• Bald kann ich glücklich leben

    Ursprünglicher Titel: Bald kann ich klauen Wenn ich in nem anderen Thread lese, dass ein zwölfjähriges Mädchen 8€ Taschengeld im Monat bekommt und jeder behauptet, dass dies viel zu wenig sei, schaue ich an mir herab und könnte im nächsten Moment ausrasten... ich bin fast 22 Jahre, bekomme KEIN Taschengeld, habe keine Einnahmen, da ich zu Hause bei…
  • 3 Antworten

    Momentan geht's mir leider eher schlecht. Meiner Tochter geht es glücklicherweise gut, sie ist ein gesundes, aufgewecktes, kontaktfreudiges und stets lachendes Kleinkind. Das gibt mir Hoffnung.

    Ich brauche einen persönlichen Gesprächspartner. Würde sich jemand aus diesem Forum bereit erklären, sich mal mit mir zu treffen und mit mir zu reden? Ich komme aus Hessen, Nähe Frankfurt am Main.

    Kurze Rückmeldung: Bei uns ist alles okay!


    Ich habe neue Nachrichten zu verkünden, dazu allerdings später mehr.


    Werde mich heute Abend wieder melden, sobald ich etwas mehr Zeit habe und die Kleine schläft.


    Viele Grüße! *:)

    Entschuldigt bitte für die doch sehr verspätete Rückmeldung!


    Meine Tochter hat für dieses Jahr einen U3-Platz bei einer Tagesmutter bekommen. Der Grund dafür ist, dass ich es ab August nun doch nochmals mit einer Ausbildung versuchen möchte. Drückt mir bitte die Daumen, dass es klappt! Das Bewerbungsfoto sieht perfekt aus aber mit dem Anschreiben und dem Lebenslauf habe ich echt zu kämpfen - ich könnte vielleicht Hilfe gebrauchen! ":/ Ihr könnt euch ja sicher denken, dass es auf Grund meiner Vergangenheit mit den Ausbildungsabbrüchen, Krankenhausaufenthalten, der Arbeitslosigkeit und den zig Fehltagen im Abschlusszeugnis + einjähriger Tochter wirklich sehr, sehr schwierig werden könnte.

    Ich habe wen gefunden aber es ist ein bisschen schwierig, da es zum Gespräch nur abends oder am Wochenende kommen könnte. Würde meine Tochter ungern mitnehmen. Ich müsste demjenigen noch zurück schreiben, ist irgendwie alles im ganzen Stress untergegangen.