Ihr seid echt so lieb. Wirklich. Es ist als ob ich vor etwas davonlaufe, dass mich aber immer wieder einholt. Und mich bedroht. Ich kanns gar nicht genau erklären. Wie eine dunkle Wolke, die mich immer wieder einholt. Und gerade jetzt, wo mein Geb. so schön war, ich neue Hoffnung hatte, bereit war mit IHM Kontakt aufzunehmen...


    Am besten man müsste mich an eine groé Kraftquelle anschließen, damit ich wieder auftanken kann. Ich habe nämlich keine Reserven mehr.

    Wenn Du keine Reserven hast, dann mach Pause... und wenn Du 1 Woche im Bett liegst. Hör auf, nach einer Ursache zu grübeln und wenn Dir danach ist S anzurufen, dann mach das einfach. Du hast nichts zu verlieren... gar nichts. Aber wahrscheinlich brauchst Du dafür auch wieder Energie, die Du nicht hast, gell?!

    Das kann natürlich viele Gründe haben. Ich meine, du hast in letzter Zeit viel Stress gehabt. Dein Geburtstag...auch wenn der Tag schön war, du hast dir vorher viele Gedanken darum gemacht. Und wahrscheinlich denkst du momentan auch viel über deine Familie nach.


    Dann kommt noch die Krankheit deiner Mutter jetzt hinzu.


    Das Wetter, weil es so wechselhaft ist, kann auch damit zu tun haben.


    Konnte dir die Homöophatin nichts empfehlen? Hab von Johanniskrauttropfen gehört, die helfen sollen, die Stimmung aufzuhellen:-/

    Von Jahanniskraut kann ich abraten... hab mal gehört, dass die auf Dauer auch irgendwie im Gehirn rum pfuschen:-/ Schlaf ist wahrscheinlich das beste und Sonne... also werd ich drum bitten, dass bald wieder das Leben erwacht, denn das gibt neue Kraft.

    Vielleicht war es auch einfach zuviel auf einmal. Das habe ich auch oft. Grade nach der Zusage habe ich aufgepasst, dass ich nicht in ein Loch rutsche nach der ganzen Euphorie. Und ich muss immernoch aufpassen, denn ich merke, das sich meine Stimmung auch wieder etwas "abgekühlt" hat.


    Versuche, wie Lisa schon sagt, einfach nichts zu machen, dich auszuruhen.

    Tatsache ist: Ich weiß dass ich nichts weiß. Das steht fest. Und sowieso generell: ich habe gar nichts mehr zu verlieren.


    Seid mir nicht böse, aber ich lege mich jetzt hin. Ich lese noch was und ruhe mich aus. Morgen Sendung, Thera, Mutter etc.


    Es ist ein Glück , wenn man nicht mehr zuhause wohnt. Das kann ich euch sagen. Aber das wisst ihr ja bestimmt selbst ;-)


    ich drücke euch und wünsche euch eine gute Nacht...


    Eure SISTER Annie @:) @:) @:)

    Annie, du darfst dich nicht kleiner machen, als du bist...Das hast du mir in deinem Brief geschrieben, und ich sag es jetzt dir. Weil wir das immer vergessen. Du weißt was und du kannst was. Das ist nur grad wieder ein Loch, das wird vorbeigehen :°_


    Dann hoffe ich, das du dich mit etwas Lektüre ablenken kannst @:)


    Ich wünsche dir, dass du gut schlafen kannst. Und das du ganz schnell deine Kraft wieder findest.


    Gute Nacht Annie :)*

    Ich werde heute auch nicht allzu lange online bleiben... muss irgendwie mal wieder früher ins Bett und wenn ich den PC aus mache, dann dauert das bei mir immer noch locker eine Stunde, weil ich dann irgendwie immer erst wieder runter kommen muss???

    Scrabbel ist cool. Bei uns gießt es in Strömen, dei euch auch? Mal ist das ja ganz gemütlich, aber hoffentlich bleibt das nicht so... Mein Fussballerherz ist übrigens gerade sehr glücklich, denn bayern ist voll am verlieren... Juhu. Wenn man Schalke Fan ist, ist man hochgradig anti Bayern. Das beste an dem Bundesland Bayern ist Tobias Regner der bei RTL Superstar mitmacht. Eben war ja Daniel bei mir, und der hat hier letzte Woche die Anna-Maria getroffen und ein Foto mit seinem Handy gemacht. Diese Frau hat hier in Wiedenbrück Freunde. Na wunderbar.