Folgende Kliniken bieten die DBT an und werden von Patienten mit BL empfohlen:


    Asklepios Fachklinik Göttingen Station 4.1


    http://www.asklepios.com/klinik/default.aspx?cid=727&pc=0402&did5=33552&did3et=4211


    Kitzberg-Klinik Bad Mergentheim


    http://www.ptz.de/Impressum.47.0.html


    Hardtwaldklinik I Bad Zwsten


    http://www.hwk1.de/index.html


    Michael-Balint-Klinik


    http://www.michael-balint-klinik.de/


    Die meisten Kliniken werden von der Krankenkasse bezahlt.

    Zitat

    Ok,ich denke,dass müsste ich schaffen. :-)

    :)^ Du schaffst das. Das traue ich Dir zu. @:)

    Zitat

    Ist es nicht eher ein schlechtes Konzept wenn Borderliner auf Borderliner in einer Station aufeinandertreffen und den Alltag zusammen in der Klinik verbringen??!

    Das ist kein schlechtes Konzept. Die DBT ist eine spezielle Therapie für Borderline. Die Therapie findet auch viel in Gruppen statt. Für eine Person alleine wäre das nichts.


    Zu der DBT gehört auch der Umgang mit den Mitpatienten, den Menschen, Beziehungen. Die Bewältigung von Konflikten mit anderen Mitpatienten, Menschen gehört auch dazu.


    In jeder Psychiatrie, in jeder Klinik treffen Patienten mit der selben Diagnose auf einander. Es wird oft so ein gerichtet, dass Patienten mit der selben Diagnose auf der gleichen Station sind und zusammen arbeiten. Gerade bei Borderline ist es wichtig von anderen Mitpatienten verstanden zu werden. Haben diese auch BL, können sie das besser nach voll ziehen, sich hinein fühlen und das besser verstehen. Sie können Erfahrungen aus tauschen.


    Das ist alles sinnvoll und sehr hilfreich. Therapeuten, Ärzte und die Pflegekräfte sind ja auch noch da.

    http://www.zi-mannheim.de/psychosomatik.html und das hier http:www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bbr/faz/psychosomatik/sp/art/01964/index.php.de kannst du dir auch mal anschauen, ich kenne Leute, die in diesen Kliniken waren und es war wohl sehr gut. Ich habe DBT In Tübingen gemacht und war dort sehr zufrieden mit der Behandlung.


    Was die gemeinsame Therapie angeht kann ich mich fussli nur anschließen. Gerade die gemeinsame Arbeit in den Gruppen ist so wichtig neben der EInzeltherapie. Gerade Borderline Patienten, die oft im zwischenmenschlichen Bereich große Schwierigkeiten haben, erfahren hier ein ziemlich gutes Lernfeld im geschützten Rahmen einer Klinik.


    lg Vicky

    Guten Morgen, *:)


    ich kann heute leider doch nicht zum Arzt,wenn dann erst morgen,da ich nachher nen Termin bei der Polizei habe,ich muss eine Zeugenaussage machen,bzw. werde einer Tat bezichtigt,die ich nicht begangen habe! >:(


    Ich habe auch die ganze Nacht nicht geschlafen,bin immer noch wach,weil ich Angst hatte,dass ich nachher verschlafe und weil ich total aufgeregt bin,weil's mich einfach total ärgert,dass ich zur Polizei muss,obwohl ich das,was mir von ner supertollen,ehemaligen Freundin angehängt wird,nicht begangen habe!


    Ich bin echt total sauer!!!

    Zitat

    ich kann heute leider doch nicht zum Arzt,wenn dann erst morgen,da ich nachher nen Termin bei der Polizei habe,ich muss eine Zeugenaussage machen,bzw. werde einer Tat bezichtigt,die ich nicht begangen habe!

    So plötzlich? Ich gehe davon aus, dass du auch morgen wieder eine Ausrede hast. Sorry, aber ich glaube du verarscht uns.

    Zitat

    So plötzlich? Ich gehe davon aus, dass du auch morgen wieder eine Ausrede hast. Sorry, aber ich glaube du verarscht uns.

    Ganz bestimmt nicht!!!


    Ich hab's nur letztens vergessen,kann gerne die Vorladung fotografieren und hier hochladen! >:( >:( >:(

    Zitat

    Ganz bestimmt nicht!!!


    Ich hab's nur letztens vergessen,kann gerne die Vorladung fotografieren und hier hochladen! >:( >:( >:(

    Tut mir leid für meinen provokanten Ton,mir geht's grade sehr schlecht,ich will nicht zur Polizei,die wollen Lichtbilder von mir machen,ich werde mich weigern,ich gehe da nur zur Aussage hin,ich lasse mich von denen nicht als Schwerstkriminelle abstempeln,ich habe diese Straftat,die mir von diesem Mädchen vorgeworfen wird,nicht begangen!!!

    Himbeere, beruhig dich.


    Was wird dir denn vorgeworfen und um wie viel Uhr musst du zur Polizei?


    Gehst du alleine hin?


    Und kannst du nicht verstehen, dass sich hier einige verarscht fühlen, wenn du immer sagst "ja mach ich, danke für den Hinweis" und dann kommt kurz vorher/nachher ein Grund, weswegen du es doch nicht machst.


    Hast du z.B. jetzt mal bei der Krankenkasse angerufen?

    Wohnungseinbruchdiebstahl mit Sachbeschädigung.


    Um 11 Uhr muss ich dort sein,für ne ED-Behandlung und ner Aussage,ich bin die Beschuldigte.


    Nein,mein Kumpel holt mich ab und fährt mich auch wieder nach Hause.


    Klar,kann ich verstehen,aber das habe ich halt wirklich vergessen,gehe dann halt morgen zum Arzt,ist doch jetzt net so schlimm,oder?!


    Nein,ich habe immer noch nicht bei der KK oder DRV angerufen,ich will da ja anrufen aber habe irgendwie voll die Komplexe,am Telefon zu sprechen,das hatte ich auch schon immer; ich schreibe lieber als zu telefonieren.


    Ich kann mich einfach nicht durchringen,hatte schon öfters das Telefon in der Hand (wir haben ein schnurloses Telefon) und war kurz davor,dort anzurufen,ich weiß net,irgendwie kann ich es nicht;sogar mein Vater musste früher immer Anrufe für mich erledigen,wenn mein Papa mal ne Pizza für uns bestellen will,getraue ich mich noch nicht einmal bei dem Lieferdienst anzurufen,mich regt das so auf. :-(

    **ein,ich habe immer noch nicht bei der KK oder DRV angerufen,ich will da ja anrufen aber habe irgendwie voll die Komplexe,am Telefon zu sprechen,das hatte ich auch schon immer; ich schreibe lieber als zu telefonieren. **


    Na dann schick denen doch ne Mail.


    Du hast Post bekommen, dass dein Antrag eingegangen ist, auf dem Briefkopf steht alles was du brauchst um denen eine Mail zu schicken.


    Mailadresse, Bearbeitungsnummer, und schon brauchst du nicht zu telefonieren.


    Also, auf auf, das ist schnel gemacht und du hast es hinter dir.

    Ich ruf da schon an,ich versuche es nachher nach ner starken Tasse Kaffee vor dem Polizeitermin nochmal.


    Was soll ich genau sagen? Wie man die Bearbeitungszeit beschleunigen kann,dass es dringend ist und ob alle Unterlagen vollständig sind,oder?


    Achso und ob ich eine Wunschklinik nachreichen kann,war das alles???

    Zitat

    Ich kann mich einfach nicht durchringen,hatte schon öfters das Telefon in der Hand (wir haben ein schnurloses Telefon) und war kurz davor,dort anzurufen,ich weiß net,irgendwie kann ich es nicht;sogar mein Vater musste früher immer Anrufe für mich erledigen,wenn mein Papa mal ne Pizza für uns bestellen will,getraue ich mich noch nicht einmal bei dem Lieferdienst anzurufen,mich regt das so auf. :-(

    Dann versuch doch mal dadran zu arbeiten - irgendwann willst du ja sicher mal selbstständig leben können und da zählt es auch dazu, Telefonate, die einem unangenehm sind zu führen.


    Ich seh das hier z.B. bei Azubis, die für mich Aufgaben erledigen. Am Anfang trauen sie sich nicht, bei anderen Firmen anzurufen, einmal in's kalte Wasser geschmissen läuft es dann irgendwann.


    Keiner wird dir bei der Krankenkasse den Kopf abhacken. Schreib dir vorher in Stichpunkten auf, was du sagen möchtest und hak' es dann beim telefonieren ab. Wenn du etwas nicht verstehst, bitte darum, dass es dir erklärt wird. Dafür sind die Sachbearbeiter bei der KK da.


    Oder halt per Email.

    Ich muss bei der DRV anrufen und nicht bei der KK?


    Weil der Antrag läuft über die DRV.