hallo leute,


    schön, sandy, damit du so fleissig warst. ich müsste auch so einiges auf die reihe bekommen im haushalt. aber irgendwie geht es nicht alles aufeinmal.:-D müsste fenster putzen und staub wischen. unbedingt.... naja....:(v


    hallo azucena*:)


    muss dann gleich wieder weg, meine tochter zum geburtstag einer freunding bringen. dieser geht bis 20 uhr. heute war es stressig für mich. ich hatte wieder mal so einen anflug von panik und beklemmung. bin aber soweit wieder etwas übern berg;-) man lässt dabei aber immer federn.....:°( das braucht seine zeit.


    hoffe dir geht es gut. deine arbeit beginnt ja auch bald wieder. du freust dich bestimmt;-D


    liebe grüße auch an maus*:)

    Mandy:)_

    @ :)*:)

    ein Geburtstag von jetzt bis 20:00 Uhr:-o:-o:-o werden sie sich da nicht langweilen:-/


    Du Arme, Pa :°_:°_:°_


    Ja am Dienstag geht es wieder los, mal sehen, wie es wird.


    Bestimmt kalt??? brrrrrrrrrrr.


    Bin sooooo müde. Ich weiss nicht was das ist könnte nur schlafen.


    Habe ich die Schlafkrankheit;-)


    werde mich noch etwas hinlegen:=o


    *:)@:)*:)

    hi azucena,


    lege dich hin und schlafe dich aus. zzzzzzzzzzzzzzzzzz das tut dir bestimmt gut.:)_


    ja, habe mir auch schon gedacht, bis 20 uhr ist zu lange. aber wenn die eltern das so wollen....??? weiß auch nicht, was sie so auf dem programm haben;-D mir persönlich wäre das aus zu lange.|-o


    hier schneit es wie verrückt, wahnsinn und es hört nicht auf;-D:=o bei euch ist es bestimmt wärmer;-D hier sind 0 grad.


    hi maus,


    vorgefallen ist eigentlich nichts so richtiges. ich denke, das liegt wieder an meinem herzen, das spinnt und dann noch das wetter........ wir haben hier tiefsten winter.:-D muss ja ins herzzentrum, viell. muss ich auf neue medis. eingestellt werden und dann wird es besser. das macht immer wieder diese angst....... und kostet kraft.:(v


    schönen nachmittag wünsche ich noch:)D schaue dann nochmal rein.:-D

    Angststörung


    Hallo zusammen! Habe mich heute hier angemeldet...


    Zur Zeit geht es mir leider net so gut.. Ich habe vor ca. einem Jahr Probleme mit Panikattacken gehabt - Symptome Kribbeln im Arm, Herzrasen, Schwindel, Todesangst - dachte immer dass ich einen Herzanfall bekomme... Das Herz wurde dann auch vom Kardiologen untersucht, war natürlich alles okay... aber die Angst ist irgendwie doch geblieben das was passieren könnte..


    Habe das dann eigentlich ganz gut in den Griff bekommen, indem ich in Situationen, in denen diese Angst wieder auftrat tief durchgeatmet habe und mir bewusst gemacht hab das eh nix Schlimmes passieren wird, dann gings eigentlich kurz darauf wieder.


    Das eigentliche Problem ist aber, dass ich mich immer noch ab und zu komisch fühle.. man kann das gar nicht so richtig beschreiben, also irgendwie schwindelig, als ob man neben sich steht, veränderte Wahrnehmung halt. Ich bin auch immer völlig auf mich selbst fixiert und warte immer nur darauf das wieder Symptome auftreten... das nervt echt! Manchmal habe ich das Gefühl ich könnte gleich nicht mehr atmen oder schlucken, kippe gleich um und manchmal das Gefühl, meine Arme / Hände gehören gar nicht zu meinem Körper- ziemlich schlimmes Gefühl! Habe mich jetzt überwunden und meinem Hausarzt "eingeweiht", er meinte das man eine Verhaltenstherapie machen kann - Wartezeit leider 2-4 Monate:-/


    Hat jemand ähnliche Probleme gehabt? würd mich über Antworten / Tipps zum Umgang echt riesig freuen!! Schönes WE!

    @ hallo songoku,

    ich würde dir empfehlen auf deinen HA zu hören und eine therapie machen. das ist der einzige und beste weg aus der angst raus. je später du den schritt zur T. machst desto eher kann sich die angst in dir festsetzen.


    also mach dich auf. laß dir von deinem HA adressen geben und starte durch.


    wenn dein bein gebrochen ist, gehst du auch zum arzt und lässt es richten.


    hier geht es um ein gefühl, welches du nicht einordnen kannst. also ist die konsequenz daraus - psychotherapeut.


    du wirst viel an dir arbeiten müssen und dazu wünsche ich dir viel mut und kraft. :)*


    l*g*

    Hallo Songoku,


    herzlich willkommen in meinem Faden!

    Zitat

    Das eigentliche Problem ist aber, dass ich mich immer noch ab und zu komisch fühle.. man kann das gar nicht so richtig beschreiben, also irgendwie schwindelig, als ob man neben sich steht, veränderte Wahrnehmung halt. Ich bin auch immer völlig auf mich selbst fixiert und warte immer nur darauf das wieder Symptome auftreten... das nervt echt!

    Dieses Gefühl hat einen Namen: Derealisation oder Depersonalisation. Ich kenne dieses Gefühl auch sehr gut u. Ja, es macht noch mehr Angst, weil man oft das Gefühl hat, nicht mehr man selbst zu sein, sich nicht mehr richtig zu spüren oder die Umwelt so so komisch wahrnimmt. Maus hat Recht, da kommst du nur raus, wenn du dir Hilfe suchst, sprich: Therapie! Werde selbst tätig: Lass' dir von der Krankenkasse Adressen von zugelassenen Theras geben, ruf sie an! Das habe ich auch so gemacht. Es ist zwar anstrengend u. aufregend, über seinen Schatten zu springen u. da bei jedem Thera anzurufen, aber nur so hast du eine Chance, einen Thera zu finden, der noch freie Plätze hat. Denn 2 - 3 Monate sind doch sehr, sehr lang...:-/

    @ alle:

    Bin nur kurz hier. Meine Frikadellen für's Abendbrot brutzeln fröhlich vor sich hin (mein Magen wird sich bedanken, aber vll. geht es ja noch: ist mageres Rindergehacktes), meine Nichte ist schon wieder weg, es war sehr schön, dass sie mal da war. x:)x:)x:) Aber sie hatte schon wieder eine tolle Idee: Sie will am Mo., kurz, bevor sie nach Hause fährt, nochmal in Takko rein, weil sie ja dann auf mich Prozente bekommt... Da gehen wir zwar in die andere Filiale, in der ich nicht arbeite, aber ich bin eigentlich froh, wenn ich so einen Laden nicht von innen sehen muss...%-| Außerdem erfährt das meine Chefin dann wieder automatisch u. sie war das letzte Mal schon nicht begeistert, dass ich nicht in unserer Filiale eingekauf habe... Aber die andere Filiale ist direkt in unserer Nähe...;-)

    Huhu, ihr Beiden!@:)


    Geschneit hat es bei uns gestern u. vorgestern auch, aber liegengeblieben ist nichts, da es zwischendurch mal wieder geregnet hat...%-| Aber auf dem Herkules hier in Kassel liegt Schnee - kann man von uns vom Küchenbalkon aus sehen...:)z Kalt ist es aber trotzdem - heute Nachmittag waren nur 2 °C u. jetzt ist es bestimmt noch kälter...




    Ich bekam vorhin ganz plötzlich ganz dolle stechende Zahnschmerzen, aber gar nicht auf der Seite, wo das mit dem Hauptnerv ist... Habe ich vorsichtshalber gleich eine Tablette gg. Zahnschmerzen eingeworfen... Hoffe nur, dass es "nur" von der Brücke auf der anderen Seite kommt (wo auch die Probleme mit dem Hauptnerv immer auftreten), denn der ZA meinte, wenn da irgendwas wehtut, soll ich sofort kommen. Denn wenn der Biss nicht richtig stimmt - sind manchmal nur mm - kann sich das auf den ganzen Kiefer auswirken... Doch bei meinem Glück ist es vll. der Zahn, bei dem mir der Kieferchirurg vor ein paar Jahren sagte, dass er wohl auch bald rausmuss, da ein Pilz darunter ist...%-| Na ja, morgen ist es bestimmt besser! Bei meinem Schiss vorm ZA wird das bestimmt erstmal automatisch besser beim Gedanken daran...:=o Habe nämlich keine Lust, wenn dann dran rumgefummelt wird, noch mehr Schmerzen da zu bekommen - es reicht, dass mein Magen auch wieder dummspielt... Da brauch' ich nicht auch noch Schmerzen im Mund...:|N


    LG u. ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend!@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*@:):)*


    Britta