Bin jetzt auch weg. war ja seit 16 Uhr jetzt in dem Faden von Freundin.


    Brauche mal etwas Ruhe...hat ja doch etwas getriggert.


    Schaue jetzt fern und bestelle mir ne Pizza *yam*


    Dir einen wunderschönen Abend.


    Bis Morgen! @:)@:)@:)

    Schade, ihr Beiden ward schon weg! Der Film war ganz gut - so wie es einfachen Leuten wie uns gehen kann. Schaue solche Filme gerne, die die Realität wiedergeben. Von so Reichen oder Neureichen - das ist nicht unser Leben...

    @ Lilly:

    Na, hab' ich dir Apettit auf Pizza gemacht?;-)


    Ich habe auch in dem Thread von Freundin mitgelesen. Sie tut mir so leid. Aber ich war nicht fähig, da was zu schreiben. Ich stand selber mal kurz vorm Suizid. Hatte schon den Abschiedsbrief geschrieben. Aber dann konnte ich es nicht - ich musste an meine Tochter denken, die damals gerade 11 Jahre alt war u. mit meinem Mann alleine gewesen wäre. Ich habe während ich den Brief schrieb, schon total heulen müssen. Wollte mich damals vom Gerüst, was gerade an unserem Haus aufgestellt war, stürzen. Tabletten waren mir zu unsicher... Heute bin ich froh, dass ich nicht den Mut dazu hatte! Doch wenn man so ganz alleine ist u. gar niemanden hat, mit dem man mal reden kann, der für einen da ist, wenn man so verzweifelt ist. Weiß nicht, ob mich da noch was gehalten hätte...:-/ Denn da ist die Situation ungleich schwerer. Kann in dem Faden aber nicht schreiben - vll. schaffe ich es morgen. Es wühlt zu viel in mir auf! Bin ja sonst auch jemand, der immer zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht. Aber ich muss auch auf mich achten.


    LG!@:)

    Sandy:°_


    Ich kenne das, habe es mit 12 oder 13 versucht, zwar ist das schon eine Weile her, habe aber erst gestern so eine Bemerkung bei meiner Psychologin gemacht, denke auch manchmal daran.


    Damals sass ich auf dem Fenster im dritten Stock und wollte runterspringen, hatte die Tür abgeschlossen, meine Mutter und meine Schwester standen vor der Tür. Meine Mutter meinte, das ist nicht hoch genug, du wirst nicht tot sein sondern Querschnittsgelähmt. Dass hat mich zurückgehalten, sonst wäre ich gesprungen.


    Aber sie ist nie mit mir zu einer Psychologin gegangen. Ich hatte meine ganze Jugendzeit Selbstmordgedanken, möchte nie daran zurückdenken. es war schrecklich.