Meine Mutter kann nicht mehr laufen. Ihre rechte Körperhälfte geht nicht mehr. Sie kann nicht essen und nicht mehr aufstehen und nicht mehr aufs Klo. Sie ist mit Schmerz-Tropfen zugedröhnt. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. :-(

    Keine Ahnung was es ist. Entweder eingeklemmter oder entzündeter Ischiasnerv. Es ist echt schlimm. So habe ich sie noch nie gesehen. Sie hat vor Schmerzen geweint eben. Wir mussten einen Eimer vor ihre Bettkante stellen damit sie Pipi machen kann. Sie kann nocht nicht mal zum Klo, auch nicht wenn ich sie stütze. Ehrlich gesagt habe ich auch schon gerade geheult. Bin wohl nicht für den Pflegeberuf gemacht.


    Sorry, dass ich wieder einmal mit einem Problem ankomme.

    Du brauchst dich doch nicht entschuldigen. Dafür sind wir doch da:°_


    Ich kann mir vorstellen, dass das für euch beide eine schwere Belastung ist. War denn deine Mutter denn schon beim Arzt, oder ist das erst vor kurzem passiert?


    Ich hatte schon mal einen eingeklemmten Ischiasnerv, aber das war nicht so schlimm, wie das was deine Mutter jetzt hat

    Sie war heute morgen beim Arzt und hat zwei Spritzen mit Schmerzmittel bekommen. Eben war ich noch mal da und habe noch mehr Schmerzmittel geholt, von dem einen war ihr eben übel, jetzt gehts wieder. Es ist als sei die rechte Körperhälfte ab Hüfte gefühllos. Und halt starke Schmerzen. Ich habe das ungute Gefühl, dass sie eine Nervenkrankheit hat. Aber na ja. Mal morgen abwarten.

    Nachdem ich den Brief von der Uni bekam, war ich natürlich den ganzen Tag happy. Jens und ich sind abends ausgegangen, er hat mich zu Essen und Kino eingeladen. Das hat viel Spass gemacht. Am Sonntag hab ich dann nur ausgeschlafen. Wie durch ein Wunder hab ich bis fast um eins mittags geschlafen :-o Mehr als meine eigentlichen 5-6h, die ich sonst schlafe. Hab dann in Ruhe gelesen, aufgeräumt und abends dann Snooker:)^


    Was hast du noch so gemacht???

    Ischias glaube ich auch nicht, da sie zudem total überempfindlich ist. Licht darf nicht zu hell sein etc. Ich bete, dass es morgen besser ist.


    Aber lasset uns nun von was anderem sprechen... Hat einer einen Vorschlag?

    Hey Jana, Du Murmeltier... da hast Du aber viel Schlaf nach geholt... machst mir langsam Konkurrenzzzz Könnte grad auch sooooo einschlafen - ganz komisch!


    Annie, eine Nervenkrankheit kommt nicht so krass von heute auf morgen. Wenn's ab Hüfte ist, dann wohl doch Ischias... müsste dann aber morgen besser werden.

    Mit den Nerven dass hat sie schon seit Jahren und die Schmerzen auch. Das kommt in Intervallen. Auch diese Überempfindlichkeit ggü Licht, Geräuschen etc. Gesichtsschmerzen, Ohrenschmerzen, Armschmerzen, usw usw. Ich habe im Gefühl dass es morgen besser wird. Ich finde du bist ein kompetenter Medizinratgeber. Hihihi :-D

    Wir waren heute bei einem Marmor- und Granithändler, weil wir uns einen Couchtisch mit einer Granitplatte bauen wollen.


    Bei besagtem Händler ging das dann so ab:


    H (händler): Kann ich helfen?


    S.: Ja, wir suchen eine dunkle Granitplatte... könnten sie uns da was zeigen?


    H.: Ja (deutet auf eine fast weiße Platte)... so etwa, oder zu hell?


    S.: Viel zu hell, eher Richtung schwarz... eben dunkel.


    H.: Hab ich das hier (zeigt auf eine schwarze Platte), das ist dunkel.


    S.: Das ist ein bissl langwilig, was haben sie denn noch, oder gibt es vielleicht Beispiele auf Bildern?


    H.: Nee und auf Bildern können sie da an der Wand gucken, aber in Original sieht es gaaanz anders aus.


    S.: Sie können uns sonst nichts zeigen (der ganze Leden stand voll mit verschiedenen Platten)?


    H.: Nö


    da sind wir dann gegangen.