Wie cool, ihr feiert Beltane! Aber das feiert ihr bestimm öfters oder? ;-) Ich finde das super toll. Ja, ich habe auch einen Esoterik-Tick! Und ich finds gut. Es gibt einfach mehr zwischen Himmel und Erde, als man sich vorstellen kann. Ich glaube auch dass ich einen Schutzengel habe, mit dem ich sprechen kann...

    Aloha an alle!

    @ Morgause:

    Also den Lithiumspiegel kann theoretisch jeder Arzt mit einer Blutprobe untersuchen lassen. Ist halt ein spezieller Wunsch aber ich denke, dass dürfte kein Arzt ablehnen.


    Therapie hab ich früher jahrelang gemacht. Da hab ich zwar viel über mich gelernt aber umsetzen konnte ich es trotzdem nicht, weil die Angst vor der ganzen Welt viel größer war, als jeder gute Vorsatz.


    Was passiert wenn man die Tabletten nich mehr nimmt weiß ich nich, wahrscheinlich geht's mir dann wieder schlechter.


    Imgrunde ist der Lithiummangel nichts anderes als ein Eisen- oder Magnesiummangel. Nur dass er fatale Folgen für die Psyche hat. Ich denke, Menschen, die sich viele Gedanken machen und extrem hypersensibel sind, verbrauchen einfach mehr von dem Lithium und haben dann ganz schnell einen Mangel. Menschen die viel Sport machen, führen ja auch Magnesium oder Calcium künstlich zu, um fit zu bleiben.


    Wichtig ist nur, dass man es in einer Dosierung von ca. 10mg pro Tag nimmt und das über längere Zeit. Es dauert etwas bis das Lithium wirkt, dann ist es aber wirklich nachhaltig.

    @ Annie:

    Ich bin 29 Jahre und mittlerweile im 19 oder 20. Semester.(Hab aufgehört zu zählen, dass macht bloß nervös!)


    Ich war ab dem Vordiplom 1998 für etliche Jahre nicht an der Uni, hab in der Zeit Medikament bekommen und Therapie gemacht. Bin dann nach einigen Jahren wieder ab und an zur Uni gegenagen. Allerdings hab ich meistens nur ein einziges Seminar pro Semester besucht und das noch nicht mal regelmäßig. Hatte ja immer Panik hinzugehen.


    Ich würde mich an deiner Stelle auf keinen Fall exmatrikulieren, denn dann gehst Du evt. nie mehr hin, weil die Panik dich überrennt.


    Ich zahle seit etlichen Semestern Studiengebühren in gewaltiger Höhe (wohne in Hessen) aber ich wollte mir auf jeden Fall die Option offen halten zur Uni zu gehen, falls mal ein etwas bessere Tag dabei wäre.


    Hab ein Semester lang ein Online-Seminar gemacht. Das war natürlich klasse. Musste niemanden sehen und konnte alles von daheim erledigen.


    Hast Du eine andere Idee, was Du machen willst, anstatt studieren? Wenn Du's noch nich weißt, dann bleib doch erstmal immatrikuliert. Schaden kann's doch nich.

    @ Lisa und Annie,

    hatte eben eine tolle Überraschung: Als ich meinen Briefkasten öffnete, fand ich nicht nur einen Brief von Annie, nein auch meine Biefe an euch. Es war zu wenig Porto drauf, da haben sie mir die Briefe zurückgeschickt. :-o


    Hab jetzt ausreichend was draufgebatscht. Aber die Briefe schaffen es nun nicht mehr vor dem Wo-ende. Tausendmal Sorry:°(

    Hi ihr alle!

    @ Piratin:

    ich finde es echt hammer, dass du dachtest, du liest durch meinen Beitrag dein eigenes Leben. Ich hatte früher nie gedacht, dass es anderen ähnlich geht... Ich muss sagen, dass mich das echt aufbaut, was du geschrieben hast. ich werde auf jeden Fall noch bins September 06 an der Uni bleiben, und im nächsten Semester ein oder zwei Kurse belegen, damit ich nicht mein ganzes Leben Angst davor habe. Ich muss es einfach für mich tun. ich finde es toll, dass du alles gemeister hast und ich sehe mal wieder dass es einem irgendwann besser geht! Liebe Grüße!

    @ Leesha:

    hehehe, du hast wohl einen Roman geschrieben, sonst hätte die Post es ja nicht zurück geschickt! freue mich jedenfalls wie Bolle auf deinen Brief...


    Bis bald ihr alle, bin heute abend wieder hier 21.30 Uhr


    Eure Annie


    PS: Arbeiten war ganz gut, und Chef hat mich gebeten, nächste Woche auch noch zu kommen. Uahhhh... Aber ich kann das Geld gut für meinen Semesterbeitrag brauchen...

    He ihr Liben


    Das hat jetzt ne Weile gedauert bis ich euch zurückgeschrieben habe...Also dickes Sorry!!!


    War über Silvester in der Schweiz bei ner Freundin und die letzten Tage so im Stress gewesen ums zu schreiben


    Also bis die Angi 25 und habe seit Juli05 eine Angststörung mit Panikattacken wobei ich eher zu einer Agoraphobie tendiere...


    Angefangen hat es bei mir unmittelbar nach meiner Abi-Prüfung...


    in der Entspannungsphase.. bin mit meinem damaligen Freund in Urlaub geflogen und da ging der ganze Scheiss los..Schwindel, Luftnot, Übelkeit etc... Rannte von Arzt zu Arzt und Krankenhaus....

    Sorry habe mich verschriben, Juli 2004 gings los...


    ...


    Ja und dann war ich 3 Monate in erner psychosomatischen Klinik und hatte Verhaltenstherapie, traute mich auch kaum mehr aus dem Haus...


    Und jetzt muss ich sagen geht es mir um einiges besser, kann wieder alleine aus dem Haus und Kleinigkeiten erledigen( Einkaufen, Arbeiten, Autofahren etc..) mit Begleitung geht alles wieder, aber ohne Handy geh ich immer noch nicht aus dem Haus...


    Kennt das auch jemand von Euch?


    Würde auch voll gerne bei eurer Selbsthilfegruppe teilnehmen..


    Stelle euch dann auch mal ne Aufgabe:


    10min Bewegung...(Steppen, Radfahren etc)....


    Gedicht oder Brief an jemanden schreiben


    15 min Lieblingsmusik hören


    Sich nen schönen DVD anschaun


    Habt ihr schon "Barfuss" gesehen? Ein sehr empfehlenswerter Film


    Liebe Grüße Angi

    Haha, bin schon wieder da!


    Bin einfach den ganzen Rückweg mit 120 gefahren - mitten durch die Stadt - hehehe.


    Wie geht es Euch heute meine Lieben? Ich war heute bummeln wie vorgesehen und habe mir von meinem restlichen Weihnachtsgeld eine schwarze Stoffhose für 15€ und ein türkis farbenes Top für 20€ gekauft... bei Orsay... und hab bei der Hose nicht schlecht gestaunt: Kleidergröße 32 - 34 war zu groß! Also irgendwas stimmt doch da nicht:-o. Früher hatte ich immer 36 und jetzt ist schon 34 zu weit und dabei hab ich eigentlich nicht abgenommen??? Naja, habe das Gefühl, dass die die Größen eh nach Lust und Laune jedes Jahr anders machen%-|

    @Jana:

    Freu mich auch tierisch auf Deinen Brief. Haste wohl auch so nen Roman wie Annie geschrieben, dass das Porto nicht ausgereicht hat:)D


    Hoffe, Ihr seid auch gleich da@:)

    Bin hier! Huhu! Ich muss gestehen, ich habe meine Aufgabe, nämlich das Joggen, nicht gemacht. Es war sooo kalt und meine Jogginghose ist in der Wäsche...


    Lisa, du warst bummeln?? Allein oder mit Freund? Ist ja auch egal, gut, dass du shoppen warst. ich mit meinen 60 kg Kampfgewicht passe allerdings nicht in deine Klamotten ;-)


    Mein Tag war ganz ok. Arbeiten ging ganz gut, danach Einkaufen, Bücherei. Danach k.o. und müde...