Zitat

    Ein Jazz-Platte auf den Spieler und tanzen, aber das ist auch "gefährlich", immerhin ist Jazz quasi Sex :-D

    Hahaha, zum Tanzen ist mein Zimmer zu klein.^^

    Zitat

    Brettspiele? Weiß ja nicht wie cool ihr seid ob sowas in frage kommt und was bei euch außer Haus möglich ist

    Naja, Brettspiele zu zweit ja irgendwie auch langweilig.^^

    Zitat

    Normalerweise sollte man sich erst lieben, bevor man Sex hat.

    Naja, was ist schon normal? ;-) Und womit sich jeder gut fühlt kann komplett unterschiedlich sein, unnormal ist es deswegen noch lange nicht..


    Mein Freund und ich hatten erst Sex, dann haben wir uns verknallt und nun nach ca einem Jahr können wir tatsächlich von Liebe sprechen. Ich bin übrigens Mitte 20 und habe mit mehr Männern geschlafen in die ich nicht mal verknallt war als mit Männern in die ich verknallt oder sogar verliebt war.


    In meiner Welt heisst zusammen übernachten schon irgendwie Sex..


    Ich an deiner Stelle würde mir für den gemeinsamen Abend jetzt nicht so fix was vornehmen und mir alles schon gedanklich ausmalen. Wenn es dann doch anders kommt als du dir das vorgestellt hast bist du womöglich nur enttäuscht.


    Ich würde mir einige Dinge überlegen die ihr unternehmen könnt, aber nicht müsst.


    Wie zB Shisha rauchen, Eis essen, Film gucken, Musik hören, zusammen Kochen und Essen, Fahrrad fahren gehen etc..


    Auch wenn du nicht vor hast Sex zu haben und ich es total normal finde erst dann Sex zu haben wenn beide Beteiligten sich dabei wohl fühlen

    würde ich trotz allem Kondome kaufen gehen. Nicht dass ihr doch Lust aufeinander bekommt und dann irgendwelchen unverhüteten Blödsinn macht.


    Ich denke Schwangerschaftspanik ist so ziemlich das letzte was du gerade brauchen kannst, nun wo deine Ausbildung bald beginnt @:)

    Ach so, muss aber Blackheartedqueen zustimmen: Kauf zur Not ruhig Kondome, für alle Fälle.


    Und wenn sich wirklich ein Moment bzw. Situation ergeben sollte, in der es kribbelt und du hast das Bedürfnis, ihm nahe zu sein /DU willst es, dann würde ich es einfach genießen und es geschehen lassen :)*


    Wobei ich bei übernachten auch an sex denke, gerade bei den ersten Dates. Aber du machst das schon. :)z

    Zitat

    Und war er schon in dich verliebt, als ihr vor der Beziehung Sex hattet?

    Was heißt verliebt? "Liebe", "verliebt sein", definiere ich wohl anders als du. Nach zwei Wochen kann man keinen Menschen lieben, das ist Teenie-Geschwätz. "Liebe" entwickelt sich mit der Zeit. Alles was davorkommt ist verknallt sein, jemanden mögen, jemanden anziehend finden.


    Also nein, "verliebt" in dem Sinne waren wir noch nicht, aber schwer verknallt und vernarrt in den anderen.

    Zitat

    Bevor man richtig Sex miteinander hat, sollte man erst mal Petting haben oder Oralverkehr, bevor es zum richtigen Geschlechtsverkehr kommt, denke ich auch.

    Ich empfinde Oralverkehr als sehr viel intimer als normalen Sex. Da gehört meiner Meinung nach viel mehr Vertrauen hinzu. Ne, also das würde ich definitiv nicht "vorziehen"

    Zitat

    Ich weiß nicht, ab wann man es als Liebe bezeichnen kann. Ich kenne mich mit meinen Gefühlen nicht richtig aus aber ich denke, "verknallt" bin ich schon in ihn.

    Das kann ja sein. Steigere dich da nur nicht zu schnell rein, geh es locker an. Nur weil man jemanden mag ist liebt man ihn noch lange nicht. Wieso mußt du überhaupt alles so zwanghaft definieren? Hilft das irgendwie weiter? Schau was passiert, natürlich so weit wie du willst. Und hör auf alles in die und die Schublade zu stecken. Ist doch pups egal ob du ihn magst, in ihn verknallt oder in ihn verliebt bist.


    Auch im Hinblick auf Sex und körperliche Annäherung...

    Zitat

    Man ist zusammen, wenn sich beide lieben, oder?

    S.o. Nein! Also wir waren definitiv früher "zusammen" Beziehung heißt für mich Spaß haben, Zusammen viel unternehmen, sich gegenseitig treu sein, Vertrauen haben, sich auch körperlich näher kommen. Sonst müßte ich ja mit jedem erstmal 4 Monate daten bevor ich von einer Beziehung sprechen kann. Vorher von "Liebe" zu reden ist für mich nur blablabla. Nach wenigen Wochen kann keiner einen Menschen so kennen das man von echter Liebe reden kann.

    Zitat

    Auch wenn du nicht vor hast Sex zu haben und ich es total normal finde erst dann Sex zu haben wenn beide Beteiligten sich dabei wohl fühlen

    würde ich trotz allem Kondome kaufen gehen. Nicht dass ihr doch Lust aufeinander bekommt und dann irgendwelchen unverhüteten Blödsinn macht.


    Ich denke Schwangerschaftspanik ist so ziemlich das letzte was du gerade brauchen kannst, nun wo deine Ausbildung bald beginnt @:)

    Wir werden ganz sicher keinen Sex haben aber wenn es euch beruhigt, ich nehme sowieso die Pille, es wird also nichts passieren. ;-)

    Zitat

    Hey Himbeere,


    ich wünsche Dir ein schönes Date! Mach es so, wie Du es für richtig hältst und lass Dich zu nichts zwingen. @:)

    Vielen Dank. :-)


    Ich bin gerade total durchgeschwitzt, weil ich das ganze Haus noch auf Vordermann bringen muss. :-/


    Ich melde mich nochmal bei euch, wenn es soweit ist. Danach werde ich allerdings erst mal nicht mehr online sein, bis er wieder geht. ;-D

    Zitat

    ich nehme sowieso die Pille,

    vielleicht solltest du mal über eine hormonfreie Verhütung nachdenken bei deinen psychischen Problemen ?


    Und bitte Kondome benutzen, Schwangerschaft ist das eine und sexuell übertragbare Krankheiten das andere !

    Zitat

    vielleicht solltest du mal über eine hormonfreie Verhütung nachdenken bei deinen psychischen Problemen ?


    Und bitte Kondome benutzen, Schwangerschaft ist das eine und sexuell übertragbare Krankheiten das andere !

    Ich muss Hormone einnehmen, weil ich eine unregelmäßige Periode, Akne und Hirsutismus habe, dagegen hilft nur die Pille.


    Ja klar, würde ich Kondome benutzen aber ich weiß sowieso, dass wir keinen Sex haben werden.^^

    hmm, hab gerade mal gegoogelt, aber ich habe nirgends gelesen, dass nur die Pille dein Problem beheben kann.


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Pille dein Problem ein wenig kaschiert, aber bestimmt langfristig nicht behebt. Und was heißt unregelmäßige Periode ? Kaum eine Frau hat einen gleichmäßig 28 Tage Zyklus.


    Und Akne bekämpft die Pille auch nicht.

    Zitat

    Vaniqa Creme (Gesicht) verlangsamt den Haarwuchs und verfeinert die Haarstruktur. (Achtung: Verschreibungspflichtig!)

    http://forum.gofeminin.de/forum/maladies/__f119_maladies-Hirsutismus-einfach-schrecklich.html


    das habe ich zb mal gefunden .....


    aber mit der Krankheit kenne ich mich nicht aus, hab ja nur kurz was drüber gelesen.

    Zitat

    hmm, hab gerade mal gegoogelt, aber ich habe nirgends gelesen, dass nur die Pille dein Problem beheben kann.


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Pille dein Problem ein wenig kaschiert, aber bestimmt langfristig nicht behebt. Und was heißt unregelmäßige Periode ? Kaum eine Frau hat einen gleichmäßig 28 Tage Zyklus.


    Und Akne bekämpft die Pille auch nicht.

    Unregelmäßige Periode heißt bei mir, dass es mal sein kann, dass bei mir 8 Monate die Periode ausbleibt, hatte ich auch schon!


    Glaub mir, wenn ich die Pille nicht nehmen würde, würde ich wie ein Streuselkuchen aussehen, jetzt ist die Akne zwar immer noch da aber die Haut sieht nicht soo schlimm aus, es ist noch ertragbar mit viel Schminke und Make Up.

    Zitat

    Glaub mir, wenn ich die Pille nicht nehmen würde, würde ich wie ein Streuselkuchen aussehen,

    das glaube ich dir sogar sehr gern. Ich hoffe, es wurde alles untersucht, ehe du die Pille verschrieben bekommen hast. Sämtliche Hormone, Schilddrüse etc.


    Die FÄ verschreiben leider die Pille viel zu schnell.

    Ich finds ok, wenn Himbeere die Pille nimmt.


    Ich bin mir sicher, ihre Ärztin weiß von den psychischen Problemen und weiß, was sie tut ;-D


    Mir hat ein Nervenarzt mal folgende Aussage mitgeteilt – im beruflichen Bereich: "Medikamente wie Betablocker und die Pille können leichte Depressionen auslösen, aber keine schwerwiegenden – davon abgesehen, dass die Ursache so oder so entscheidender ist. Früher oder später wäre der Klient höchstwahrscheinlich auch ohne Medikamente erkrankt".


    Dem muss ich auch Recht geben. Psychische Erkrankungen haben ihre Ursachen nicht nur in der Genetik, sondern eben auch in der Umwelt, dem vorhandenen Stress... Klar, Medis können das auslösen.


    Und die Pille: Sie ist recht "einfach" in der Handhabung und hilft gegen einige Frauenproblemchen, z.B. Akne, unregelmäßiger Zyklus. Ich trage zwar ein Kupferkettchen in mir, aber das ist nunmal nicht jedermanns Sache.. und nur auf Kondome würd ich mich auch nicht verlassen wollen...


    Viel Spaß heut Abend, Himbeere. Anständig bleiben ]:D

    Zitat

    Ich bin mir sicher, ihre Ärztin weiß von den psychischen Problemen und weiß, was sie tut

    Ich kenne ihre FÄ nicht, ich kanns nur hoffen. Mir wurde auch von vielen FÄ die Pille empfohlen, trotz Migräne mit Aura ;-)


    Mich wundert es nur immer wie schnell die Pille verschrieben wird, ohne andere Untersuchungen anzustellen, um ein Problem besser und effektiver aus der Welt zu schaffen.

    Zitat

    Früher oder später wäre der Klient höchstwahrscheinlich auch ohne Medikamente erkrankt".

    sie erkrankt aber nicht mehr dran, sie ist bereits erkrankt und Hormone können auch Krankheiten verschärfen, gerade Depressionen.


    Die Pille das Wundermittelchen :-X

    Ob die Pille Krankheiten verstärkt, habe ich nicht gefragt. Aber eine psychische Erkrankung muss behandelt werden, und wenn diese behandelt ist, macht auch die Pille nicht mehr viel.


    Dass die Pille schnell verschrieben wird: Das stimmt natürlich. Ich finde das aber nicht so schlimm. Sie verhindert ungewollte Schwangerschaften und ab einem bestimmten Alter zahlt man sie selbst, d.h. wenn ich merke, die Pille tut mir nicht gut, zahl ich auch keine 50 Euro pro Packung dafür sondern such mir eine andere Lösung.


    Ich habe mir damals auch die Pille verschreiben lassen, weil herkömmliche Akne-Mittel nicht geholfen haben und ich sowieso sexuell aktiv war und nach jedem GV (trotz Kondom) eine gewisse Angst hatte. Vor einigen Jahren hab ich sie abgesetzt, aber nicht wegen Nebenwirkungen, sondern weil die Gynefix noch unkomplizierter ist – und preiswerter... ups, ich schweife ab, sorry @:) @:) @:)