Zitat

    Warum hast du das gemacht?! ":/

    Damit ich weiß, wieso er Schluss gemacht hat??

    Zitat

    Ich dachte, das machen nur Kinder. Tja, Glückwunsch. Du hast die Konsequenz zu tragen für dein Engels tun.

    Wie meinst du das?

    Zitat

    Damit ich weiß, wieso er Schluss gemacht hat??

    Die Frage ist wieso ist dir das so wichtig und wieso lässt du dich dafür auf sowas kindisches ein, man muss ja nicht alles machen was man kann und einem was nützen würde.

    Zitat

    Ich habe heute zu gefühlten 5 Leuten den Kontakt abgebrochen, die mir einfach nicht gut taten!!!


    Darunter auch meine zwei Exfreunde, da sie tatsächlich nichts mehr von mir wollen und man das auch merkt, wie sie mit mir schreiben.

    Sehr gut, auch wenn dud as viel früher hättest tun sollen, ich hoffe du hältst das durch, auch wenn sie wieder ankommen, deine motivation ist nämlich fragil, du brichst den kontakt ab, weil sie nichts mehr von dir wollen, ergo es wäre anders, wenn sie nochw as von dir wollen würde, aber selbst dann solltest du keinen kontakt zu ihnen haben, weil sie dir nicht gut tun und du derzeit weitaus wichtigeres zu tun hast

    Ich habe den Satz falsch verstanden, nämlich dass du ihm als Fake angeschrieben has, er fand es raus und trennte sich. So Klang es für mich und da meinte ich ja, selber Schuld.

    Zitat

    Die Frage ist wieso ist dir das so wichtig und wieso lässt du dich dafür auf sowas kindisches ein, man muss ja nicht alles machen was man kann und einem was nützen würde.

    genau, ist nicht weniger albern und unreif. Mein Gott, du bist über 20, da schlackern einem immer aufs neue die ohren...

    Weißt du Himbeere90 wenn du einfach nur einen Satz schreibst, kann dir hier auch keiner helfen. Und dir ist hoffentlich bewusst das dir hier einige Leute sehr bald schreiben werden das sie genau wussten, dass das passieren wird. Das "Alles vorbei" ist. Also hilf uns Mal auf die Sprünge damit wir hier nicht mehr Rätsel raten. @:)

    Ich habe einfach zu oft gefehlt. Habe mich immer krankgemeldet und ein Attest vorzeigen können. Hatte große psychosomatische Probleme, musste mich morgens öfter übergeben. Meinem Chef waren die Krankheitstage zu viel, er hat mich gestern fristlos gekündigt.

    Das tut mir leid für dich, wirklich, aber in der Probezeit darf der Chef das. Du kannst ja auch nichts lernen wenn du andauernd fehlst. Vielleicht ist das für dich ein Anstoß, dass du dir dringend Hilfe holen solltest, denn anscheinend schaffst du es eben nicht allein einen geregelten Alltag nach zu gehen. Was hat dir denn Übelkeit beschwert?

    Zitat

    Du hattest soooo riesiges Glück die Ausbildung "auf den letzten Drücker" zu bekommen und jetzt das :(v


    Was hat denn dein ehemaliger Chef noch gesagt und wie hat dein Vater reagiert?

    Denkst du etwa, mir gefällt die Situation jetzt? Ich weiß, dass ich ein Glück mit der Stelle hatte.


    Was soll mein Chef schon gesagt haben, wünscht mir alles Gute und dass ich meine Probleme zeitnah bewältigen kann und in den Griff bekomme, mein Papa weiß noch nichts von dem Rauswurf.

    Zitat

    Das tut mir leid für dich, wirklich, aber in der Probezeit darf der Chef das. Du kannst ja auch nichts lernen wenn du andauernd fehlst. Vielleicht ist das für dich ein Anstoß, dass du dir dringend Hilfe holen solltest, denn anscheinend schaffst du es eben nicht allein einen geregelten Alltag nach zu gehen. Was hat dir denn Übelkeit beschwert?

    Soll ich wieder in Therapie gehen?? Ich weiß es nicht, die Übelkeit war einfach da.

    @ Himbeere90:

    Ja, du solltest dringend wieder in Therapie gehen denn so funktioniert das doch nicht. Willst du auch in fünf Jahren an der gleichen Stelle hängen?


    Ich weiß wie schwierig es ist sich wieder aus einem Loch raus zu holen, aber es ist nicht unmöglich. Ich weiß das du das schaffst, du musst es dir nur endlich eingestehen das du Hilfe brauchst. @:)

    Fasse doch meinen Post nicht so feindlich auf.


    Ich bin einfach nur geschockt gewesen, so meinte ich das mit dem Glück. Dass ich es einfach traurig finde, dass nun alles so gekommen ist, weil ich auch dachte, dass du da was längerfristiges hast und es so toll angefangen hatte - das war kein Vorwurf, das war einfach nur 'traurig'.


    Schließlich schreiben Dir hier viele Menschen, auch weil sie hoffen, dir ein bisschen helfen zu können oder Impulse zu setzen.

    Zitat

    Ich brauche eine Arbeit, wo man am besten erst abends anfängt.

    Aber es wäre doch sinnvoll, wenn du deine eigentlichen Probleme angehst und sie nicht durch solche Arbeitszeiten umgehst?


    Außerdem würdest du wohl bestimmt nicht beruflich im Nachtleben versacken wollen. ":/

    Zitat

    Aber es wäre doch sinnvoll, wenn du deine eigentlichen Probleme angehst und sie nicht durch solche Arbeitszeiten umgehst?


    Außerdem würdest du wohl bestimmt nicht beruflich im Nachtleben versacken wollen. ":/

    Man sieht doch, dass ich es einfach nicht gebacken bekomme. Habe schon so viele Hilfestellungen erhalten. Betreutes Wohnen, gesetzliche Betreuerin, Medikamente, morgendliches Wecken, Therapien, nichts will helfen oder ich lasse mir nicht helfen, ich weiß es auch nicht. Morgens habe ich einfach immer ein depressives Tief, das war schon immer so. Das Übergeben war 100% auch psychisch.