Ich würde die Bewerbungsunterlange so verfassen, wie dir am wohlsten ist.


    Schließlich geht es um Dich, andere sollen ihre Sachen so machen, wie sie es für richtig halten.


    Nein, meine Thera hat Urlaub. Allerdings habe ich extra abgestimmte homöopathische


    Tropfen bzw. Öle gekauft, die meine letzten Blockaden (psychische) zutage fördern sollen. Angriff ist die beste Verteidigung!

    Zitat

    Bin gegen 13 Uhr nochmals da, falls jemand Zeit hat!

    Zeit schon, aber keinen Strom...;-D:=o


    Heute Abend werde ich wohl auch nicht mehr reinschauen, da ich erst 18:00 Uhr Akupunktur habe u. ehe ich zu Hause bin, ist es auch mindestens 19:00 Uhr. Dann muss ich ja auch noch Abendbrot essen, also - ich glaube nicht, dass ich dann noch reinschauen werde...:|N

    Ich habe heute auch wieder so ein "Steingefühl" im Magen, dass bis in die Kehle geht u. unterschwellige, andauernde Übelkeit. Nicht so dolle, aber es nervt mich, weil mir das wieder zeigt, dass mit meinem Magen wieder mal was nicht stimmt u. mich zugleich auch immer wieder an die OP erinnert. Ich kann mit diesen Beschwerden nämlich nicht einfach mal so zum Arzt gehen, weil er mich da garantiert gleich zur OP schickt. Wenn der wüsste, dass ich immer noch so eine hohe Dosis Medis wegen dem Magen nehme, da ich sonst immer wieder Sodbrennen u. Übelkeit bekomme...%-| Das wollte er schon vor Monaten! runtersetzen! Aber da ich mir die Medis immer nur an der Anmeldung bestelle...:=o


    So, muss jetzt raus, denn jeden Moment kann der Strom weg sein!


    Wünsche euch noch einen schönen Tag!@:)

    ich geselle mich einfach mal zu Euch.... und lese nicht erst die 596 Seiten ;-D


    Also ich muss sagen, ich bin in der letzten Zeit richtig labil geworden, erkenne mich kaum wieder.


    Früher hab ich "gekämpft", jetzt steck ich lieber ein, einfach um meine Ruhe zu haben.


    Ich baue halt meine Mauer auf und fresse alles in mich herein... und schauspielern kann ich super.....


    Im Dezember war es aber dann so schlimm, das ich nach 5 Jahren Pause wieder angefangen hab mir selbst wehzutun (hab aber mit 11 schon angefangen), einfach um zu merken das ich noch "da" bin. Die Phase ging bis März, seitdem reisse ich mich jeden Tag aufs neue zusammen.


    Sommer und Pulli..... das passt nicht zusammen... :-/


    Ich schrieb in der Phase Tagebuch um zu wissen, warum.....


    Ich rede hier fast täglich gegen die Wand..... keiner interessiert sich für die "wichtigen", und demzufolge auch manchmal "unschönen" Dinge des Alltags.


    Den kompletten Hausstand/Büroklimbim zuhaus mach ich allein, natürlich sitz ich auch mit allen Sorgen allein da.


    Mein Mann interessiert das gar nicht, natürlich ist jede Mahnung, oder eigentlich jede Rechnung schon eine Katastrophe für mich.


    Finanziell klappts eben nicht..... zumindest nicht so wie ichs gern hätte.....


    Demzufolge kann er schlafen und ich eben nicht!


    Mir schwirren immerwieder die Sorgen im Hinterkopf rum.....


    Ich bin halt diese Sorte "Mensch" die sich über alles und jeden Gedanken macht.


    "Männe" meint nur "früher konntest du das auch alles klären".


    Ohne Übertreibung würde ich sagen, ich war der Fels in der Brandung.... immer geradeaus und hab ohne Probleme jeden Ärger aus dem Weg geschafft, selbst rechtliche Sachen liefen problemlos an mir vorbei.


    Natürlich hat sich "Männe" daran gewöhnt und verlässt sich einfach auf mich.


    Er baut Mist und ich bade aus.... jedesmal wieder.


    Mach ich dann was, war´s wieder falsch, oder klappts nicht so wie er denkt...dann gibts Gemotze....


    Aber selbst drum kümmern?? Wo denke ich hin!


    Allerdings bekam sein Ego seit 2 Monaten Gegenwind, denn ich konnte nicht mehr!


    Mittlerweile ist mir sogar der Gang zur Kita zum Horrortrip geworden, weil ich nie weiss was wieder kommt.


    Meinen Briefkasten könnt ich eigentlich abmontieren.... :=o


    Ich kann auch nicht mehr so unbesorgt mit meinen Jungs spielen und mach mir deswegen natürlich schlimme Vorwürfe.


    Aber der Alltag und die Erinnerung holen mich immer wieder ein.


    Zur Zeit bin ich zuhaus, wüsste nichtmal ob ich Job und Haushalt überhaupt geregelt bekommen würde....


    Ich weiss, es hat jeder sein Päckchen zu tragen, aber ich bin momentan echt nicht in der Lage dazu.


    Danke für´s zuhören.... *:)

    Hallo Nana,


    was ich so raushöre ist, daß deine Ehe nicht unbedingt harmonisch ist bzw. sehr einseitig. Das dir das sehr zu schaffen macht und deshalb dein Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein in Keller ist, deshalb sind Dinge die täglich mit Links gemacht hast


    heute Schwerarbeit.


    Durch die Therapie habe ich gelernt, daß vorallem Ängste dann auftreten wenn wir überfordert, einsam, "gefangen" sind.


    Hast du neben dem ritzen auch Ängste? Bist du in Therapie?

    Entschuldige, da hast ja eigentlich deutlich geschrieben das du dich sorgst und nicht mehr schlafen kannst. |-o


    Käme eine Therapie für dich nicht in Frage? Mir hilft sie sehr gut und ich würde eigentlich schon fast sagen ich habs geschafft.

    Hallo Nana,


    lass' dich mal ganz dolle drücken! :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_ Das hört sich ja wirklich nicht gut an, man hört richtig raus, wie sehr du leidest! Es tut mir leid, dass du auch sehr alleine dazustehen scheinst. Erst warst du für alles u. jeden da u. jetzt geht's dir schlecht u. KEINER ist für dich da! Dein Mann macht es sich da auch total einfach, sich so voll u. ganz auf dich zu verlassen u. zu denken: Nana wirds schon richten! So funktioniert das nicht! Er hat genauso seinen Anteil an der Beziehung mitzutragen u. dazu gehören auch die Finanzen! Finanzielle Sorgen können einen total kaputt machen! :-(


    Ich würde dir auch raten, eine Thera anzufangen - alleine schaffst du es nicht! Vll. wäre es auch ganz gut, wenn dein Mann da mit eingezogen würde, denn er scheint gar nicht zu merken, wie schlecht es dir geht! Ich wünsche dir ganz viel Kraft u. dass du bald wieder zuversichtlicher in die Zukunft schauen kannst!:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Wenn du magst, kannst du gerne weiter hier schreiben u. dein Herz erleichtern!


    LG!*:)