Was hat sich zu deinem Entschluss von vor ca. zwei Wochen, eine Therapie zu machen, zu heute geändert?


    Damals hast du auch gesagt, du nimmst jetzt Hilfe an, kümmerst dich um deine offenen Punkte.


    Stattdessen reißt du dich noch tiefer rein.


    Hat diese Aktion dir jetzt de Erleuchtung gebracht, dass sich endlich grundlegend etwas ändern muss?

    Es war einfach wieder diese Sucht nach Liebe und einem Menschen da...


    Als ich bei ihm war, habe ich alles um mich herum vergessen und ich fühlte mich so stabil wie schon lange nicht mehr. Wieso ist das so?


    Ich bin nicht umsonst wieder nach Hause gefahren. Wäre ich nicht einsichtig, wäre ich jetzt noch dort und würde mich von dem ausnutzen lassen.

    Ach Himbeere, ich denke, es wäre besser, wenn du die Kerle mal links liegen lassen würdest. Du bist im Moment einfach ZU empfänglich für Liebesschwüre und nimmst an, was dir nicht gut tut.


    Das du morgen in die Klinik möchtest, finde ich einen guten Anfang. Aber bitte bleibe dann auch da und arbeite mit, auch wenn es dir schwer fallen wird.


    Alles Gute

    Zitat

    Ich habe mich mal wieder in einen scheiß Kerl verliebt

    Zitat

    Es war einfach wieder diese Sucht nach Liebe und einem Menschen da...

    beides von dir, letztere sist wohl richtig und solange du das nicht verstehst, verinnerlichst und vor allem dann entsprechend Konsequenzen ziehst, wirst du da auch nicht raus kommen

    Lynn-und-Alf: Ich werde auf jeden Fall die Therapie komplett durchziehen und niemals abbrechen. Es ist sehr, sehr schwierig für mich mit den Männern...ich weiß jetzt schon, dass wenn ich in der Klinik bin, wieder einer kommt, der mir wieder den Honig um den Mund schmiert...


    Kletterpflanze80: Ich hoffe, ich werde das alles in der Therapie lernen.


    petite-veinarde: Ich wollte einfach raus. Weit weg von zu Hause.

    Mir ist mal gerade aufgefallen, dass ich hier immer alles Extreme loswerde und reinschreibe. So kleine positive Dinge, wie das ich zum Beispiel in der einen Woche dort oben einen geregelten Tag-Nacht-Rhythmus hatte, bleibt irgendwie außer Acht, weil ich es nicht für wichtig empfinde.

    Aber dann kannst du doch nicht einfach so fast fremden Leuten (die du vermutlich aus dem Internet kennst)?


    Ich denke, eine Therapie wäre schon allein deshalb gut, um dich vor dir selbst zu schützen..