• Bald kann ich glücklich leben

    Ursprünglicher Titel: Bald kann ich klauen Wenn ich in nem anderen Thread lese, dass ein zwölfjähriges Mädchen 8€ Taschengeld im Monat bekommt und jeder behauptet, dass dies viel zu wenig sei, schaue ich an mir herab und könnte im nächsten Moment ausrasten... ich bin fast 22 Jahre, bekomme KEIN Taschengeld, habe keine Einnahmen, da ich zu Hause bei…
  • 3 Antworten
    Zitat

    versuch halt mal bei deiner mutter unterzukommen.

    Sie würde mich nicht aufnehmen. Sie ist ja auch damals wegen mir ausgezogen und meinte, dass sie wegen mir in der Psychiatrie war...

    Himbeere fang jetzt mal an dich zu verändern. Schritt 1 ist diese [...] Kommentare lernen zu ignorieren. Darüber zu stehen. Die Leute sollten dich nicht mal ganz weit hinten jucken. Das raubt dir nur noch zusätzlich Energie und du wolltest ja Hilfestellungen-also versuch es jetzt. Les über all diese Kommentare weg.

    Zitat

    Himbeere fang jetzt mal an dich zu verändern. Schritt 1 ist diese [...] Kommentare lernen zu ignorieren. Darüber zu stehen. Die Leute sollten dich nicht mal ganz weit hinten jucken. Das raubt dir nur noch zusätzlich Energie und du wolltest ja Hilfestellungen-also versuch es jetzt. Les über all diese Kommentare weg.

    Die meisten ignoriere ich schon.

    Himbeere, einige Beiträge solltest Du doch besser nicht ignorieren. Die Beiträge von Isabell und Sunflower könnten Dir weiterhelfen – finde ich.

    Zitat

    23.07.13 19:06


    Ganz ehrlich-bei allem Verständnis-das geht zu weit. Ich würde dich die Fahrstunden auch selbst zahlen lassen. Ich würde dich mit in die Firma, in der dein Vater arbeitet nehmen und schauen was es da für dich zu tun gibt. So kann das einfach nicht weiter gehen-du muss deinen A..... endlich mal in die Hand nehmen und dein Leben regeln.


    Lola2010

    So etwas solltest Du wirklich ignorieren. :)^

    Das warst du?? Hast du jetzt deine Meinung zu mir geändert?

    Naja, es muss auch Menschen geben, die nichts verstehen. Es ist ein Unterschied, ob ich etwas begründe und auch dazu sage warum das nützlich sein könnte für den Betroffenen. So wie ich das getan habe. Klar, ist es wichtig, dass Himbeere Konsequenzen erlebt-aber dafür brauchts keine dummen Einzeiler ;-) .

    Nein, ich habe meine Meinung nicht direkt geändert. Ich finde es nicht falsch, dass dein Vater das Internet abstellt-gut, das mit den Kontaktlinsen seh ich anders. Ich hatte ja auch nicht geschrieben, dass ich die Reaktion von deinem Vater falsch finde. Ich finde sie aber auch nicht richtig. Er weiß sich halt nicht zu helfen. Das Ding ist das-es ist manchmal wirklich nötig auch mal ins kältere Wasser geworfen zu werden. Du bist nicht schwer depressiv. Du musst einen Schubser bekommen. Allerdings ist es wenig hilfreich hier auf dir rumzuhacken und nur blöde Kommentare dazu lassen. Das Internet muss vielleicht nicht ganz weg. Sollte aber auf eine Stunde gesperrt werden. Wenn du willst begründe ich das auch.

    Zitat

    Nein, ich habe meine Meinung nicht direkt geändert. Ich finde es nicht falsch, dass dein Vater das Internet abstellt-gut, das mit den Kontaktlinsen seh ich anders. Ich hatte ja auch nicht geschrieben, dass ich die Reaktion von deinem Vater falsch finde. Ich finde sie aber auch nicht richtig. Er weiß sich halt nicht zu helfen. Das Ding ist das-es ist manchmal wirklich nötig auch mal ins kältere Wasser geworfen zu werden. Du bist nicht schwer depressiv. Du musst einen Schubser bekommen. Allerdings ist es wenig hilfreich hier auf dir rumzuhacken und nur blöde Kommentare dazu lassen. Das Internet muss vielleicht nicht ganz weg. Sollte aber auf eine Stunde gesperrt werden. Wenn du willst begründe ich das auch.

    Ich weiß halt einfach nicht, was ich anderes außer Internet machen soll. Vor allem abends.

    *:) @:)


    Huhu, ich habe deine liste gefunden, aber um dir ne vernünftige Antwort zu geben müsste ich mich mehr in deinen Faden einlesen, und dafür fehlt mir momentan die Konzentration, tut mir leid... Betreutes wohnen könnte ich empfehlen, stationär, aber wo, wo man auch Therapie hat!

    Was machst du denn so im Internet? Außer jetzt zum Beispiel in diesem Faden zu schreiben. Gibt das Internet echt Beschäftigung für den ganzen Tag her?

    Ich weiß was du tun solltest-ich war mal in der gleichen Situation wie die. Naja, fast gleich. Du musst aus dem Trott raus-das muss mal alles durchbrochen werden. Das Internet drückt dich doch nur ins Bett. Klar, solltest du noch Zugang haben zu Stellenangeboten und um dich nach Therapien umzuschauen-aber du musst raus aus deinem Bett!!! Am besten wäre es-wie ich schon geschrieben habe-wenn du aus der ganzen Bude raus kommst. Das sind nur schlechte Energien mit dir und deinem Papa. Der weiß doch auch nicht weiter. Kommt es denn gar nicht in Frage wirklich alleine zu wohnen oder in einer betreuten Einrichtung.

    Zitat

    Die meisten ignoriere ich schon.

    Klar. Die unangenehmen.

    Lola2010

    Vielleicht denkst du ja mal eine Millisekunde darüber nach, ob es nicht vielleicht Beiträge wie deine sind, die dazu führen, dass Menschen wie Himbeere90 sich immer weiter im Kreis drehen.


    Fällt dir denn nicht auf, dass alles was sie schreibt, immer nach dem gleichen Schema abläuft? Und dass Beiträge wie deine schon von zig anderen geschrieben wurden? Diese salbungsvollen Ratschläge triefen nur so von eigenem Selbstmitleid und dem vorgeschobenen Bedürfnis, Himbeere nun vor irgendwas retten zu wollen. Kann es sein, dass du nur deshalb so viel Verständnis für ihre Situation aufbringen kannst, weil du dich selbst ein bisschen zu sehr damit identifizierst? Es geht dir doch gar nicht um sie. Sie ist für dich eine Fremde. Wenn du dich hier ausloggst, ist das Thema Geschichte und du verschwendest an sie persönlich keinen weiteren Gedanken, weil sie für dich unbekannt ist. Aber hier im Faden wirfst du dich schützend vor sie und sie nimmt es natürlich dankbar an. Warum? Weil du genau das tust, was sie von ihrer Außenwelt erwartet: Du nimmst ihr die Verantwortung ab.


    Ich gebe dir einen Rat: Wenn es dir so ernst ist, dann nimm Himbeere bei dir auf, bezahl ihr das Internet und die Kontaktlinsen, gib ihr deine Handynummer und sei diejenige, die nachts angerufen und vollgheult wird, wie fies und gemein doch die ganze Welt ist. Mach deine eigenen Erfahrungen mit solchen Menschen und ich kann dir versprechen, in ein paar Monaten oder Jahren wirst du wissen, warum es verschwendete Lebenszeit war.


    Es bringt nichts, sich um Menschen zu kümmern, die sich nicht um sich selbst kümmern wollen. Am Ende bleibst du nämlich auf der Strecke und der andere sucht sich einfach den nächsten, der diese Aufgabe übernimmt. So ein Verhalten gehört in die Hände von Fachleuten.

    Zitat

    Huhu, ich habe deine liste gefunden, aber um dir ne vernünftige Antwort zu geben müsste ich mich mehr in deinen Faden einlesen, und dafür fehlt mir momentan die Konzentration, tut mir leid... Betreutes wohnen könnte ich empfehlen, stationär, aber wo, wo man auch Therapie hat!

    Ok, trotzdem danke.

    Zitat

    Wurde eine mögliche ADHS/ADS-Erkrankung hier schon angesprochen?

    Sowas hätte man doch eigentlich schon in der Kinder-und Jugendpsychiatrie merken müssen, wenn es so wäre, oder?

    Zitat

    Verstehst du was ich meine?

    Ja, ich verstehe das.

    Zitat

    Was machst du denn so im Internet? Außer jetzt zum Beispiel in diesem Faden zu schreiben. Gibt das Internet echt Beschäftigung für den ganzen Tag her?

    Ich chatte mit anderen Männern in Flirtportalen.

    Zitat

    Kommt es denn gar nicht in Frage wirklich alleine zu wohnen oder in einer betreuten Einrichtung.

    Doch, es würde in Frage kommen, man muss nur wissen, wie, wo und was.