@ Mandy,

    das Lernen macht mir auch Spaß und tut vorallem meinem Wohlbefinden gut.


    Habe Morgen die 2-letzte Prüfung, aber wird schon gut gehen, obwohl ich es auch nicht


    mehr so genau nehme wie am Anfang ;-D:=o

    @ Petra,

    ich Danke dir.


    Ich brauche neben Haushalt, Kind einen geistigen Ausgleich. Seit ich lerne fühle ich mich wohler in meiner Haut. Vorallem möchte ich beruflich am Ball bleiben und nicht den Anschluß verlieren. Ich will auf alle Fälle in wieder Arbeiten.


    Als ich nach 10 Jahren ins Karenz ging, hätte ich nie gedacht wie sehr ich meine Arbeit vermissen würde :-/


    Ich denke du kannst mit ruhigem Gewissen so viele Oliven und Tomaten Essen wie du willst. ;-)

    hi lilo,


    ich vermisse meine arbeit auch. habe insgesamt 23 jahre in der firma gearbeitet. ich werde versuchen so schnell wie möglich hier alles über die bühne gehen zu lassen und dann kann ich mich wenigstens beruflich wieder orientieren, ob nun in dieser firma -neue abteilung- oder woanders wird sich dann zeigen. auf jeden fall brauche ich auch wieder die geistige förderung. ich bilde mich sehr gerne weiter und auch auf arbeit war ich immer für neues bereit. leider war es dann am ende zu viel neues und alles auf mich..... aber es geht weiter:)^

    Mandy,


    würdest du dich nicht an einen Kurs ran trauen? Einer der dir Spaß machen würde?


    Ich mache diese Ausbildung "nur für mich". Um mir zu beweisen was ICH kann, natürlich wirkt sich das noch zusätzlich positiv auf meine berufliche Laufbahn aus. Ich hatte fast vergessen was ich alles auf dem Kasten habe :-/ mein Selbstwertgefühl fühlt sich nun gestärkt.

    liebe nina,


    drücke dir für die prüfung die daumen. du schaffst das sicher.


    so einen kurs würde ich mir schon zu trauen, nur im moment würde es mir niemand zahlen.


    ich selbst habe null-einkommen, bis einiges geklärt ist. wir kommen geradeso über die runden. auf jeden fall müssen wir uns sehr einschränken.


    ich hoffe ja noch, damit alles endlich mal geklärt wird und ich dann weiß, was ich tun kann.


    *:)

    hallo lilo,


    ansonsten geht es mir gut. es zwickt hier und da und ich darf nicht alles so auf die goldwaage legen und versuchen nicht alles mit panik im zusammenhang zu sehen. man kann ja auch so mal was haben. wenn man in sich reinhört, vor allem wenn man viel alleine zu hause ist, muss man da schon kräftig an sich arbeiten;-)


    mein tochter und mein mann sind bis nachmittags nicht da und manchmal ist er auch noch abends länger unterwegs, weil er irgendeinen termin oder beratung hat. aber sonst komme ich gut klar.


    wie geht es dir denn so? schaust du nun wieder mehr ins forum rein? wollte auch schon ne auszeit nehmen. aber ich schaue immer mal ungezwungen rein und es geht schon so.;-D

    Mir geht es gut, ja ich wollte eine Auszeit nehmen |-o länger als 4-5 Tage habe ich es nicht ausgehalten :=o. Allerdings schaue ich jetzt nicht mehr in andere Psychologie-Fäden, um den


    Selbstschutz aufrecht zu erhalten.


    Ja, um diese Jahreszeit ist es generell schwieriger, da das Wetter, oftmals dieses neblige und


    diese düstere Stimmung, frühes dunkel werden nicht unbedingt zur Aufhellung der Gemütslage beiträgt. Ich mache deshalb Farbtherapie (empfohlen von meiner Thera) um


    dem Gemüt quasi "künstlich" auf die Sprünge zu helfen.


    Aber schön, das es dir soweit besser geht :)*:)-:)*:)-:)*

    Huhu Mandy,:)_

    @ :)*:)@:)

    habe ja schon gelesen wie es dir geht

    Zitat

    ich wollte eine Auszeit nehmen |-o länger als 4-5 Tage habe ich es nicht ausgehalten

    Da geht es euch so wie mir, ich halte es nicht einmal 2 Tage aus;-)


    Allerdings lese ich eben in anderen Faeden und wenn ich meine, dieser Person helfen zu koennen, schreibe ich auch. Nur manchmal sind die Geschiechten recht traurig:-/


    *:)@:):)**:)


    Petra

    hallo azucena und lilo,


    hoffe damit du gut schläfst, azucena.


    kam gerade vom arzt. alles soweit ok. wegen dem magen muss ich weiterhin tabletten nehmen, das kann dauern. sollte stress meiden und mich zur ruhe zwingen. damit das gleichgewicht im magen wieder hergestellt werden kann. dann gabs noch ne grippeschutzimpfung. mal schauen wie ich darauf reagiere. bin ja nicht so der freund von den spritzen weil ich meist danach so krank war, weil mein körper stark reagierte. abwarten.