Flying without wings ja belastungsproben haben wir auch.... ich gehe ja mittwoch hin (morgen) dann bleibe ich das Wochenende dort und dann übernächstes Wochenende darf ich samstag morgen bis sonntag abend nach hause....


    Ich hoffe es so.... will nicht von den andern blöd angeguckt werden.... wenn ich benommen bin.


    Und danke :)

    Du wirst sehen, dass es da sehr schön ist. Dort sind Menschen, die verstehen, was es heißt, Angst oder Panik zu haben. Du wirst dort viel weniger erklären müssen als sonst irgendwo. Meiner meinung nach fühlt man sich dort schnell sehr gut verstanden. Wenn du sagst, dass dir irgendetwas zu viel ist und du deine Ruhe brauchst, wirst du nicht komisch angeschaut. Auch wenn du benommen sein solltest, kennen die sowas. Ich war zweimal in solchen Kliniken und es war jedesmal eine ganz wunderbare Zeit. Die anderen dort sind auch normale Menschen mit ähnlichen Problemen. Glaub mir, du wirst da bestens aufgehoben sein.

    Zitat

    Ich hoffe es so.... will nicht von den andern blöd angeguckt werden.... wenn ich benommen bin.

    Das ist das schöne an der Klinik. Wenn es dir nicht gut geht wirst du nicht blöd angeschaut sondern bekommst sogar noch Mitgefühl und Verständnis von den anderen!


    Nach einer Woche wirst du nicht viel merken. Psyche braucht zeit. Wie ich dir in deinem anderen Thread geschrieben habe gibt es oft auch die sog. Erstverschlimmerung. Das heißt es kann sein das es dir in der ersten Zeit etwas schlechter geht. Das ist aber der normale Prozess und Verlauf und zeigt an, dass was passiert.


    Die Angst kann dir keiner nehmen und ist ja auch nachvollziehbar, aber warte es ab, es ist nichtmal halb so schlimm wie du denkst. Du hast da auch nicht nur mit Therapeuten zu tun, die mit dir sprechen. Mit hat die Musiktherapie (wir konnten uns zwischen Musik und Malen entscheiden) fand ich spitze und die Sporttherapie (ging um Bewegen und wieder in Schwung kommen) fand ich auch super. Haben da immer witzige Gruppenspiele im Freien gemacht. Mit den anderen haben wir uns in unserer Freizeit dann noch beschäftigt und ich habe echt witzige Spiele gefunden (z.B. Wikingerschach haben wir häufig draussen gespielt).


    Das wird, und es lohnt sich :)^ :)^ :)^

    Pascal

    Na, dass es sooo ein Horror ist, glaube ich Dir einfach nicht. Hast Du einen netten Zimmergenossen? Morgen stehen bestimmt schon die ersten Therapien hat. Heute hattest Du wahrscheinlich nur Untersuchungen und Erstgespräche, oder?


    In der letzten psychosomatischen Klinik, in der ich war, durfte man - außer an der PC-Station - kein Internet benutzen. Viele Seiten waren gesperrt, z.B. Facebook. W-lan gab es im Haus natürlich auch nicht. Damit wollte man verhindern, dass die Klienten stundenlang zocken, auf Facebook agieren oder fragwürdige Seiten aufrufen. War natürlich Quatsch, weil inzwischen (2014) die Smartphones üblich wurden. Diejenigen, die ein Smartphone hatten, kamen problemlos ins Internet. Ich nicht, denn ich hatte damals noch kein Smartphone, sondern nur ein einfaches Nokia-Handy und ein Notebook.


    Bin schon auf Deinen morgigen Bericht gespannt! Bis dahin --> :)* :)* :)*

    Zitat

    Danke für die netten Worte. :)


    Bin da und es ist der Horror... werde ich morgen mehr erzählen muss jetzt das Handy abgeben. Bis dann und danke an jeden

    Dachte ich am Anfang auch. Gib dem ganzen mal ein wenig Zeit... :)* :)* :)*

    Hmmm also..... es ist nicht schön hier. Sollte man vllt auch verstehen.... aber


    Ich bin 1 Junge unter 7 mädels xD


    Alleine aufm Zimmer


    Und die ersten Tage jetzt viel Panik wenig schlaf... alle sowas. Naja. Kann am WE mehr schreiben weil ich dann als ausnahme nach hause darf wegen Pfingsten ^^ eig darf man ja das 1 WE nicht nach hause. Aber ich schon :) bis morgen ^^

    Pascal, erstmal solltest Du Dich darüber freuen, dass Du ein Zimmer für Dich alleine hast. Das ist megaklasse. Allein unter 7 Mädels ist doch eigentlich nett! Du bist der Hahn im Korb! Diese Chance hat man selten im Leben. ;-)


    Und was ist jetzt der Horror, von dem Du gestern geschrieben hast? Ich kann keinen erkennen, was natürlich nix heißt. Welche Therapien hattest Du inzwischen?

    Bitte Pascal? Nicht schön?


    Als einziger Junge unter 7 Mädels? Genieß es doch und Freunde dich mit den Mädels an :)


    Es ist normal am Anfang wenn man wo Neu ist eine Abneigung zu haben. Aber gib dem Ganzen eine Chance und halt dir vor Augen das deine Probleme dich massiv im Alltag beeinflußen und es doch schön wäre unbeschwert durchs Leben zu gehen.


    Das Leben zu Genießen.

    Das Privileg eines Einzelzimmers weiß man wahrscheinlich erst im Nachhinein so richtig zu schätzen... ]:D


    Ich hatte die ersten Tage auch eines, wurde dann aber am Tag meines Geburtstages (Klinikgeschenk... ;-D ) rausgeschmissen... Aber in dem Alter schnarcht man wahrscheinlich noch nicht...