Ach Maus, was machen wir nur mit dir?


    Kannst du nicht vielleicht in Erwägung ziehen Medikamente zu nehmen, wenn du dann keine PAs mehr hast. Glaubst du nicht, das wäre ein Versuch Wert?


    Wünsch dir, dass deine PAs heute leicht sind:)*

    Petra,


    bügeln sollte ich anschließend auch, ich werde wohl einen Teil heute und den anderen morgen machen. :)z


    Maus, das muß doch einen Grund haben das du derzeit verstärkt PA´s hast.


    Streßt dich der Gedanke an den Urlaub?

    @ azucena

    ich will keine medis nehmen. habe heute auf dem weg zur arbeit nochmal darüber nachgedacht. es ist doch so. die angst wird gedämft aber die probleme bleiben, weil der mut und das selbstvertrauen nicht wächst und ich mich weiterhin (den alten muster) "unterwerfen" würde. das ist nicht die lösung ich will spüren, dass die angst da ist, damit sie mich immer wieder auf den richtigen weg zurück schleudert... ;-)

    @ lilo

    meine familie streßt mich, es sind nur kleinigkeiten...


    mein körper streßt mich, bauchweh, muskelkater und so kommt eins zum anderen

    ich habe bald urlaub lilo!! wenn ich erst mal weit weg bin von der fam. und dem streß..... zusätzlich werde ich viel schwimmen. habe also gleichzeitig sport und bewegung. da wird das adrenalin abgebaut und aus dem körper vertrieben - es kann nur gut tun x:):-q8-):)Dzzz

    Schwimmen im Meer ist eine gute Medizin, es macht Spass und wie du sagst Bewegung.


    Aber das Meerwasser ist sehr gesund. Wenn möglich nicht im Pool schwimmen:|N


    Du wirst einen wunderschönen Urlaub habenx:)


    .


    Muss auch unbedingt mal wieder ans/ins Meer man fühlt sich danach wie neugeboren.


    Maus, bei dir ist es das Mittelmeer?|-o


    Wir sind im Atlantik.


    :)*

    Hallo Azucena1 !


    Nimmst du Lyrica wg Epilepsie? Will Dir Dein Arzt es nicht mehr verschreiben (Sorry, daß ist so ein Riesenthread, ich konnte mir nicht alles durchlesen :=o ).


    Ich bin jedenfalls gerade dabei Paroxetin abzusetzen und mit Nortrilen zu ersetzen. Ich habe unter einer Angststörung gelitten, außerdem unter einer Soziophobie. Dazu kommt noch ADS, jedenfalls hängt das alles zusammen. Irgendwie weiß ich auch nicht, wie ich darauf reagiere, Nortrilen ist zwar primär was gegen Panikattacken, aber es soll halt bei mir auch Ritalin ersetzen, welches ich überhaupt nicht vertrage (eben wegen der Panik).


    Doofe Medizin, doofe Panik...