Zitat

    eben kein selbstvertrauen aufbauen konnte. daher wohl auch die schuldgefühle, die ich mir selbst einrede, weil ich als kind schon immer zurückgesteckt habe

    Diese Selbstvertrauen aufbauen und die Schuldgefühle abbauen ist sicher der richtige Weg. Dafür sind die neuen Muster notwendig, wenn auch nicht einfach.


    Ja, die anderen ändern oder für sie verändern ist garnichts :|N

    Zitat

    du solltest geld dafür verlangen

    Wenigstens habe ich durch die Angst-und Panikattacken für das Leben gelernt. Wenn ich


    anderen damit helfen kann, ist es für mich Lohn genug!


    *:)

    Maus,

    Meine Psychologin geht gar nicht auf meine Kinheit ein sondern nur auf die Gegenwart.


    :-/:-/ Manchmal wünsche ich mir sogar über meine Kinheit zu sprechen, aber natürlich nicht immer. Man möchte ja, dass einem jetzt geholfen wird, natürlich liegen viele Ursachen in der Kindheit, aber wie du schon gesagt hast, der Tod deinen Freundes war ein grosses Trauma für dich. Er sollte versuchen, das mit dir aufzuarbeiten.


    Wünsch dir so wenig Stress wie möglich heute@:)

    Nina,


    ja ich war beim Zahnarzt, hat mir den Nerv getötet.


    Sie meinte ich hätte bestimmt schon mindestens ein halbes Jahr Beschwerden haben müssen.


    Von ca. 9 Monaten war ich bei einem Zahnarzt, der mir dort ein Röntgenbild gemacht hat und mir sagte das alles ok ist:-/

    Hallo, ihr Lieben!


    Ich habe KEINE Blasenentzündung! Jedenfalls konnte mittels Teststreifen nichts festgestellt werden. Und geschleudert konnte der Urin nicht werden, da die Schleudermaschine kaputt ist. So hätten sie noch unterm Mikroskop nachschauen können, ob Bakterien vorhanden sind. Das weiß ich nun leider nicht. Aber ich muss sowieso zum Urologen, da dieses Problem sehr oft bei mir auftritt.


    Habe aber im Internet auch 2 Sachen gefunden, die mich stutzig gemacht haben. Es gibt eine chron. Blasenentzündung, wo keinerlei Bakterien nachgewiesen werden können! Ist allerdings schlecht zu diagnostizieren, da sie noch nicht genügend erforscht ist u. die Ärzte nicht wissen, woher so eine Blasenentzündung ohne Keime kommt.


    Aber das hier könnte absolut auf mich zutreffen:

    Zitat

    1.1.6 Stuhlanamnese


    Oft sind Blasentleerungsstörungen auch mit einer Darmfunktionsstörung vergesellschaftet. Stuhlmassen im Rektum können zu einer erschwerten Blasenentleerung führen bzw. eine solche verstärken.

    Ich hatte letztes Jahr ja auch schon oft mit diesen Blasenentleerungsstörungen zu kämpfen. Da war mir damals schon aufgefallen, dass das gehäuft auftritt, wenn ich Darmkrämpfe habe... Habe da mal meinen HA gefragt, ob es da einen Zusammenhang geben könnte. Er konnte es mir aber nicht genau sagen... Gestern hatte ich ja nun wieder Darmkrämpfe (schrieb ja schon gestern, dass ich morgens so dolle Unterleibsschmerzen hatte u. das erstmal als Darmschmerzen identifiezierte), bis dann gestern Abend auch Blähungen abgingen. Heute Morgen konnte ich auch besser auf die Toi, es ging nicht mehr ganz so schwer mit dem Wasserlassen. Dachte aber, ich gebe trotzdem Wasser ab.


    Nun ja, alles spekulieren hilft eh' nichts: Werde wohl den Gang zum Urologen machen müssen...%-| Bei dem Gedanken daran steigt schon Panik in mir hoch - wenn ich da an das letzte Mal denke. Ist zwar Jahre her u. der Urologe von damals praktiziert auch nicht mehr, aber auf ein Katheter habe ich trotzdem keine Lust...:|N Nierenwerte habe ich heute auch überprüfen lassen, hoffe, dass die wenigstens okay sind. Dass ich Schmerzen im Unterleib u. auch in der re. Nierengegend hatte, habe ich dem Arzt heute gar nicht gesagt, da es heute morgen erstmal besser war...:-/


    Muss dann bald "off" gehen, muss noch zur Akupunktur!


    Hallo Petra!@:)


    LG!*:)

    Sandy,


    wusste nicht dass du am Schreiben warst:=o


    Bah, du arme, hast ja nur Probleme mit deiner Gesundheit.


    Lass dich mal ganz lieb drücken:°_:°_:°_:°_


    .

    Zitat

    Ich habe KEINE Blasenentzündung! Jedenfalls konnte mittels Teststreifen nichts festgestellt werden

    Aber ich glaube nicht, dass die Teststreifen genügen:-/


    Schleudermaschiene? Kann dein Urin nicht in ein Labor eingeschickt werden, oder macht das alles etwa dein HA?:-o


    Versuche nicht soviel darüber nachzudenken und auch nicht im Internet zu lesen, damit macht man sich noch verrückter.


    Beim Urologen, braucht nicht wieder das Gleiche zu passieren. Hatte dir geschrieben, dass das bei mir auch gemacht wurde und ich hatte keine Schmerzen.


    Vielleicht du diesmal auch nicht;-)

    @ :)

    Zitat

    Schleudermaschiene? Kann dein Urin nicht in ein Labor eingeschickt werden, oder macht das alles etwa dein HA? :-o

    Die machen das eigentlich immer alles selber. Ich hatte das schon oft, dass mit Teststreifen nichts festgestellt werden konnte, aber nach Schleudern des Urins dann doch Bakterien unterm Mikroskop gefunden wurden. Das müssten die bei mir ja eigentlich schon wissen...%-| Aber es hätte eh' nichts genützt, da ja die "Schleudermaschine" kaputt war.

    Zitat

    Beim Urologen, braucht nicht wieder das Gleiche zu passieren. Hatte dir geschrieben, dass das bei mir auch gemacht wurde und ich hatte keine Schmerzen.

    Kenne ja auch keinen Urologen - war ja bisher nur ein einziges Mal beim Urologen. Den gibt es nun nicht mehr. Muss ich erstmal einen raussuchen. Weiß auch nicht, wie schnell so was geht. In der Zwischenzeit geht es mir dann vll. schon wieder besser. Hmm, aber Rückenschmerzen habe ich trotzdem???? Egal, ich werde jetzt einfach nicht mehr darauf achten u. mal abwarten, was meine Blutwerte am Donnerstag sagen.

    Zitat

    und auch nicht im Internet zu lesen, damit macht man sich noch verrückter.

    Da hast du Recht! :)z Das hat mich gleich wieder beunruhigt, vorher war ich viiiel entspannter... Gerade heute war ich eigentlich gar nicht unruhig, konnte auch super gut mit der Bahn fahren. Das habe ich mir durch das Internet jetzt wieder ein bisschen vermasselt...:=o


    Muss jetzt raus - in 10 min. muss ich zur Akupunktur fahren! *:)

    Zitat

    azu:


    Manchmal wünsche ich mir sogar über meine Kinheit zu sprechen,

    manchmal ist es ja auch okay. aber es ist nun mal so, dass ich viele dinge zugelassen habe - die ich hätte nicht zulassen sollen - und ich mich darüber ärgere. ich weiß es mittlerweile. mehr muss und will ich auch gar nicht wissen. schlimm genug, dass ich mit meiner familie zusammen hocke. bei dir ist das thema nicht so akut. du willst zwar gerne helfen, damit deine fam. wieder fam. ist. aber das ist eben der unterschied - durch den abstand liegt darüber bei dir ein gewisser schleier!


    hoffe deinem zahn geht es jetzt gut und du hast keine schmerzen mehr :)*

    Zitat

    sandy


    Ich habe KEINE Blasenentzündung!

    SUPI ;-D;-D:)^ ich könnte jetzt sagen belasse es dabei. aber ich glaube solange du nicht eindeutig das ergebnis vorliegen hast, hast du keine ruhe :=o

    @ Maus:

    Zitat

    SUPI ;-D ;-D :)^ ich könnte jetzt sagen belasse es dabei. aber ich glaube solange du nicht eindeutig das ergebnis vorliegen hast, hast du keine ruhe :=o

    Na ja, ich hätte es ja auch dabei belassen. (klar googlen ist da schon manchmal eine doofe Angewohnheit, weil man merkt, es stimmt was nicht u. dann nach irgendeiner Erklärung sucht, die nicht psychisch ist...:=o ) Aber der Arzt hat mich ja von sich aus zum Urologen geschickt. Sogar die Arzthelferinnen meinten, ich solle mal zum Urologen gehen, weil das sehr oft bei mir auf tritt. Oft ja auch in Verbindung mit Blasenentzündung. Lege auch keinen Wert, zum Urologen zu gehen, vor allen Dingen, weil ich da schon mal schlechte Erfahrungen gemacht habe. Aber was soll's. Nun habe ich die Überweisung daliegen u. wenn ich dann nicht hingehe u. das Problem tritt wieder auf, macht mich mein Arzt zur

    ;-D:=o


    Huhu Petra,


    schreibe gleich weiter, will nur eben mal beim Urologen anrufen, damit ich das weg habe. Habe einen im Telefonbuch ganz in meiner Nähe gefunden. Da muss ich wenigstens nicht mit der Bahn hinfahren...