Hast du dich nicht total unwohl gefühlt tagelang ungewaschen in die Arbeit zu gehen? Das hat dich nicht gestört? Aber für die Brille bist du zu eitel? Versteh ich nicht, das widerspricht sich doch. Mit Brille fühlst du dich nicht hübsch genug aber ungewaschen zu sein hat dich nicht gestört? ":/

    Zitat

    Eben, ungewaschen und mit Mundgeruch...

    So schlimm war das nicht, wie ihr euch das vorstellt.

    Zitat

    Das mit der Arbeit verstehe ich aber auch alles nicht. Also von der Chronologie...


    Dass dein Chef dir kündigt, war logisch nach den ganzen Fehltagen und dass du ungepflegt arbeiten gekommen gibt, ist auch nicht akzeptabel.

    Wegen welcher Chronologie? Das waren nicht viele Fehltage und es war ihm egal, wie ich aussah, nur die Leistung zählte, ich kam ja auch ungeschminkt schon auf die Arbeit, weil ich es nicht geschafft habe, mich morgens zu schminken und habe mich dann während der Mittagspause geschminkt.

    Zitat

    Hast du dich nicht total unwohl gefühlt tagelang ungewaschen in die Arbeit zu gehen? Das hat dich nicht gestört? Aber für die Brille bist du zu eitel? Versteh ich nicht, das widerspricht sich doch. Mit Brille fühlst du dich nicht hübsch genug aber ungewaschen zu sein hat dich nicht gestört? ":/

    Etwas unwohl schon aber ich habe nicht gestunken und die Haare waren noch nicht wirklich fettig, also es hielt sich noch alles im Rahmen und Kleidung und Unterwäsche habe ich ja gewechselt. Ich sah an sich ganz okay aus, als ich auf die Arbeit ging.

    naja aber wenn man sich tagelang nicht wäscht und nicht die Zähne putzt, dann riecht man aber nicht gut! Auch wenn man es selber nicht wahrnimmt, aber das Umfeld riecht es. Man KANN nicht gut riechen ohne regelmäßiges Zähneputzen und tagelang ungewaschen. ;-) Da nützt auch kein Parfum mehr etwas ;-)

    Zitat

    und es war ihm egal, wie ich aussah, nur die Leistung zählte

    Du bist so naiv, ich fall um. Hälst du deinen Exchef für völlig dämlich? Seine ReFas sind sein Aushängeschild. Mit ihnen hat der Mandant als erstes kontakt, wenn er in die kanzlei kommt.


    Und dann kommt plötzlich die neue Azubi mit strähnigen Haaren, die sich in der Pause erst zu schminken schafft, weil sie es morgens nicht gebacken bekommt (sehr bezeichnend) und tagelang nicht duscht. Glaubst du, der hat das nötig und merkt nix, hauptsache die Leistung stimmt? Liebe Scheisse, wie leichtgläubig kann man seit mit 23? :-|

    Zitat

    naja aber wenn man sich tagelang nicht wäscht und nicht die Zähne putzt, dann riecht man aber nicht gut! Auch wenn man es selber nicht wahrnimmt, aber das Umfeld riecht es. Man KANN nicht gut riechen ohne regelmäßiges Zähneputzen und tagelang ungewaschen. ;-) Da nützt auch kein Parfum mehr etwas ;-)

    Keine Ahnung. Kann ich jetzt nicht mehr rückgängig machen.

    Zitat

    Du bist so naiv, ich fall um. Hälst du deinen Exchef für völlig dämlich? Seine ReFas sind sein Aushängeschild. Mit ihnen hat der Mandant als erstes kontakt, wenn er in die kanzlei kommt.


    Und dann kommt plötzlich die neue Azubi mit strähnigen Haaren, die sich in der Pause erst zu schminken schafft, weil sie es morgens nicht gebacken bekommt (sehr bezeichnend) und tagelang nicht duscht. Glaubst du, der hat das nötig und merkt nix, hauptsache die Leistung stimmt? Liebe Scheisse, wie leichtgläubig kann man seit mit 23? :-|

    Ich hatte bisher keinen Mandantenkontakt dort, das lief alles über Schriftverkehr und Telefonaten. Ich sagte, ich habe mich zwei Wochen nicht geduscht. Das waren dann letzte Woche Freitag gerade mal eine Woche, die ich mich nicht geduscht habe und ich denke, bei einer ungeduschten Woche sieht man nicht wirklich ungepflegt aus.

    Zitat

    Ich hatte bisher keinen Mandantenkontakt dort, das lief alles über Schriftverkehr und Telefonaten.

    Das mag sein und das glaube ich dir auch, nichts desto trotz muss man davon ausgehen, dass Menschen reinkommen und du repräsentierst eben eben die Kanzlei mit. Nur weil der Chef es dir nicht auf die Nase gebunden hat, heisst es nicht, dass es nicht aufgefallen ist. Der bekommt von den Festangestellten doch auch Feedback und man ist als Dienstleister eben ein Gesamtpaket. Leistung ist das eine, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und ein gepflegtes Äußeres sind nicht weniger wichtig.


    Vielleicht lernst du für die Zukunft drauf, jetzt ist es eh erledigt.

    okay, wenn du Unterwäsche und Kleidung regelmäßig gewechselt hast, dann war es geruchsmäßig vielleicht noch im Rahmen. Zumindest die ersten paar Tage. Aber tagelang ohne Zähneputzen ist sicher nicht angenehm für die Mitmenschen. Aber passiert ist passiert. Setz es dir als tägliches Ziel, dir die Zähne zu putzen. Morgens und abends. Immer. Sonst schadest du deinen Zähnen sehr.

    Zitat

    Das mag sein und das glaube ich dir auch, nichts desto trotz muss man davon ausgehen, dass Menschen reinkommen und du repräsentierst eben eben die Kanzlei mit. Nur weil der Chef es dir nicht auf die Nase gebunden hat, heisst es nicht, dass es nicht aufgefallen ist. Der bekommt von den Festangestellten doch auch Feedback und man ist als Dienstleister eben ein Gesamtpaket. Leistung ist das eine, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und ein gepflegtes Äußeres sind nicht weniger wichtig.


    Vielleicht lernst du für die Zukunft drauf, jetzt ist es eh erledigt.

    Ich weiß, dass es nicht richtig war, ich kann dir ja gerne mal ein Foto zeigen, wie ich ausgesehen habe, wenn ich gepflegt und geschminkt in der Kanzlei erschienen bin??! Und du gibst mir ein Feedback.

    Zitat

    okay, wenn du Unterwäsche und Kleidung regelmäßig gewechselt hast, dann war es geruchsmäßig vielleicht noch im Rahmen. Zumindest die ersten paar Tage. Aber tagelang ohne Zähneputzen ist sicher nicht angenehm für die Mitmenschen. Aber passiert ist passiert. Setz es dir als tägliches Ziel, dir die Zähne zu putzen. Morgens und abends. Immer. Sonst schadest du deinen Zähnen sehr.

    Ja, ich weiß. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich so gute Zähne habe. Ich hatte in meinem ganzen Leben einmal Zahnschmerzen und mir wurden noch nie Zähne gezogen.

    Es geht ja auch vor allem ums eigene Wohlbefinden. Ohne Zähneputzen fühlt man sich ja einfach nicht gut. Regelmäßiges Zähneputzen ist die Grundlage dafür, dass man sich pflegt und auf sich achtet. Für sich SELBST! Auch wenn man nicht rausgeht und niemand einen sieht oder riecht. Besser regelmäßig putzen, sonst muss man umso öfter zum Zahnarzt :[]

    Zitat

    glaubst du das wirklich ?


    um gottes willen !

    Also bei mir fetten die Haaren sehr langsam nach, deshalb sehe ich (meiner Meinung nach) nicht ungepflegt aus. Andere Menschen können das ja anders sehen.

    Zitat

    Es geht ja auch vor allem ums eigene Wohlbefinden. Ohne Zähneputzen fühlt man sich ja einfach nicht gut. Regelmäßiges Zähneputzen ist die Grundlage dafür, dass man sich pflegt und auf sich achtet. Für sich SELBST! Auch wenn man nicht rausgeht und niemand einen sieht oder riecht. Besser regelmäßig putzen, sonst muss man umso öfter zum Zahnarzt :[]

    Es fällt mir schwer.

    Aber bei einer Woche ohne Duschen geht es nicht nur um die Haare. Man bekommt im Gesicht verstopfte Poren, die Augen sind morgens verklebt.... Oder hast du dir das Gesicht wenigstens gewaschen? Und am Hals bekommt man dunkle Ränder, wenn man sich einige Zeit nicht wäscht. - Also ich denke das wichtigste ist erstmal, dass du es schaffst dich täglich zu waschen. Für dein eigenes Wohlbefinden. Auch wenn du mal nicht rausgehst.

    Stell dir einfach jeden Morgen vor, du hättest ein Date mit einem Typen aus deinen Chatforen, dann sollte es deutlich leichter fallen.


    Ich kenne das: Wenn ich mal länger keine Lust hatte, das Haus zu putzen, lade ich mir meine Freundinnen zum Kaffee ein ;-D .

    Zitat

    Ich weiß, dass es nicht richtig war, ich kann dir ja gerne mal ein Foto zeigen, wie ich ausgesehen habe, wenn ich gepflegt und geschminkt in der Kanzlei erschienen bin??! Und du gibst mir ein Feedback.

    Kannst du gerne tun wenn du willst.

    Zitat

    Es laufen genug Leute im öffentlichen Raum herum, die ihren eigenen Schweißgestank selbst nicht wahrnehmen.

    Stimmt. Ist wie bei Knoblauch.

    Zitat

    Aber bei einer Woche ohne Duschen geht es nicht nur um die Haare. Man bekommt im Gesicht verstopfte Poren, die Augen sind morgens verklebt.... Oder hast du dir das Gesicht wenigstens gewaschen? Und am Hals bekommt man dunkle Ränder, wenn man sich einige Zeit nicht wäscht. – Also ich denke das wichtigste ist erstmal, dass du es schaffst dich täglich zu waschen. Für dein eigenes Wohlbefinden. Auch wenn du mal nicht rausgehst.

    Ich habe mir nur die Augen ausgewaschen. Also von dunklen Rändern habe ich nichts bemerkt. Ja, waschen ist auch bei meiner Haut sehr wichtig. Gerade auch, da ich Akne habe. Diese kommt allerdings nicht vom Nicht-Waschen, sondern ist bei mir hormonell bedingt, da ich eine Stoffwechselerkrankung habe.

    Zitat

    Stell dir einfach jeden Morgen vor, du hättest ein Date mit einem Typen aus deinen Chatforen, dann sollte es deutlich leichter fallen.


    Ich kenne das: Wenn ich mal länger keine Lust hatte, das Haus zu putzen, lade ich mir meine Freundinnen zum Kaffee ein ;-D .

    Was meinst du, wie oft ich schon Typen abgesagt habe, weil ich es nicht geschafft habe, mich zu duschen.


    Komischerweise ist es mir in den Kliniken leichter gefallen, mich zu duschen und zu waschen. Wahrscheinlich wegen den Leuten dort aber ich bin ja auch ungewaschen auf die Arbeit gegangen und das verstehe ich grad nicht.


    Mein Papa schläft immer noch. %:|