Zitat

    Wenn er sie lieben würde, dann würde er ihr ja nicht fremdgehen, oder?

    Dann wäre Schluss machen aber die richtige Alternative. Weiß nicht, was du damit jetzt sagen willst.


    Finde es von dir moralisch auch alles andere als korrekt, dass du dich auf ihn eingelassen hast.

    Zitat

    Mir hat das mit den 50 € imponiert

    Da ist ein Typ, in einer Beziehung (mit Kind), der seine Freundin beklaut um sich mit Dir einen schönen Abend zu machen.....und das imponiert Dir??


    :-o ...nee...besser :-X :-X :|N :|N

    Naja, ist jetzt auch egal. Ich war nicht die erste, mit der er fremdgegangen ist, das hat er mir erzählt. Aber bei den anderen Frauen war es nur Sex und ich wäre anders, meinte er und in meine besondere Art hätte er sich dann verliebt. Ich denke, er ist ein Typ Mann, der Frauen sehr gut mit seiner Art und Aussehen um den Finger wickeln kann.

    Und....Mist....Du hast es schon wieder geschafft, dass ich so entsetzt bin, dass ich wieder hier schreibe.... >:( – in das Hamsterrad wieder einsteige.


    Nee...Weigerung....packe Deine Koffer und gehe in die Klinik.

    Welche Art meinst du denn?


    Du bist wirklich nicht sehr wählerisch, oder?


    Bitte lasse dir helfen, bevor du noch auf einen schlimmeren Mann hereinfällst, der dir sonst was verspricht und schlimmes mit dir vorhat. Es ist wirklich beängstigend.

    Ihr entschuldigt bitte, ich gehöre eigentlich nicht hierher. Aber ehrlich gesagt ein junges Mädchen wie sie, in ihrer Situation und dass sie sich hat von dem Typ blenden lassen und ich glaube sie auch noch durchaus könnte, sowas passiert Millionen anderer Mädchen auf dieser Welt, es ist Millionen Mädchen auf dieser Welt passiert und es wird immer wieder passieren. Wobei es nach einer schwierigen Anfangsphase durchaus eine fruchtbare Fortsetzung geben kann. @:)

    Hier kann eigentlich wieder dicht gemacht werden, oder?


    Himbeere90 hat bewusst Mist gebaut (nicht weiter nach einer Therapiemöglichkeit gesucht, von zu Hause weg, Drogen, Männer, etc) ist nun wieder down und holt sich hier ihre Portion (negative) Aufmerksamkeit und Mitleid ab.


    Für mich sieht das nicht nach TATSÄCHLICHER Veränderung oder wenigstens dem WILLEN etwas verändern zu wollen aus.


    Für mich sieht das eher so aus, als ob Himbeere sich weiterhin ungebremst auf ihrer Abwärtsspirale bewegt. Ich finde es absolut nicht unterstützenswert Himbeere auf diesem Weg ins Desaster weiter beizustehen. Zumindest so lange nicht, bis Himbeere einen Schritt in die richtige Richtung macht.

    Ich schlage auch vor, wir warten jetzt mal ab, was aus den Ankündigungen von Himbeere90 tatsächlich wird, und lassen uns von den geschickt eingestreuten Nebenkriegsschauplätzen nicht ablenken. Wenn Himbeere90 ab morgen in der Klinik ist, wird sie wahrscheinlich sowieso nur eingeschränkt schreiben können, auch das sollte hoffentlich einen positiven Einfluss auf den Verlauf des Fadens nehmen.