Du wärst ja eigentlich ne Hübsche, aber mal ein paar Wahrheiten.


    Du machst nichts, außer im Bett zu gammeln und vorm Rechner zu hocken.


    Einmal am Tag das Badezimmer für 30-45 Minuten zu besuchen wäre nicht zu viel verlangt,


    wenigstens das solltest du hinbekommen, du bist 23 und kein kleines Kind welches man duschen muss.


    Du kannst aber in Flirtchats rumhängen und mit Typen schreiben, das verstehe ich einfach nicht.


    Und dann klappt das mit dem duschen plötzlich auch wieder, also ganz ehrlich Liebes,


    du brauchst heute kein Date, du brauchst dringend eine Therapie.

    Zitat

    Naja, 8 € im Monat von Papa sollten schon drin sein. Aber ich denke da ist der Hund ganz woanders begraben.

    Irgendwie hast du die 161 zwischenzeitlich entstandenen Seiten außer Acht gelassen, oder? ;-D

    Warum mache ich das denn? Warum treibe ich mich in Flirtchats rum und schreibe da mit Typen? Ich suche nach Bestätigung, es ist aufbauend, was sie mir schreiben und ich brauche eben diese sozialen Kontakte, da diese im real life kaum bestehen, suche ich sie mir eben im Netz. Und das duschen hat nur heute ausnahmsweise mal geklappt, was meinst du, wie viele Dates ich schon abgesagt habe.

    Zitat

    Naja, 8 € im Monat von Papa sollten schon drin sein. Aber ich denke da ist der Hund ganz woanders begraben.

    Wieso denn 8 €??


    Ich bin wieder da. Der Jurastudent war sehr nett und nicht irgendwie aufdringlich oder so oder kam auch nicht wie ein "Psycho" rüber. Keineswegs. Allerdings könnt ihr auch beruhigt sein, denn ich glaube nicht, dass ich mich in ihn verliebe, da er äußerlich und charakterlich eher nicht mein Typ ist, was eigentlich schade ist. Ich glaube, er könnte sich mehr vorstellen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Klar, aber wenn es einfach keine freien Therapieplätze gibt? Einem Menschen, der sich jeden Tag selbst verletzt, gehört auch dringend geholfen, trotzdem habe ich keinen (ambulanten) Therapieplatz bekommen >:( :(v

    Es ist aber ein unterschied ob ich versuche hilfe zu bekommen, oder ob ich nichts mache, und bevor ich versuche mein Leben in Ordnung zu bringen alle anderen den schwarzen Peter zuschiebe und die Situationen drehe und wende wie es passt.

    Zitat

    Am Wochenende google wie dein weiterer Weg ausschauen soll,


    die Nummer von der Diakonie, anrufen.


    Kümmer dich um ein betreutes Wohnen und Therapieplatz.

    Wie soll ich denn googlen, wie mein weiterer Weg aussehen soll? Was für einen Therapieplatz denn überhaupt? Meinst du ambulant oder stationär? Hier in der nächsten Psychiatrie oder wo?

    Und stationär ist auch so ne Sache, lange Wartezeiten und dann wird meist noch als Voraussetzung verlangt, dass man nen amb. Thera hat.


    Anders ist es natürlich mit akutkliniken, aber da lässt die Therapie zu wünschen übrig.