicht so gut: Mir war so schwindelig u. ich hatte auch wieder mehrere Herzaussetzer...%-| Aber auf der Hinfahrt zum Arzt/meinen Eltern ging es noch - hatte keine Panik. Mein Puls war dann heute in Ruhe auch bei 98!!!! :-o Auf der Rückfahrt war schon, bevor ich losgefahren war, mein Schwindel noch schlimmer geworden. Und: Pünktlich an der Haltestelle, wo ich sonst früher IMMER eine PA bekam, bekam ich auch heute eine so extreme PA mit Herzrasen, starkem Zittern u. dem Harndrang...:°( Immer eine Haltestelle vor zu Hause. Hatte ja schon mal geschrieben, dass ich bei meinen Eltern auch eher zu einer PA neige... Aber dieses Mal kam es wohl nicht nur davon. Habe mir Gedanken gemacht, wie es nun weiterghen soll, was ist, wenn der Chirurg mir heute beide Hände eingipst u. auch eröffnet, dass ich so eine Tätigkeit nicht mehr ausführen kann, etc., etc... Und schon hat das wieder so extreme Panik in mir ausgelöst! Menno, ich dachte echt, diese schlimmen PA's sind nun echt vorbei!!! Ich habe versucht, ganz tief durchzuatmen, doch so richtig klappte das nicht, denn die PA war so stark, wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr... Bekomme ich das jetz etwa dauernd wieder? Jetzt werde ich bestimmt wieder mit einem unguten Gefühl Bahn fahren! Früher - in meiner schlimmsten Zeit - schaffte ich da gerade mal, eine Haltestelle zu fahren, bzw. konnte ich erst gar nicht einsteigen. Ich will nicht, dass das wieder so schlimm wird, *bibber*...>:(


    Das Blöde ist, dass mir meine li. Hand jetzt auch ständig so wehtut. Auch ohne Belastung... Wie soll das nur noch weitergehen? Ich glaube, den Job kann ich wirklich vergessen!!!


    LG!*:)

    Hi Lilo u. eMandy,

    @ Lilo:

    Zitat

    Sag mal Sandy, wie geht es eigenltich deinem Mann?

    Na ja, es geht so - er geht morgen wieder arbeiten. Aber er hat die AD's noch nicht mal aus der Apo geholt, also GAR NICHTS genommen... Denkt, das wird schon von alleine besser...??Männer?? %-|

    @ eMandy:

    Ja, bin noch da, wie du siehst, aber nur kurz, denn wir wollen gegen 13:30 Uhr Mittag essen. Und heute Nachmittag will ich ja zum Chirurgen - mir graut schon unendlich. Aber es muss sein - will ja wissen, woran ich bin!

    Hallo sandy,


    die PA kam bestimmt vom vielen Stress in der letzten Zeit. Eine sogenannte Entladung des Ganzen nicht Aufgearbeiteten. Ich denke nicht, damit du jetzt immer welche bekommen wirst. Ich hoffe dir geht es bald besser. viell. brauchts du ein bißchen Ruhe. also hat er gar nichts weiter mit deine Hand unternehmen können?

    Du musst zum Chirurgen? Hast du schon einen Termin?


    Liebe Grüße und Kopf hoch!!!! Heute ist mir auch schwindelig, kann auch am Wetterumschwung liegen. Soll wohl wieder kalt werden:-/

    Hatte heute meinen Betrieb angerufen und muss mich da immer mal melden, auch wegen der Krankschreibung. Höflichkeitshalber.....:-/ sie waren sehr nett. Sie wollen trotz allem, auch wenn ich erstmal ALG bekommen, bei mir Krankenbesuch machen. Fand ich schön. Ich hatt heute nichtmal Herzklopfen, so wie sonst. Ich war entspannt.


    Viell. habe ich in 3 Monaten eine Chance auf eine Umsetzung. Dann ist hier auch die Kreisreform durch und die Räume sind dann alle so aufgeteilt, wie es dann wohl auch bleibt......:-/


    Naja, abwarten und Tee trinken....!!!! Bis dahin muss ich wieder auf die Beine.

    Ja, das kann wirklich vom Streß kommen und hoffentlich einmalig bleiben.


    Vermutlich war in letzter Zeit alles zuviel für dich.


    Tut mir echt leid. Vor dem Punkt habe ich auch Angst. Jetzt wo meine letzte PA 6 Monate zurück liegt, daß es eines Tages plötzlich wieder losgehen könnte.


    Natürlich habe ich auch noch zeitweise eine Unruhe in mir, dann aber kurz (1 Stunde) oder so, aber nicht mehr Tage lang.

    @ eMandy:

    Zitat

    die PA kam bestimmt vom vielen Stress in der letzten Zeit. Eine sogenannte Entladung des Ganzen nicht Aufgearbeiteten.

    Ja, das denke ich auch. In Stresssituationen ist man ja sowieso anfälliger für PA's... Aber da sieht man auch mal, wie genau sich das Gehirn so was merkt - wie auch Isabell schon sagte. Denn warum bekomme ich dann immer an der gleichen Stelle eine PA? Das war früher so u. in Stresssituationen meldet der Kopf dann dort wohl immer Gefahr...:-/

    Zitat

    also hat er gar nichts weiter mit deine Hand unternehmen können Du musst zum Chirurgen? Hast du schon einen Termin?

    Das Dumme ist, mein Arzt war nicht da sondern der Internist, der Mo. immer in der Praxis meines HA praktiziert. Er hat sich meine Handgelenke angeschaut u. konnte so nichts daran sehen. Die Schwellung war über's WE auch zurückgegangen... Röntgengerät haben sie da keins mehr. Er sprach dann von Überlastung... Denke aber, mein HA (er war früher Chirurg) hätte sich da besser ausgekannt. Es muss ja nicht immer gleich geschwollen sein, bei einer Sehnenscheidenentzündung ist es auch nicht immer geschwollen. Deshalb gehe ich von mir aus heute nochmal zum Chirurgen. Er ist gleich bei mir um die Ecke u. da braucht man keinen Termin. Denn zum Orthopäden wg. meinem Knie muss ich erst am Fr. u. das ist ja noch so lange hin...:-/