• Bald kann ich glücklich leben

    Ursprünglicher Titel: Bald kann ich klauen Wenn ich in nem anderen Thread lese, dass ein zwölfjähriges Mädchen 8€ Taschengeld im Monat bekommt und jeder behauptet, dass dies viel zu wenig sei, schaue ich an mir herab und könnte im nächsten Moment ausrasten... ich bin fast 22 Jahre, bekomme KEIN Taschengeld, habe keine Einnahmen, da ich zu Hause bei…
  • 3 Antworten

    die übernehmen das nur wenn du h4 berechtigt bist... und das ja elternunabhängig erst ab 25...


    klar kann die KK da kulant was machen, haben sie ja schon wie du sagst... warum sollten die das also weitermachen? würdest du denen nen vertrag ab 1.11 oder sowas auf den tisch legen wären die sicher nochmal 2 monate nett, aber wenn du denen nichts lieferst, ich sag mal so die sacharbeiter sind keine samariter, die denken sich wie wir das du einfach null interesse hast und wenn es brennt dann bettelst.

    Zitat

    Ich denke nicht, dass ich ab August NICHT MEHR krankenversichert bin! Wir stehen im engsten Kontakt zu unserem zuständigen Mitarbeiter der Krankenkasse, eventuell kann man die Familienversicherung doch noch verlängern, das läuft bei uns seit meinem Geburtstag ja schon schwarz oder wie man das nennt, wurde von unserem Sachbearbeiter so eingefädelt, aus diesem Grund haben wir deshalb auch zu dieser Krankenkasse gewechselt. Wenn mein Probearbeiten am 02.08.13 vorbei ist und ich keine Zusage bis dahin erhalten habe, werde ich die Woche darauf zum Arbeitsamt und zum Sozialamt gehen und denen mein Problem schildern. Vielleicht werden die ja die Krankenkasse für mich übernehmen und bezahlen.

    Ich denke .....


    Ich würde es genau wissen wollen. Aber so unterschiedlich sind wir halt. Ich würde davon ausgehen, es läuft eh schon seit einiger Zeit schwarz, weil du ja nun bereits 23 Jahre alt bist und es wird so nicht mehr lange weiterlaufen können.


    Aber ich glaube, über solche Dinge machst du dir einfach keinen Kopf – es wird schon für dich laufen .... mal sehen wie lange.

    Lasst uns doch erst mal die Woche jetzt abwarten und sollte ich die kommende Woche eine Ausbildungsplatzzusage erhalten, dann ist doch alles gut. Wenn nicht, dann werde ich mich die Woche darauf ab dem 05.08.13 um die Krankenkasse kümmern. Mein Vater meint, er könne die Krankenkasse nicht bezahlen, da er schon das Haus abzubezahlen hat.

    Nein, ich habe gesagt, dass ich mich ab dem 05.08.13. darum kümmern werde, wenn ich bis dahin keinen Ausbildungsplatz sicher habe.

    das haben wir schon gut verstanden, Himbeere. Deshalb ja, du hangelst dich von Woche zu Monat ...


    Warum kümmerst du dich nicht jetzt schon um alle Möglichkeiten ?


    Aber, du bist erwachsen, du musst selbst entscheiden. Nur weil es nicht mein Weg wäre, ist es eben deiner.

    Zitat

    das haben wir schon gut verstanden, Himbeere. Deshalb ja, du hangelst dich von Woche zu Monat ...


    Warum kümmerst du dich nicht jetzt schon um alle Möglichkeiten ?


    Aber, du bist erwachsen, du musst selbst entscheiden. Nur weil es nicht mein Weg wäre, ist es eben deiner.

    Nächste Woche kann ich mich nicht darum kümmern. Da muss ich von 9 bis 17 Uhr arbeiten. Wie soll ich das machen nach 17 Uhr?

    Himbeere, darauf willst du doch gar keine Antwort ;-)


    Mach es so wie du es möchtest, vielleicht klappts ja so auch ?!


    Ich wünsche es dir wirklich, denn ich weiß nicht, wie es weitergehen könnte, würdest du keine Ausbildungsplatzzusage bekommen und auch kein bezahltes Praktikum. Dann stehst du wirklich ohne alles da.

    Zitat

    Da muss ich von 9 bis 17 Uhr arbeiten. Wie soll ich das machen nach 17 Uhr?

    Was meinst du denn wie das andere Menschen machen die voll berufstätig sind?

    Zitat

    Nächste Woche kann ich mich nicht darum kümmern. Da muss ich von 9 bis 17 Uhr arbeiten. Wie soll ich das machen nach 17 Uhr?

    In welcher Traumwelt lebst du eigentlich? Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, ein normaler Angestellter, muss sich IMMER nach 17 oder 18 Uhr noch um seine Angelegenheiten kümmern.


    Du wirst keinen Ausbildungsplatz bekommen. Darauf würde ich fast Geld wetten.

    die wette möchte ich fast unterstützen denn ehrlich gesagt ich gönn dir auch nicht das du einen hast und dann 2 wochen später wieder auf die Fresse fällst *sorry ich glaub das wird passieren*


    Wie man das macht? Man hat ne Mittagspause und ein Telefon... die sind auch um 8 schon da und KK hotlines z.b. sogar 24 stunden oder mindestens bis 19uhr...


    Ich wiederhole die anderen zwar aber was glaubst du wie andere Vollzeit Arbeiter das machen?

    Zitat

    Wie man das macht? Man hat ne Mittagspause und ein Telefon... die sind auch um 8 schon da und KK hotlines z.b. sogar 24 stunden oder mindestens bis 19uhr...


    Ich wiederhole die anderen zwar aber was glaubst du wie andere Vollzeit Arbeiter das machen?

    Ich soll also nur dort anrufen? Ich wollte eigentlich persönlich zur Arbeitsagentur und/oder zum Sozialamt gehen. Ich denke, nur über das Telefon erreicht man nicht viel.

    Ich weiß nicht, ob Himbeere ein Handy hat. Sie kann es doch gar nicht zahlen?


    Und ich persönliche würde davon abraten, beim Probearbeiten das Telefon privat zu nutzen oder danach zu fragen. Du hättest dich am besten VOR dem Probearbeiten darum gekümmert, v.a. weil Stichtag ja eh der 01.08. ist...


    Ich wette, dein Vater zahlt es dir. Was anderes bleibt ihm ja auch nicht übrig, aber ich hätte da ein seeeeehr schlechtes Gewissen...