Hallo Nina,


    du bist oneline? Hab ich gar nicht bemerkt. Wie geht's dir?


    Oh, wenn ich schon sehe was du Sandy fragst:

    Zitat

    Oder ist es der allgemeine Familien (krach) tag?

    dann hoffe ich, dass du keine Probleme mit deiner familie hast.


    Dann ist es ein Vorteil, soweit von seiner Familie entfernt zu wohnen. Verbringst du es nur mit deinem Sohn und deinem Mann, oder ist der Rest der Familie auch dabei?

    Hallo Petra *:)


    bei uns war Weihnachten im ein Horror, mein Vater machte aus


    dem 24. den Jahres-Haus-Putz-Tag. Von Besinnung keine Spur.


    Als sie sich dann scheiden ließen, wars noch 2 Jahre lang eher


    ein "düsteres" Fest, aber seit 2 Jahren haben wir es nun schön.


    Morgen kommt mein Vater und mein Göte zu uns zum Abend essen.


    Am 26. trifft sich die ganze Familie bei meiner Mutter zum Fondue.


    Freu mich schon!


    Aus eigener aber auch von anderen weiß, daß diese Feiertage


    selten harmonisch sind. Leider.


    Was machst du Morgen?


    Wie geht es dir?

    Von meiner Kindheit habe ich wirklich schöne Erinnerungen. Als Jungdliche, dann nicht mehr.


    Da ich im Ausland lebe und im Tourismus arbeite, habe ich schon seit vielen Jahren niemanden mehr von meiner Familie zu Weihnachten gesehen.


    Mich stimmt Weihnachten traurig. Am Liebsten wäre ich alleine.


    Morgen werden mein Nachbar (er ist Deutscher und lebt erst seit kurzem hier)und ich vielleicht essen gehen. Die letzten Jahre war ich immer irgendwo, bei Freunden auf der Familienfeier eingeladen. Ich wollte eigendlich nie gehen, aber sie wären sonst sauer gewesen. Und ich möchte nicht unhöflich sein. Aber man fühlt sich fehl am Platz bei einer fremden Familie. dann bin ich lieber alleine. Aber da mein Nachbar auch alleine ist werden wir einen netten Abend verbringen.


    Morgen arbeite ich bis 15:00H


    Am 25.12 habe ich frei!!!:-D

    Hi, ihr Lieben!

    Das Essen brutzelt gerade im Backofen u. ich habe gerade etwas Zeit, zu schreiben...;-)

    @Maus: Vielen Dank für deine liebe PN!

    @ Lilo:

    Warum ich mich nicht so auf Weihnachten freue: 1. meine Eltern u. mein Mann kommen nicht so gut miteinander klar - bzw. er u. meine Mutter... Es gibt dann oft Reibereien u. meine Mutter sieht nichts ein, nur mein Mann ist dann immer der Böse. Ich stehe dann immer zwischen den Stühlen u. unter Stress, weil ich Angst habe, ob es wieder Streit gibt. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass mein Mann auch wenig Kritik verträgt - in der Hinsicht ist er wie eine Mimose. Aber meine Mutter ist so ähnlich - deshalb kommen sie wahrscheinlich auch nicht miteinander aus. Ich kann mit meinem Mann gut umgehen, da ich der ruhende Pol bin u. er eher der temperamentvolle. ;-) Meine Mutter hat allerdings auch so ein Temperament u. immer die Angwohnheit, uns Schuldgefühle einzureden u. Vorwürfe zu machen. 2. war Weihnachten früher irgendwie noch besinnlicher u. rührender. Unsere Tochter war noch klein u. es war eine Freude, ihr beim Auspacken der Geschenke zuzusehen. Heute werden die Geschenke aufgerissen - sie freut sich zwar auch immer noch, aber irgendwie ist das alles anders u. Weihnachten ist auch irgendwie zum Konsumrausch geworden. Die Wünsche unserer Tochter werden größer u. alle können wir nich immer erfüllen... Und irgendwie stimmt mich das dann auch traurig, wenn sie dann nicht so zufrieden ist... Außerdem sitzt sie dann auch nicht mehr so mit uns zusammen - sie langweilt sich halt... Dann hängt sie hier vorm PC rum u. ich sitze mit meinem Mann alleine da.


    Nun - heute hat sich das eh' erledigt, ich werde mit meiner Tochter alleine zu meinen Eltern gehen. Meinen Mann hat es voll erwischt, er ist total erkältet - kann kaum sprechen... Aber ich glaub', dass kommt ihm ganz Recht - so ist es noch nicht mal eine Ausrede, warum er nicht mitkann...;-):=o Und ich bin auch irgendwie entspannter. Allerdings wird es heute mächtig Theater geben bei meinen Eltern - unsere Tochter hat sich die Haare lila getönt. Aber nicht so ein Haarlila - sondern richtig lila, so wie es Bunt- u. Filzstifte von gibt... Sieht schon ziemlich krass aus. Aber wenn meine Eltern sie so sehen, bekommen sie glatt einen Herzinfarkt...;-D Da bekomme ich sowieso wieder alles ab: Wieso ich das geduldet habe, ich hätte das nicht erlauben dürfen, wie schrecklich das aussieht, etc., etc...%-| Morgen kommen dann meine Eltern zu uns. Den Tag werden wir dann schon noch irgendwie überstehen... Sie sind eben ziemlich anstrengend. Na ja, sind auch schon alt u. der Generationenkonflikt ist schon groß... (Meine Mutter war schon 39 als sie mich bekam u. ich war das Nesthäkchen - sie versteht mich allerdings überhaupt nicht...)


    LG u. schöne restliche Feiertage!@:)

    Hallo Sandy,


    kann dich gut verstehen. Das sind dann immer so angespannte


    Situationen.


    Bei mir war gestern mein Vater (Eltern sind geschieden) und mein


    Göte (Bruder meiner Mutter) eingeladen. Das Essen verlief ganz


    toll, auch der Kleine freute sich über den Baum und das Geschenk


    und spielte die ganze Zeit zufrieden.


    Später kamen mein Vater und mein Göte auf ein Thema zu sprechen, bei dem sie total anderer Meinung sind, obwohl sie


    sich sonst gut verstehen.


    Zu späterer Stunde war die Diskussion, die ja Anfangs ganz interessant war, außer Kontrolle geraten. Mein Vater wurde immer


    aufbrausender und lauter. So das mein Mann sich, Gott sei Dank


    schmunzelnd zurückzog, während mein Vater meinem Göte die


    Meinung aufzwingen wollte. Mein Göte blieb ruhig, aber auch


    Argumente halfen nichts. Schließlich habe ich meine Vater aufgefordert damit aufzuhören oder zu gehen. Als er dann immer


    noch nicht aufgehört hat, habe ich ihm höflich aber bestimmt gesagt das er jetzt gehen solle. Im nachhinein tat es ihm leid,


    aber da war der Abend auch schon gelaufen %-|.


    Das einzig positive ist, ich blieb völlig ruhig, regte mich nicht


    auf, als es mir dann zuviel wurde, war ich klar und ruhig und völlig


    sicher. Habe danach auch gut geschlafen und auch heute kein


    schlechtes Gewissen irgend jemanden gegenüber.


    Wäre früher anderst gewesen, wäre vermutlich sauer auf meinen


    Vater gewesen, aber meinem Göte und meinem Mann gegenüber


    hätte ich voll ein schleches Gewissen bekommen. Das dann wieder


    diese Angstgefühle herauf beschwört hätte. Obwohl es ja nicht meine Schuld gewesen wäre.


    Muß sagen ich bin Stolz auf mich!

    @Sandy:

    Also ich finde es toll, daß du deine Tochter erlaubst eine ausgefallene Haarfarbe zu tragen. Gut das du deiner Tochter die Möglichkeit gibst sich zu entfalten und was auszuprobieren. Solange es nur das Haare färben ist, sollten sich deine Eltern entspannen.


    Laß dir bloß nichts einreden, wegen nicht mehr.


    Ich wäre froh gewesen, wenn meine Mutter so cool gewesen wäre!


    So, muß nachher noch zu meinen Schwiegereltern samt Anhang.


    Mal schauen wie das wird!


    Bin gut drauf, keine Sorge!


    Schöne Grüße Euch allen!


    Nina

    @ lilo

    nun die schlimmsten tage sind rum ohne streit, ohne streß und vor allem ohne größere angstzustände.. (bis auf einen kleinen zwischenfall heute nacht)


    ich wünsch euch noch nen schönen abend vielleicht bis später *:)


    l*g*


    maus


    p.s. @lilo


    da war wohl jemand die "siegertasse" ;-) :-D

    hallo ihr Lieben,


    hoffe ihr habt alle ein schönes weihnachtsfest gehabt.


    Habe meinen PC schon eine ganze Weile an, wollte ein bisschen schreiben, habe dann aber mehrere Telefonanrufe bekommen und jetzt ist es schon wieder so spät.

    hallo Nina,


    das Essengehen gestern war sehr schön. Wollte eigetlich meinen Nachbarn heute kurz besuchen, aber ich hatte heute schreckliche Kopfschmerzen und lag nur im Bett. ich komme mir dann so undankbar vor, weil er mir immer seine Hilfe anbietet. Als ich das Problem mit dem Auto hatte...


    Ich wollte heute alleine sein.


    Wie war's heute bei dir?

    Hallo Petra,


    der Tag heute war ganz schön, zuerst bei meiner Familie und


    dann bei seiner. Sind vor einer Stunde nach Hause gekommen


    und bin ziemlich müde.


    Wenn es dir nicht allzu gut ging, daß wird dein Nachbar bestimmt


    verstehen. Brauchst doch kein schlechtes Gewissen zu haben.


    *:)