fussli

    Zitat

    Es spricht alles für BL. Ich weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist.

    Ich mochte Deine Beiträge bisher sehr, sie waren strukturiert und soweit es geht sachlich/souverän.


    Hier allerdings muß ich mich auch ein auf die "andere Seite" schlagen. Wir sind hier allesamt keine Ärzte und wir wissen nicht exakt welche Untersuchen wann und wie oft schon gemacht wurden. Ich kenne mich mit UF der Schilddrüse nicht aus und kann dazu speziell nichts sagen – dennoch....


    Und auch wenn für uns hier alles für BL sprechen mag – wir wissen auch nicht ob es tatsächlich nur BL ist. Es kann trotzdem noch eine Depression (die sich aufgrund einer anderen psychischen Erkrankung/BL ergeben hat) oder ein Schilddrüsenhormon oder Sonstiges dahinterstecken.


    Ich kenne zumindest aus meiner Panikerkrankung durchaus auch depressive Schübe/Phasen, an die mich einige von Himbeeres Schilderungen arg erinnern. Hätte ich mich nicht um meine Kinder kümmern müssen, wäre also nicht gezwungen gewesen was zu tun, mich da rauszureißen – ich würde nicht beschwören, dass es mir nicht ebenso gegangen wäre wie ihr (also was den Antrieb etc. angeht).


    Also Vorsicht mit der Aussage, dass es sich nicht um eine Depression handelt. Zudem die meisten Borderliner die ich kenne nicht (dauerhaft/so lange) in so einer massiven Antriebslosigkeit stecken wie Himbeere.

    Zitat

    Beruhige dich erstmal. Ist zwarblödd gelaufen aber du kannst es nicht mehr ändern. An deiner Stelle würde ich jetzt einen neuen Termin mschen und mit deinem Vater alles in Ruhe besprechen. Nur Mut, es wird dir keiner den Kopf abreißen ! :)*

    Ich weiß gar nicht,was ich denen am Telefon sagen soll,wenn die mich fragen,wo ich denn heute Morgen war,das ist ja auch ärgerlich für die Paxis,der nächste Termin wird dann sicherlich Ende April sein,schätze ich. :-( Ich habe auf diesen Termin für heute immerhin schon 2 Monate warten müssen. :°(

    Zitat

    Würde es Dir vielleicht helfen, wenn Dein Vater mitginge? Er wird sich doch sicher auch mal einen Tag freimachen können, oder einen Vormittag oder Nachmittag.....? Dann machst Du einen neuen Termin und er begleitet Dich, die Gefahr zu verschlafen besteht nicht usw..


    Wenn Du ihn drum bittest, Dich ihm zumindest soweit öffnest, dass Dir das sehr helfen würde – dann wird er es doch bestimmt tun.


    Und vor dem Psychiater selbst mußt Du Dich nicht schämen, glaube mir, solche Problematiken kennt er :)*

    Ich weiß nicht,ob das geht,der hat nämlich einen Leitposten auf seiner Arbeitsstelle.


    Klar würde es mir helfen,bei meinen letzten Terminen bei meinem Hausarzt war auch meine Mutter dabei und beim zweiten hat mich mein Papa hingefahren,an dem Tag war er allerdings auch zu Hause.


    Ich schäme mich dafür,dass ich den Termin nicht abgesagt habe und somit verlorene Zeit für die Praxis zustande kam.

    Du wirst da bestimmt nicht die einzige sein. Das kennen sie in der praxis bestimmt. Ist zwar etwas unangenehm aber bestimmt hat man dort Verständnis für dich.


    Wenn dein Vater dich nicht begleiten kann, hast du vielleicht eine gute Freundin die dabei sein kannß

    Himbeere - ist zwar blöd gelaufen, aber es ist gelaufen, lässt sich also durch Selbstbeschimpfungen nicht ändern. Zieh dich nicht weiter runter, es ändert am Ergebnis nichts. Dir gehts danach nur noch schlechter als eh schon.


    Ruf heute noch, bevor dein Vater nach Hause kommt, in der Praxis an, entschuldige dich und sage, dass es dir heute morgen schlecht ging und du es nicht geschafft hast, rechtzeitig anzurufen. Es wird keiner nachfragen, was du genau hattest. Und dann bitte um einen neuen Termin. Vielleicht einen, der nicht so früh morgens liegst.


    Und an dem nächsten Termin sagst du jemandem vorher Bescheid (und wenn es hier jemand aus dem Forum ist - egal), dass er dich eine Stunde und eine halbe Stunde vor dem Termin anruft um sicher zu gehen, dass du wach bist und aufstehst.


    Und Kopf hoch - ich habe keine psychischen Erkrankungen und achte immer penibel auf Pünktlichkeit, auch ich habe letzte Woche meinen Frauenarzttermin verschlafen |-o Klar ist das peinlich - aber kein Weltuntergang :)_

    Zitat

    Du wirst da bestimmt nicht die einzige sein. Das kennen sie in der praxis bestimmt. Ist zwar etwas unangenehm aber bestimmt hat man dort Verständnis für dich.


    Wenn dein Vater dich nicht begleiten kann, hast du vielleicht eine gute Freundin die dabei sein kannß

    Meine beiden Freundinnen,die ich habe,gehen morgens arbeiten,wenn noch eher ein Kumpel von mir könnte mitkommen,der hat momentan Semesterferien,ich weiß nun allerdings nicht,wie lange es noch dauert,bis ich einen neuen Termin bekomme.

    Ich habe da eben mehrmals versucht anzurufen,es geht leider keiner dran.


    Einmal war es ganz komisch,es hat sich angehört,als ob jemand den Hörer abnimmt und wieder auflegt,danach waren nur noch die "Piep,piep,piep"-Geräusche zu hören.


    Soll ich es noch weiter probieren???


    Oder eher morgen dann?


    Nachher rufe ich auch bei meinem Hausarzt wegen den Kopfschmerzen und meiner Ohnmacht am Samstag an,ich habe meinen Kumpel,der momentan Semesterferien hat,schon gefragt,ob er morgen (falls ich so schnell einen Termin bekomme) mitkommt,er hat JA gesagt.

    Du brauchst Dich dafür nicht zu hassen. Nehme Deinen Ärger und Deine Trauer war. Diese Probleme sind Teil Deiner Erkrankung. Du solltest Dich denen aber auch stellen.


    Schämen musst Du Dich dafür auch nicht. Die Zeit wurde mit Sicherheit genutzt und war für die Praxis nicht verloren.


    Ich finde den Termin sehr wichtig. Hat der Psychiater heute Nachmittag Sprechstunde? Wenn ja, fahre dort hin, sage der Arzthelferin, warum Du nicht kamst und bitte noch dran genommen zu werden. Du müsstest dann vermutlich etwas warten. Das ist eine Praxis von einem Psychiater. Die kennen diese Probleme, welche Du hast. Ich bin der Meinung, wenn Du da heute noch hin gehst, dass Du dann damit die Verantwortung für den verpassten Termin über nimmst. Du stellst Dich damit Deinen Problemen.


    Hat er heute nicht mehr geöffnet, kannst Du ja morgen Vormittag dort hin. Gehe etwas früher ins Bett und lasse Dich von Deinem Vater wecken.

    Zitat

    Hier allerdings muß ich mich auch ein auf die "andere Seite" schlagen. Wir sind hier allesamt keine Ärzte

    :)^ Genau. Daher bin ich der Meinung, dass man Blutwerte nicht im Forum ein stellt und Laien diese beurteilen.

    Zitat

    und wir wissen nicht exakt welche Untersuchen wann und wie oft schon gemacht wurden.

    Wir wissen aber, dass sie beim Facharzt war. Es hat keine UF diagnostiziert.


    Wir wissen auch wie oft sie schon in Kliniken war. Es ist Standard, dass bei der Aufnahme Blut ab genommen wird. Dabei wird auch der TSH mit bestimmt.

    Zitat

    Ich kenne zumindest aus meiner Panikerkrankung durchaus auch depressive Schübe/Phasen, an die mich einige von Himbeeres Schilderungen arg erinnern.

    Bei BL gibt es auch depressive Schübe. Das kann es auch bei anderen psychischen Erkrankungen geben. Nur sind da die Ursachen andere. Es gibt auch verschiedene Formen von Depressionen z. B. in der Jugend oder während der Schwangerschaft. Das liegt am Hormonhaushalt. Es kann auch an Anspannung, Stress, Überforderung liegen oder auch, dass der Gehirnstoffwechsel gestört ist. Das bezeichnet man als Depression und ist eine eigenständige Erkrankung/ Diagnose. Bei BL und einer Panikerkrankung ist es ein Symptom, wenn der Gehirnstoffwechsel nicht gestört ist.

    Zitat

    Zudem die meisten Borderliner die ich kenne nicht (dauerhaft/so lange) in so einer massiven Antriebslosigkeit stecken wie Himbeere.

    Du hast aber selbst auch schon bemerkt, dass sich Himbeere auf ihrer BL aus ruht.


    Ich sehe das nur zum Teil so. Ich denke, sie hat zu viele Rückschläge und Niederlagen ein stecken müssen. Sie hat Ziele, die sie gerade nicht erreichen kann. Damit auch keine Perspektive. Sie hat so gut wie nichts, was ihr Freunde bereitet. Sie hat keine Tagesziele. Da finde ich es ganz normal, dass sie keine Lust und keinen Mut mehr hat. Ich denke, das hat mit Antriebslosigkeit nichts zu tun. Dazu ist sie sehr unselbstständig und scheint auch groß niemanden zu haben. Das sind Dinge, die unterschieden sie von anderen BL.

    Zitat

    Himbeere hat nur Symptome, die zu BL passen. Ansonsten hat sie keine andere Symptome.

    doch, hat sie. Zb das "nicht aus dem Bett kommen", die Trägheit, die teilweise Lustlosigkeit, etc. Mein TSH lag bei 3,6 und ich kroch vor 1,5Jahren deswegen auf dem Boden. Falsche, psychologische Diagnosen hatte ich auch, inklusive flascher Medikamente. Erst nach drängen meinerseits wurde auf dem richtigem Gebiet gezielt untersucht und erst dann wurde einigermaßen richtig behandelt.

    Zitat

    Ich finde den Termin sehr wichtig. Hat der Psychiater heute Nachmittag Sprechstunde? Wenn ja, fahre dort hin, sage der Arzthelferin, warum Du nicht kamst und bitte noch dran genommen zu werden. Du müsstest dann vermutlich etwas warten. Das ist eine Praxis von einem Psychiater. Die kennen diese Probleme, welche Du hast. Ich bin der Meinung, wenn Du da heute noch hin gehst, dass Du dann damit die Verantwortung für den verpassten Termin über nimmst. Du stellst Dich damit Deinen Problemen.


    Hat er heute nicht mehr geöffnet, kannst Du ja morgen Vormittag dort hin. Gehe etwas früher ins Bett und lasse Dich von Deinem Vater wecken.

    Ich weiß es nicht,habe eben schon im Internet nachgeschaut,der hat keine Homepage und ich habe auch leider nichts zu den Öffnungszeiten finden können.


    Ich habe jetzt auch mehrmals dort schon angerufen,um einen neuen Termin zu vereinbaren – leider ohne Erfolg.


    Ok,dann werde ich dort morgen Vormittag hingehen,mein Vater könnte mich schon wecken aber er muss schon um 5:45Uhr aus dem Haus. :-(


    Dann werde ich den Termin bei meinem Hausarzt einfach nach hinten stellen,da ich dort eigentlich morgen früh/vormittags wegen meinen Kopfschmerzen und meinem Ohnmachtsanfall hingehen wollte und auch eine Begleitung hätte.

    Zitat

    Wir wissen aber, dass sie beim Facharzt war. Es hat keine UF diagnostiziert.


    Wir wissen auch wie oft sie schon in Kliniken war. Es ist Standard, dass bei der Aufnahme Blut ab genommen wird. Dabei wird auch der TSH mit bestimmt.

    Aber weißt du, wann diese Untersuchungen waren? Wie weit der TSH von dem Richtwert weg war?


    Ob die Ärzte vielleicht mit "alten" Werten gearbeitet haben?


    Hier will doch niemand Himbeere einreden, dass sie eine UF hat. Sondern nur anraten, das einmal checken zu lassen, um auszuschließen, dass diese eine Stellstraube vielleicht unbehandelt bleibt.


    Ich versteh nicht, warum du so extrem dagegen wetterst :-/

    @ Himbeere:

    Hört sich doch nach 'nem Plan an :)^

    Zitat

    doch, hat sie. Zb das "nicht aus dem Bett kommen", die Trägheit, die teilweise Lustlosigkeit, etc. Mein TSH lag bei 3,6 und ich kroch vor 1,5Jahren deswegen auf dem Boden. Falsche, psychologische Diagnosen hatte ich auch, inklusive flascher Medikamente. Erst nach drängen meinerseits wurde auf dem richtigem Gebiet gezielt untersucht und erst dann wurde einigermaßen richtig behandelt.

    Als ich beim Endokrinologikum war, sagte man mir,dass ich knapp vor einer UF der Schilddrüse stehe,sie aber noch nicht behandlungsdürftig sei.


    Ich habe noch alles auf einen Zettel stehen:


    - der Eisenspeicherwert ist zu niedrig


    - es besteht Vitamin-D-Mangel,Zinkmangel,Jodmangel und Eisenmangel


    - die Schilddrüse arbeitet zu langsam


    - der Botenstoff ist leicht erhöht

    Kannst Du die Begleitung auch zum Psychiater mit nehmen?


    Der Psychiater hat ganz normal Medizin studiert. Ich würde ihn wegen Deiner Kopfschmerzen und Ohnmachtsanfälle auch an sprechen.


    Kannst Du morgen nicht versuchen zu beiden Ärzten zu gehen, wenn der Psychiater Dir da nicht weiter helfen könnte?


    Stelle den Wecker weiter vom Bett weg. Damit Du auf stehen musst um ihn ab zu schalten. Dann aber auf bleiben. Richte Deine Sachen schon heute Abend und plane welchen Bus/Zug Du nimmst.

    Trotz diesen Mängeln wurdest du nicht behandelt? Weiss dein Hausarzt davon?

    Zitat

    Hier will doch niemand Himbeere einreden, dass sie eine UF hat. Sondern nur anraten, das einmal checken zu lassen, um auszuschließen, dass diese eine Stellstraube vielleicht unbehandelt bleibt.

    Wie hier schon mehrfach im Thread steht, hat sie das schon checken lassen.

    @ Himbeere

    Was hat der Endokrinologe noch dazu gesagt? Was denkt er, was das für Ursachen hat? Wann werden die Werte wieder kontrolliert.


    Die Schilddrüse braucht Jod um die Hormone herstellen zu können. Bei Jodmangel arbeitet die Schilddrüse nicht richtig.


    Du trinkst Dich satt. Trinkst viel Cola. Die Phosphorsäure killt das Vitamin D. Isst Du zu wenig oder gar kein Fleisch und Fisch? Diese Mangelerscheinungen können durch eine unausgewogene, falsche Ernährung verursacht werden.