Zitat

    Ist doch meine Sache, ob ich nach so kurzer Zeit "Liebe" für ihn empfinde oder nicht?


    Was kann ich denn dafür, wenn ihr dafür "Jahre" braucht, bis ihr von Liebe sprechen könnt?

    Natürlich ist es deine Sache, aber du solltest nicht von ihm erwarten das er schon genauso empfindet.


    Er war noch nicht soweit und du hast ihn gedrängt. Sowas funktioniert auf Dauer nicht und dann ?


    Dann stürzt du wieder ab und das ganze Leben is scheisse...so wie jetzt aufeinmal das ganze Leben schön ist. Jemanden an seiner Seite zu haben ist zwar schön, aber nicht das Allheilmittel.


    Du musst weiterhin mit dem Hintern an die Wand kommen und nicht jetzt denken das alles läuft.


    Kümmerst du dich weiter um deine anderen Baustellen ?


    Warum "wir" solange dafür brauchen ? Weil Liebe einfach viel mehr ist als miteinander zu schlafen, sich bei dem Anderen wohlzufühlen und Schmetterlinge im Bauch zu haben.


    Also Dinge die nach 4 Wochen zu 98 % noch nicht vorhanden sein können, weil das mit der Zeit wächst. Ihr befindet euch noch in der Kennlernphase.

    Ich hoffe so sehr, dass Du (Himbeere) durch die Beziehung und die Geschichte mit Deinem Ex deine anderen Baustellen (Ausbildung(!!!!!!!!!!!!), Führerschein etc.) nicht vernachlässigst! Ich habe das Gefühl, dass das nun schon wieder zuviel auf einmal sein könnte und Du Schwierigkeiten haben könntest, das alles adäquat zu verfolgen.


    Wünsch Dir auch sehr viel Glück und einen guten Start für Deinen Ausbildungsbeginn! Montag geht es los,oder? @:)


    Halte uns doch bitte auf dem Laufenden, Du siehst ja, die Leute hier meinen es nur gut mit Dir.

    Zitat

    – Was ist mit einem neuen Therapeuten?


    - Was ist mit der fahrschule?


    - Klaptt's mit der Selbsthilfegruppe?

    In die Selbsthilfegruppe gehe ich weiterhin und auch um die Fahrstunden kümmere ich mich aber bitte verratet mir mal, wie ich Therapiestunden nehmen soll, wenn ich jeden Tag bis 18 Uhr arbeiten muss, inklusive eine Stunde Rückfahrt miteinberechnet, dann noch abends Fahrstunden nehmen muss, in die Selbsthilfegruppe weiterhin gehen will und auch meinen Freund sehen will, wann soll ich da eine Therapiestunde nehmen??! Haben Therapeuten überhaupt bis 20 Uhr auf??? Ich glaube ja nicht, denn daheim wäre ich circa erst um 19 Uhr. Was soll ich tun?

    Zitat

    ich lehne mich jetzt aus dem Fenster aber kann es sein dass du eine Bipolare Störung hast ("manisch-depressiv") ? (also @Himbeere90)

    Nein, bei mir wurde eine Persönlichkeitsstörung (Borderline) diagnostiziert.


    Heute habe ich den ersten Arbeitstag sehr gut überstanden! Alle waren wieder superfreundlich zu mir und sogar der Chef duzt mich schon und hat mir lachend die Hand geschüttelt und zu mir "Auf eine gute Zusammenarbeit!" gesagt. Klingt doch super, oder???


    Morgen ist der erste Berufsschultag.


    Aber mir geht es gerade sehr schlecht, mein Freund hat sich seit 17 Uhr nicht mehr bei mir gemeldet, ich habe ihn schon mit 1000 Smsen vollbombardiert. Ich werde gerade verrückt, ich schaue alle paar Sekunden auf mein Handy und warte auf eine Nachricht von ihm, ich habe gerade ein solch ungutes Gefühl, ich könnte weinen!!! :°(

    Super, dass der erste Tag gut geklappt hat.


    Wie sind denn jetzt deine Arbeitszeiten?


    Um einen Therapeuten würde ich mich trotzdem kümmern. Vielleicht einen am Ort, wo auch deine Ausbildung ist? Dann musst du nicht erst nach Hause fahren sondern könntest evtl. direkt nach der Arbeit zur Therapie.

    Zitat

    Aber mir geht es gerade sehr schlecht, mein Freund hat sich seit 17 Uhr nicht mehr bei mir gemeldet

    Versuche, dir nicht so viele Gedanken zu machen. Es kann viele Gründe haben warum er sich nicht meldet.


    Sieht es doch eher als Chance, auch mal Zeit alleine zum Durchatmen zu haben und zu testen, inwiefern du alleine klar kommst.


    Du kannst nicht erwarten, dass sich dein Freund alle halbe Stunde meldet, weil du sonst die nächste Panikattacke bekommst.

    @ Himbeere90:

    Erst einmal schön das du heute deinen ersten Tag hattest und deine Ausbildung gut gestartet ist.


    Zum Thema Freund: Ähm, das sind vier Stunden? Was soll in dieser kurzen Zeitspanne passieren? Und meinst du nicht das er angenervt ist wenn du ihn innerhalb von vier Stunden mit SMSen zubombst?


    Also bleib locker und freu dich auf den morgigen Berufsschultag :-)

    Schreib ihm doch weniger SMSn.


    So verschreckst du ihn nur.


    Mein Freund und ich schreiben manchmal erst abends miteinander, weil bei beiden die Arbeit so stressig ist, wir noch jemanden treffen oder ähnliches ;-)


    Es gibt auch Therapeuten, die die Stunden so legen, wie es den Patienten passt. Ruf verschiedene Therapeuten an. Bei den langen Wartezeiten wirst du bis dahin auch deinen Führerschein haben und keine Fahrstunden mehr machen müssen.

    Zitat

    Wie sind denn jetzt deine Arbeitszeiten?


    Um einen Therapeuten würde ich mich trotzdem kümmern. Vielleicht einen am Ort, wo auch deine Ausbildung ist? Dann musst du nicht erst nach Hause fahren sondern könntest evtl. direkt nach der Arbeit zur Therapie.

    Von 9 bis 18 Uhr, mit einer Stunde Mittagspause. Das ist mir einfach zu stressig momentan...

    Zitat

    Du kannst nicht erwarten, dass sich dein Freund alle halbe Stunde meldet, weil du sonst die nächste Panikattacke bekommst.

    Ich glaube, ich habe gerade wirklich eine Panikattacke! Mein Herz schlägt ganz schnell und ich kann nicht mehr richtig atmen! Mir ist abwechselnd heiß und kalt!

    Zitat

    Ähm, das sind vier Stunden? Was soll in dieser kurzen Zeitspanne passieren? Und meinst du nicht das er angenervt ist wenn du ihn innerhalb von vier Stunden mit SMSen zubombst?

    Ich habe gerade das Gefühl, dass er mir damit sagen will, dass nun Schluss ist.

    Zitat

    Ich habe gerade das Gefühl, dass er mir damit sagen will, dass nun Schluss ist.

    Ja wenn du noch eine Handvoll SMS schreibst dann könnte das passieren...


    ...und es soll Chefs geben die das gaaar nicht gerne sehen wenn der Azubi öfter am Handy hängt...

    Zitat

    Nein, bei mir wurde eine Persönlichkeitsstörung (Borderline) diagnostiziert.

    Die du aber noch nicht ganz im Griff hast ?

    Es ist wirklich normal, solange nichts zu hören. Wenn er sich trennen wollenw ürde, würd er sich wohl melden.


    Also versuche ruhig ein und auszuatmen. Lenk dich ab, schau einen Film, unterhalte dich mit deinem Vater oder mach dich jetzt schonmal Bettfertig. Immerhin musst du ja morgen früh raus.


    Hast du vielleicht einen kurzen Tag pro Woche? Da würde sich dann ja evtl. eine Therapiestunde anbieten.


    Dass es für dich gerade Stress pur ist, kann ich sehr gut nachvollziehen. Versuch, in kleinen Schritten vorwärts zu kommen. Jeden Tag auf's Neue und du wirst sehen, mit der Zeit wird es dir leichter fallen.

    Zitat

    Ja wenn du noch eine Handvoll SMS schreibst dann könnte das passieren...


    ...und es soll Chefs geben die das gaaar nicht gerne sehen wenn der Azubi öfter am Handy hängt...

    Ich habe ihm gerade nur noch geschrieben, dass es mir gerade total scheiße geht, weil er sich nicht meldet, danach schreibe ich nichts mehr! Auf der Arbeit schreibe ich nur aufem Klo und während der Mittagspause und wenn ich gerade nichts zu tun habe, da sagt keiner was, die eine Angestellte schreibt die ganze Zeit vor dem Chef Smsen und er hat dazu auch nichts gesagt.

    Zitat

    Die du aber noch nicht ganz im Griff hast ?

    Jetzt gerade habe ich gar nichts im Griff.