Zitat

    Indem ich einen Job habe, Geld verdiene und einen Freund natürlich, der mir hilft.

    DU bist ein ERWACHSENER Mensch, der SEIN Leben SELBER auf die Reihe bekommen muss. Niemand sonst. Du musst dringend an Deiner fehlenden Selbstständigkeit und einer gewissen "Versorgungserwartungshaltung" arbeiten. Es ist DEIN Leben, DU musst es in die Hand nehmen. Und nicht wie ein Kleinkind von anderen durch's Leben geführt werden.


    Sollte es dennoch erforderlich sein, kann ich Dir nur professionelle Helfer empfehlen, die Dir dann schrittweise die Selbstständigkeit beibringen.

    Vermutlich ist der lange Urlaub schlimmer als die paar Fehltage. Sorry, ich bin selbst etwas Ratlos momentan. Deine Situation ist sehr schwierig und dich hier von irgendwelchen weiter runter ziehen zu lassen ist sicher keine gute Lösung. Du kennst deine Fehler und der Wille etwas zu verändern ist da, sonst würdest du nicht hier über deine Probleme schreiben wollen. Du musst dich nur verändern, wärst halt nur nicht die erste die das geschafft hat ;-)


    Ich bin etwa in deinem Alter und habe dieses Jahr erfahren müssen wie schwer das mit den Jobs ist. In meinem Ausbildungsbetrieb habe ich sehr gerne gearbeitet, auch nach meiner Ausbildung. Als ich erfahren habe das die sich verkleinern, habe ich mir daraus etwas neues gesucht und auch schnell bekommen. Leider kam ich bei dem neuen Arbeitgeber überhaupt nicht zurecht und ich habe mich dort total unwohl gefühlt. Das hat keinen Monat gedauert, da war ich den Job los. Anfangs war es toll, konnte mich von dem "bösen" Chef erholen und hatte erstmal "Pause". Doch nach 2 Wochen setze mir die Pause verdammt zu, weil ich immer noch keinen neuen Arbeitsvertrag bekommem hatte. Dachte das ist eine Sache von ein paar Tagen.... hat leider 3 Monate gedauert und war nicht einfach. Aus der Arbeitslosigkeit raus bewerben ist viel schwerer, als wenn man eine Arbeit hat und diese nur wechseln möchte. Soviel kann ich dazu sagen...


    Mir tut es halt nur Leid, weil ich vermute wie du dich fühlst. Wirklich helfen kann dir hier im Forum sicher niemand. Ich hoffe das du deinen Weg findest und glücklich wirst.

    @ amyle

    Ich bin erst seit heute Morgen um halb 6 ca. hier auf der Seite und ich war nur mal am durch schauen, ob ich Lösungen zu meinen Problemen finden kann, mehr nicht, ich verstehe nur was sie meint, ich sehe aber auch was ihr sagt und vieles ist richtig, ihr schreibt es nur so hin alsob sie krank sein will und das alles ihre Schuld ist, so kommt mir das vor.

    Zitat

    du bist es einfach nicht mehr gewohnt und dümpelst durch den Tag, durch dein Leben. Daher wird jeder Schritt schwieriger und zu einer riesigen Herausforderung. Ordne deinen Tag auch ohne Ausbildung, stehe jeden Tag zb um 7.30 Uhr auf, Frühstücke, mach dein Zimmer, geh raus ...... und geh um 22 Uhr ins Bett.

    Ich weiß nicht, woran es liegt aber mir fällt es zurzeit wahnsinnig schwer, vor die Tür zu gehen, es ist fast schon wie eine Phobie.

    Zitat

    außerdem ist es zeitlich eh zu knapp (aber DARUM hat sie sich EHER ja auch nicht gekümmert).

    Bitte? Ich bewerbe mich seit letztes Jahr!!!

    Zitat

    Und ich kann Dir echt nur ein Berufsförderungswerk ans Herz legen, wo man auch solche Dinge wie aufstehen etc. mit angeht.

    Gehen da nicht meines Wissens Leute hin, die einen schlechten Hauptschulabschluss haben und hinter jedem Satz "Alder" sagen??! %-| Bei uns ist es zumindest so.

    Dann informiere dich mal besser, Himbeere, es gibt auch hochintelligente Menschen, die eine geschützte Arbeit/ Ausbildung machen, da wirds bestimmt was für dich geben. Aber einfach zu sagen, es sind nur dumme Leute hier ist einfach viel zu wenig.


    Du gehst jetzt nicht einmal mehr vor die Tür ? Wie willst du denn die Ausbildung machen ?


    Strukturiere deine Tag und beginn es nicht mit der nächsten Ausrede ! Natürlich fällt es immer schwerer irgendetwas zu machen, wenn man nämlich eigentlich gar nichts mehr macht. Das ist leider so.


    Fang an !

    Zitat

    Dann informiere dich mal besser, Himbeere, es gibt auch hochintelligente Menschen, die eine geschützte Arbeit/ Ausbildung machen, da wirds bestimmt was für dich geben. Aber einfach zu sagen, es sind nur dumme Leute hier ist einfach viel zu wenig.

    Ich würde mich ehrlich gesagt zu unterfordert für das BBW fühlen. Das war damals auf der Hauptschule ja auch schon so, wo ich von den Betreuern meiner damaligen Einrichtung hingeschickt wurde, weil es hieß, dass ich erst mal kleine Brötchen backen soll...

    Zitat

    Du gehst jetzt nicht einmal mehr vor die Tür ? Wie willst du denn die Ausbildung machen ?

    Das werde ich schon hinbekommen.

    Hopfen uns Malz sind verloren... Wir drehen uns im Kreis, hier reden alle gegen eine Wand.... Jetzt ist NUR das aufstehen ein Problem? Alsondoch nicht sooooo schlimm Borderline und depressiv? Na das ging ja schnell :=o


    Dass der Vater dieser Lebensart noch irgendetwas außer Nahrung und Obdach zahlt, werde ich mir nie erklären können.

    Shisha,


    Lies dir doch Ale besser ihre Problematik durch, dein wissen darüber ist minimalst oberflächlich. Du weißt, dass sie erst gegen 3 ins betragest? Nicht? Na sowas. Sorry aber du beurteilst hier alles nach einem minimalen Ausschnitt, ohne jegliche hintergrundinfos...


    Und das Schlaftabletten ist bestimmt zu weit weg. Wie soll sie denn da hinkommen?