Hallo Sandy,


    Nina, hab dir gar nicht hallo gesagt|-o


    .


    Sarah,


    ich hatte ziemlich lange Angst und Panikattacken. Das mit dem Kopfzucken kenne ich nicht. Aber bei mir zitterten die Hände, der Mund zuckte, die Beine. also denke ich, dass sich das bei jedem ein bisschen anders äussert. Mir war das mit dem Mundzucken superpeinlich. Das haben natürlich einige arbeitskollegen mitbekommen.


    Frage deinen Therapeuten, wenn du schon einen hast.


    Viele sind gegen Medikamente. Aber nachdem ich Lyrica genommen habe sind meine PAs wie weggeblasen. Möchte das Medikament nicht absetzen.

    Sandy,


    .

    Zitat

    Rechtschreibpolizei

    ;-D;-D


    Oh meine Rechtschreibfehler kann kein Deutsch mehr|-o


    Habe letzt in einem anderen Faden geschrieben um den es um ein essgestörtes Mädchen ging und habe Bulimie falsch geschrieben, eine Mischung aus Spanisch und Deutsch.


    Bin dann ein bisschen unfreundlich darauf hingewiesen worden:=o

    Zitat

    ich denke dieser Bild streßen dich und das Hirn "provziert" das in gewisser Weise extra


    da du dich dann gestreßt und schlecht fühlst. Das ist jetzt so eine Art Pünktchen auf dem i.

    :)z Ja, so wird's wohl sein. Da ich mich im Moment sowieso gerade irgendwo so zwischen gut u. schlecht fühle, setzen mir solche Bilder noch zusätzlich zu. Eigentlich könnte ich ja froh sein, dass ich im Moment keine richtigen PA's bekomme. Aber diese Anflüge und diese Unruhe nerven natürlich auch tierisch, da ich ständig darauf lauer', dass nun doch noch eine PA kommt - stehe ja auch oft kurz davor. Es zeigt mir, dass ich noch an mir arbeiten muss u. irgendwas gerade im Ungleichgewicht ist - soweit bin ich schon. Na ja - und seit ich rausgefunden habe, dass sehr viel mit meinen Versagensängsten zu tun hat, bohrt das natürlich nochmal richtig in mir. Erst war ich erleichtert, es rausgefunden zu haben, doch nun bin ich deshalb auch schon wieder angespannt, weil ich weiß, ich müsste eine Thera machen. Das setzt mich irgendwie auch wieder unter Druck, weil ich dazu eigentlich gar keine Lust habe u. es lieber selber schaffen möchte. Außer, es würde mit der Thera klappen, in der auch Meditation angeboten wird. Diese Räume da haben mich einfach total angesprochen! Vll. sollte ich da mal eine Mail hinsenden u. fragen, ob das die gesetzlichen Kassen auch bezahlen? :-/ So hätte ich da schon mal einen Anfang gemacht. Doch wenn es dann nicht klappt, bin ich wohl auch wieder enttäuscht. Deshalb neige ich auch dazu, vieles nicht oder nicht gerne zu machen. Z. B. Bewerbungen schreiben - ich habe dann schon vorher Angst vor Enttäuschungen. Vll. ist das auch mit der Rückenschule u. der Akupunktur so, dass ich innerlich denke: Ach, bei deinem Glück hilft das sowieso wieder nicht!:|N

    Ja, ich gebe mir jetzt immer sehr viel Mühe mit dem Schreiben. Da ich 10-Finger-Technik anwende, habe ich mich schnell mal verschrieben. Versuche nun, langsamer zu schreiben.

    Zitat

    Bin dann ein bisschen unfreundlich darauf hingewiesen worden :=o

    Das finde ich dann aber ziemlich gemein! :(v Man kann gemeinsam mal darüber lachen, aber blöde angemacht deshalb sollte man nicht werden! Es gibt ja auch ausländische User, die hier schreiben!

    Zitat

    ich denke dieser Bild streßen dich und das Hirn "provziert" das in gewisser Weise extra

    Ich auch nicht gut sprechen Deutsch ;-D


    Sandy, mit einem Therapiebeginn hatte ich komischerweise nie Probleme, also das hat mich nicht gestreßt. Auch nicht die Suche danach.


    Vielleicht willst du dich unterbewußt nicht dem stellen, was dabei rauskommen wird.

    Hmm neurotisch kommt ja eigentlich von Neurose - so genau kann ich auch nicht sagen, was das nun bedeutet. Vll. bedeutet Neurose, wenn man unnatürliche Ängste entwickelt u. sich da so reinsteigert, dass man nur das glaubt, was man selber denkt. Klingt jetzt ein bisschen kompliziert. Ich meine das in ungefähr so: Wenn du denkst, dass du gleich umfällst, dann glaubst du auch, dass es passieren wird u. lässt keine andere Meinung gelten. Mal jetzt im vereinfachten Sinne. Allerdings haben wir Paniker sowieso unnatürliche Ängste u. ich denke, da kann man das gar nicht so gut unterscheiden...:-/