Ich freu mich, wenn ich Dir helfen kann@:)


    Wahrscheinlich hast Du recht und ich denke auch manchmal, dass es besser wäre, wenn ich das alles raus lassen könnte, aber momentan weiß ich nicht, ob mich das weiter brigen würde. Ich hab halt zur Zeit nicht die Energie, um mich damit auseinander zu setzen:-/ Vielleicht Stück für Stück... wie bei allem anderen auch8-)


    Wie ist das bei Dir? Hast Du jemanden, der alles weiß, oder behälst Du auch eher viel für Dich?

    So richtig geredet über meine Probleme habe ich schon lange mit niemandem mehr. Ich wüsste jetzt nicht, mit wem. A., meine freundin, ist in Spanien. Mit meiner Mutter kann und will ich nicht alles bereden, und einen Freund habe ich ja auch nicht. So richtig alles aufgerollt habe ich hier, mit euch. Und auch im Brief an Jana.


    Die Sache ist, dass ich endlich auch mal wieder im Alltag über ganz normale Dinge sprechen würde, nicht immer nur über mich und meine Probleme, da ich das Gefühl habe, dass ich einfach nicht mehr vom Fleck komme. Das ist doof. Ich weiß gar nicht mehr, was ich über mich erzählen soll, ich weiß einfach nicht, WAS mein Problem ist. Habe immer das Gefühl, irgendwas ist da noch, aber ich weiß nicht was. Grundsätzlich ist da diese Leere in mir, die so schlimm ist.


    Du wirst das ganz sicher irgendwann bewältigen, Stück für Stück. Oder schreibs auf: Mir ist das und das passiert! Fertig. Aber ich habe ja auch gut reden. Aber ich bin ganz sicher, dass du mit deiner geschichte irgendwann abschließen kannst.

    Dabei muss ich auch noch erwähnen, dass es mir schrecklich leid tut, dass ich Euch immer noch nicht zurück geschrieben habe. Ich hab zwar einiges angefangen zu schreiben, aber dann ist es hier liegen geblieben:-( Und die zwei blöden Karten liegen auch hier und warten darauf, dass ich sie zum Briefkasten trage... das passiert morgen|-o


    Ich glaub, ich werde es mal per E-mail versuchen, wenn Du Dich wirklich dafür interessierst und mein Mülleimer sein möchtest8-)

    Oh ja, ich möchte sehr gerne dein Mülleimer sein... :)* Du bist meine Therapeutin und ich versuche so gut es geht, deine zu sein... Du darfst mir alles schreiben, was dir auf dem herzen liegt. Wir packen das, ich weiß es. Übrigens hast du echt magische Kräfte. Du sendest mir manchmal gute Gedanken, ich merke das. Und immer, wenn du mir schöne Träume schenkst, passiert das auch.


    Ich muss dich jetzt leider verlassen, da ich mich ins Bett haue...


    ich wünsche dir eine gute nacht und träum was Schönes!


    Liebe grüße von Annie @:) *:)

    Ach Annie, Du bist echt eine ganz liebe@:) Ich werde bestimmt auf das Angebot zurück kommen:-)


    Natürlich schicke ich Dir auch für diese Nacht einen schönen Traum, damit Du morgen fit bist:)*


    Fühl Dich ganz lieb umarmt@:)


    Grüße vom Lischen*:)

    Guten Morgen Mädels!

    Bin grad aufgestanden und würde sooo gerne weiter schlafenzzz


    Weiß noch gar nicht so recht, wie das heute funzen soll... mein inneres Kind ist bockig ud sagt: Geh wieder ins Bett:-/


    Ich wünsche Euch einen angenehmen Dienstag@:)

    Nein, nein, meine kleine Lisa! Du stehst jetzt schön auf, räkelst dich, gehst unter eine wunderbar warme duftende Dusche, frühstückst was und begrüßt den Tag mit einem wohligen Seufzer draußen an der frischen Luft!;-D

    Ich weiß ja im Moment auch net, wozu das alles. Und kann mich schon deshalb nicht leiden, weil ich jetzt am frühen Tag schon wieder vorm Rechner glucke. Obwohl ich mich natürlich sehr freue, dich zu sehen.